Detailansicht IFBau-Seminare

Fortbildung

BIM für Entscheider | 17620



15.03.2017 - 16.03.2017 | 09:30 - 17:00 Uhr | Haus der Architekten, Stuttgart
alle Fachrichtungen
16 anerkannte Stunden nur mit Berufserfahrung / Für AiP/SiP nicht anerkannt | 2-tägig


Technische und organisatorische Anforderungen bei der Einführung von BIM

Das „Zeitalter der Digitalisierung“ gewinnt an Fahrt. Begriffe wie Effizienzsteigerung, Prozessoptimierung, Vernetzung und Standardisierung ziehen sich wie ein roter Faden durch Industrie und Wirtschaft. Kaum ein Unternehmen, das sich nicht die Frage stellt, welche wirtschaftlichen Chancen und Möglichkeiten es für den eigenen Erfolg zu nutzen gilt. Die Erwartungshaltung seitens der Auftraggeber, Investoren, Bauindustrie und Bauwirtschaft wächst ebenso wie die Sorge des Berufsstandes, seine führende Rolle im Planungs- und Bauprozess sowie seine Kontrolle über Urheberrecht, Datenschutz und vertragliche Standards zu verlieren.

Höchste Zeit, sich als Architekturbüro auf das viel beschworene und berufspolitisch heftig debattierte Thema „Building Information Modeling“ – kurz BIM – vorzubereiten. Welche strategische Ausrichtung ist für das Unternehmen sinnvoll? Welche Maßnahmen sind zu ergreifen, welches Personal zu rekrutieren oder weiterzubilden?

Themen des Zweitagesseminars:

  • Building Information Modeling (Grundlagen, Begriffe, Technologie, Argumente)
  • Modellbasiertes Arbeiten
  • Kollaboratives Arbeiten - Neue Netzwerke
  • Praxisbeispiele und Fallstricke (BIMiD, Einführung digitaler Methoden)
  • Rollen, Prozesse und Implementierung
  • BIM - rechtliche Aspekte
  • Unterschiedliche Anwendungen von Modellen

Das Seminar richtet sich insbesondere an Büroinhaber, Geschäftsführer und Projektleiter, die mit Fragen der strategischen Büroausrichtung und -ausstattung betraut sind.

 

Achtung: Aus organisatorischen Gründen wurde das Seminar auf den 15./16.03.2017 verlegt!



Referent
  • Dipl.-Ing. Ajna Nickau, Architektin, Berlin
  • Dipl.-Ing. Florian Kohlbecker, Freier Architekt, Gaggenau
  • Eberhard Beck, Freier Architekt, Stuttgart
  • Wolfgang Hierl, Rechtsanwalt, München
  • Dipl.-Ing. Tamara Gasteiger, Kufstein

Teilnahmegebühr: 550,00 € | 490,00 € für Kammermitglieder
 

ESF-Förderung ist möglich.


Veranstaltungsort Haus der Architekten
Danneckerstr. 54
70182 Stuttgart
Bitte füllen Sie das Anmeldeformular aus und faxen Sie es an diese Nummer:

0711 / 248386-324

Wir melden folgende Teilnehmer unter Anerkennung der Teilnahmebedingungen verbindlich an:

Name, Vorname AL-Nummer
1.
2.
3.
4.
5.

Kontaktdaten: Abweichende Rechnungsadresse:
Name / Vorname:
Büro / Firma:
Straße / Postfach:
PLZ / Ort:
Telefon:
Fax:
E-Mail:
Bitte beachten Sie die korrekte Rechnungsanschrift.

Ort / Datum: Unterschrift:

Hinweis zu anerkannten Stunden:

Sofern keine ausdrückliche Differenzierung angegeben ist, gelten die anerkannten Stunden gleichermaßen für AiP/SiP als auch Mitglieder mit Berufserfahrung. Anerkennung für AiP/SiP erfolgt jedoch nur für die benannten Fachrichtungen.

Ansprechpartnerin Anmeldewesen

Heike Fuss

Heike Fuss
Institut Fortbildung Bau
Tel: 0711 / 248386-310
Fax: 0711 / 248386-324
heike.fuss spamgeschützt @ spamgeschützt ifbau.de

Ansprechpartnerin Organisation

Sabine Kohn

Sabine Kohn
Institut Fortbildung Bau
Tel: 0711 / 248386-333
Fax: 0711 / 248386-325
sabine.kohn spamgeschützt @ spamgeschützt ifbau.de

IFBau Fortbildungsprogramm


Zur IFBau Seminar-Suche

mehr

Kompakt und aktuell: After-Work-Seminare im neuen Programm


After-Work-Seminare zu relevanten und aktuellen Themen in Stuttgart, Karlsruhe, Freiburg, Friedrichshafen und vor Ort in Kooperation mit den Kammergruppen.

mehr

Schäden an Gebäuden ab 17. März 2017 in Stuttgart


Zu den Aufgabenfeldern des Sachverständigen für Schäden an Gebäuden gehören Beratungen über Bauleistungen, Beweissicherungen von Schäden an bestehenden Gebäuden und Gutachtenerstellungen über Schäden und Mängel an Gebäuden.

mehr

ESF-geförderte Veranstaltungen aus dem neuen Programm


Hier finden Sie eine Übersicht aller Veranstaltungen mit ESF-Fachkursförderung in allen vier Kammerbezirken.

mehr

Teilnahmebedingungen


Informationen zu Anmeldung, Teilnahmebeiträgen, Abmeldung und Programmänderung

mehr