Stadtplanung

Architektur

Informationen zum Berufsbild, zur Tätigkeit der Fachrichtung und zu relevanten Veranstaltungen

   

Weiterbildung Stadtplanung

Die technischen Entwicklungen schreiten rasant voran. Um auf dem Laufenden zu bleiben, muss man stetig dazulernen. Im Bereich Fortbildung finden Sie Informationen zum Thema Fort- und Weiterbildung sowie entsprechende Angebote des Institut Fortbildung Bau und anderer externer Anbieter.

Fortbildungen zur Stadtplanung suchen

Stadtplanung als Exportartikel


Im März trafen sich Stadtplanerinnen und Stadtplaner zum ersten Erfahrungsaustausch Stadtplanung.

mehr

Tag der Städtebauförderung 2016


Am „Tag der Städtebauförderung“ am 21. Mai 2016 werden die vielfältigen Möglichkeiten der Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern im Kontext der Städtebauförderung in einem bundesweiten Format vermittelt. An diesem Tag soll erfahrbar werden, dass es bereits vielfältige und niederschwellige Wege zur Beteiligung gibt, um das eigene Lebensumfeld mitzuprägen.

mehr

Nach oben ist noch Luft


Deutschland-Studie 2015: Wohnraumpotentiale durch Aufstockungen haben viele Vorteile: es wird kein  zusätzliches Bauland gebraucht und es findet keine Versiegelung statt  - zudem kann die vorhandene Infrastruktur genutzt werden, Grundstücks- und Erschließungskosten entfallen.

mehr

Neue Broschüre


mit dem Titel "Erfolgreich Stadt planen" erschienen. Die Broschüre richtet sich an Städte und Gemeinden sowie an Verbände und Interessensvertreter.

mehr

Tag der Städtebauförderung


Die Bürgerbeteiligung in der Städtebauförderung und Stadtentwicklung soll ab Mai 2015 mit einem jährlich bundesweit stattfindenden "Tag der Städtebauförderung" gestärkt werden. Planung und Konzeption des Projekts sind angelaufen.

mehr

Verstehen Sie Stadt?


Beim vierten Stadtplanertag referierten Prof. Klaus Selle, Prof. Riklef Rambow, Jörn Gertenbach und Prof. Ursula Stein zum Thema Kommunikation.  

mehr

Dörfer im Stresstest


Bericht vom 10. Schwäbischen Städte-Tag am 20. Mai 2014 in Neuhausen auf den Fildern, mit vielen Aspekten, welche Zukunft Dörfer haben und welche Chancen bestehen.

mehr

Neue Pflanzabstände und Duldungspflicht für Überbau


Die am 12. Februar 2014 in Kraft getretene Änderung des Nachbarrechtsgesetzes hat Auswirkungen sowohl auf die Arbeit von Architektinnen und Architekten als auch die der Kolleginnen und Kollegen der Fachrichtung Landschaftsarchitektur

mehr

Position zu Städtebaulichen Innovationsbereichen


Das Land Baden-Württemberg arbeitet an einem Gesetzentwurf zur Stärkung innerstädtischer Einkaufsquartiere. Die Architektenkammer bezieht Position zum Planungsinstrument "Städtebauliche Innovationsbereiche" (BID)

mehr

Flächenrecyclingpreis 2006 bis 2016


- alle Preisträger der fünf Verfahren von 2006, 2008, 2010, 2013 und 2016. Die Objekte befinden sich in Ostfildern, Radolfzell, Ravensburg, Schiltach, Stuttgart, Tübingen, Villingen, Weikersheim und Gamburg.

mehr

Stadtplanertag 2012


Im Juli fand der 3. baden-württembergische Stadtplanertag statt. Dabei richtete sich der Fokus auf Stadt und Mobilität.

mehr

72 Stunden

Drei Tage und drei Nächte hatten die Teilnehmer Zeit, zu entwerfen und zu bauen. Das schmale Budget wurde mit Kreativität und Einsatz kompensiert. Die Anwohner haben rege teilgenommen, die Ergebnisse können sich sehen lassen: Der Stegreif-Wettbewerb 72 Hour Urban Action hat sich gelohnt. lesen Sie den Bericht von Christian Holl hier

Der Vertreter der Fachrichtung Stadtplanung

Matthias Schuster aus Stuttgart vertritt seit 2011 die Fachrichtung Stadtplanung im Landesvorstand der Architektenkammer Baden-Württemberg.

