Architekturpreis Wein

Architektur
Ausgezeichnet beim Beispielhaften Bauen: Verwaltungsgebäude und Weinshop der Mack & Schühle AG, Owen; Architekturbüro Udo Neugebauer, Weilheim

In einer gemeinsamen Initiative des Weinbauministeriums Rheinland-Pfalz, des Deutschen Weinbauverbandes und der Architektenkammer Rheinland-Pfalz wird der "Architekturpreis Wein" zum vierten Mal bundesweit ausgeschrieben.

"Der Architekturpreis Wein würdigt die wunderbare Verbindung von Wein und Architektur. Viele Weingüter investieren in anspruchsvolle Architektur und bringen damit frischen Wind in alte Weinbautraditionen", so Weinbauministerin Ulrike Höfken. "Auch nach einem knappen Jahrzehnt hat das Thema Wein und Architektur nichts an Faszination eingebüßt - im Gegenteil", betonen die Präsidenten der Architektenkammer Rheinland-Pfalz und des Deutschen Weinbauverbandes, Gerold Reker und Norbert Weber. "Wein und Architektur, Wein und Tourismus, Wein und Design kommen gerade erst in der Breite an. Hier konstant hohe Qualität mit in den Weinbauregionen verwurzelter Innovation zu fördern, ist Aufgabe des Architekturpreises Wein. Baukultur und Weinkultur sind deshalb auch Thema des 62. Deutschen Weinbaukongresses im November 2016."

Bis zum 15. Juni können Projekte wie

  • Weingüter und Winzerbetriebe: Gesamtanlagen 
  • Bauten für Kellerwirtschaft/Wein­produktion 
  • Vinotheken 
  • Gastronomie-/Beherbergungsgebäude 
  • Freianlagen von Winzerbetrieben

eingereicht werden, die nach dem 1. Januar 2012 fertiggestellt wurden. Neben Neubauten sind insbesondere auch Modernisierungen, Sanierungen, Umnutzungen und Baumaßnahmen im denkmalpflegerischen Zusammenhang zugelassen. Die Größe des jeweiligen Projektes ist nicht entscheidend.

Die Jurysitzung ist für Juli 2016 vorgesehen, das Ergebnis wird anlässlich der Intervitis Interfructa Hortitechnica Ende November 2016 in Stuttgart der Öffentlichkeit und den Besuchern der Messe präsentiert.

 

Weitere Informationen finden Sie unter www.diearchitekten.org.

Außerdem können Sie hier die Bewerbungsunterlagen herunterladen.

21.03.2016

Diese Sparte betreut

Maren Kletzin

Maren Kletzin
Architektur und Medien
Tel: 0711 / 2196-117
Fax: 0711 / 2196-201
maren.kletzin spamgeschützt @ spamgeschützt akbw.de

Weitere Artikel zum Thema "Wein"

Der Kammergruppe Breisgau-Hochschwarzwald / Emmendingen

Teilen Sie die Begeisterung für Wein und Architektur. Historische Winzerdörfer an der Weinstraße durch den Kaiserstuhl bestechen durch ... mehr

Kammerwein 2015

Kammerwein 2015

Der Kammervorstand Ortenaukreis hat in einem spannenden Finale die diesjährigen Kammerweine gekürt. Nachdem wir die ersten beiden Jahre ... mehr

Architektur und Wein

Architektur und Wein

Auf was es ankommt, was Qualität und Identität bewirken können, erfuhren am 16. September 2014 in der Alten Kelter in Fellbach ... mehr