 

Über Städtebau

"Die Stadt nämlich (...) ist nicht die Angelegenheit der Städtebauer, sondern der Städtebewohner. Es ist nicht nur statthaft, sondern Zeitgenossenpflicht, dass sie sich zum Wort melden. Die Fehlleistung, die sich Städtebau nennt, beruht nicht auf einem Versagen der Techniker als Techniker, sondern auf einem Versagen der Laien; sie überlassen sich den Technikern. Nun ist es aber so: Die Aufgabe stellt der Laie, der Fachmann hat sie zu lösen. Oder so müßte es sein. Wir brauchen den Fachmann: aber als Fachmann auf einem Gebiet, als Architekt, als Konstrukteur, nicht als Ideologe, nicht als Entwerfer der Gesellschaft. Kommt es dazu, weil die Gesellschaft sich nicht selbst entwirft und den Fachmann nicht einsetzt als Diener der Gesellschaft, übernimmt er eine Verantwortung, die ihm nicht zukommt; er übernimmt sich."

Max Frisch (1911 - 1991) 

aus dem Vorwort von: Gody Suter, Die großen Städte, Gustav Lübbe, Bergisch Gladbach 1966

Die Arbeit von Stadtplanerinnen und Stadtplanern


Es liegt in der Verantwortung von Stadtplanerinnen und Stadtplanern, für viele Menschen ein langfristig lebenswertes Umfeld zu schaffen.

mehr

Jede Stadt ist einzigartig!


Urban Branding - keine Erfindung des 21. Jahrhunderts, doch das Thema des zweiten Stadtplanertages fand große Resonanz

mehr

Der Dialog als Fundament zukunftsorientierter Planungskultur

Je dichter die Menschen zusammenrücken, desto relevanter werden kommunikative und koordinatorische Aufgaben.

mehr

Energetische Stadtsanierung

neue KfW-Förderprogramme ab 15. November 2011 für intergrierte energetische Quartierskonzepte und Sanierungsmanager, sowie ab 1. Februar 2012 für energieeffiziente Quartiersversorgung

mehr

Flächenrecyclingpreis 2010


wurde an den Neubau des Diakonie-Klinikums  in Stuttgart-West verliehen. Kuhnle-Areal in Weikersheim erhielt Sonderpreis

mehr

Die Macher der Städte


Der erste baden-württembergische Stadtplanertag stieß bei Kommunalpolitikern und Kollegen auf großes Interesse

mehr

Stadt:Pilot


Die fünfte Ausgabe des Magazins ist mit Neuigkeiten aus den Pilotprojekten der Nationalen Stadtentwicklungspolitik erschienen.

mehr

12.10.2016

Ihre Ansprechpartnerin in der Landesgeschäftsstelle

Martina Kirsch

Martina Kirsch
Architektur und Medien
Tel: 0711 / 2196-141
Fax: 0711 / 2196-101
martina.kirsch spamgeschützt @ spamgeschützt akbw.de

Wohnungsbau und Flüchtlingsfrage


Der Bedarf an Wohnraum wächst stetig. Besonders deutlich wird dies auch vor dem Hintergrund der steigenden Anzahl von Flüchtenden.

mehr

Erfahrungsaustausch Stadtplanung


Der Erfahrungsaustausch Stadtplanung bearbeitet ein weites Spektrum an Fragestellungen, die den Fachbereich betreffen und vertritt die berufspolitischen Interessen landes- und bundesweit

mehr

Stadtplanung aktuell


Planung von Spielplätzen, Barrierefreiheit im Außenbereich und Energiegerechte Stadtentwicklung - diese Themen und mehr bei den aktuellen Seminaren im Bereich Stadtplanung.

mehr

Weitere Beiträge

Architekturgespräche Frei Otto ab 10. November in Stuttgart

Architekturgespräche Frei Otto ab 10. November in Stuttgart

Nutzen Sie unsere Architekturgespräche, um zu erfahren, welche Fragestellungen zur Zukunft der gebauten Umwelt Frei Otto bereits diskutiert ... mehr

Kompakt und aktuell: After-Work-Seminare zum Jahresendspurt

Kompakt und aktuell: After-Work-Seminare zum Jahresendspurt

After-Work-Seminare zu relevanten und aktuellen Themen in Stuttgart, Karlsruhe, Freiburg, Friedrichshafen und vor Ort in ... mehr

Jetzt als Komplettausgabe neu: VOB 2016

Mit Ausgabedatum 2016-09 sind aktuell alle Normen der Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen – VOB – neu veröffentlicht worden und ... mehr