Teilnahmebedingungen

Fortbildung
Foto: Jonny Schai

Anmeldung

Wir bitten um Anmeldung online unter www.ifbau.de oder per E-Mail an info spamgeschützt @ spamgeschützt ifbau.de mit folgenden Angaben:

  • Veranstaltung: VA-Nummer und Titel
  • Teilnehmer: Name / Vorname / Titel
  • Status: Kammermitglied / AiP / Nichtmitglied
  • Rechnungsempfänger: Name, Vorname / Firma / Büro / Behörde
  • Ermäßigungen: ESF Fachkursförderung

Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine Eingangsbestätigung und anschließend die Anmeldebestätigung mit Rechnung/Gebührenbescheid per Post, bzw. eine Information, falls das Seminar ausgebucht sein sollte. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs bearbeitet und gelten mit Eingang als verbindlich. Bitte achten Sie bei der Anmeldung auf eine korrekte Rechnungsanschrift.

Teilnahmegebühren

Die Architektenkammer Baden-Württemberg fördert nach § 12 Abs. 2 Nr. 5 ArchG die berufliche Aus-, Fort- und Weiterbildung. Das Institut Fortbildung Bau der Architektenkammer Baden-Württemberg, Körperschaft des öffentlichen Rechts, ist satzungsgemäß nach § 15 Abs. 2 Nr. 3 ArchG, § 15 Satzung der Architektenkammer Baden-Württemberg und § 5 Abs. 1 Gebührenordnung der Architektenkammer Baden-Württemberg in der zum Zeitpunkt der Anmeldung gültigen Fassung verpflichtet, für die Teilnehmer an Maßnahmen der Fort- und Weiterbildung Gebühren zu erheben und festzusetzen.

Die Teilnahmegebühren sind veranstaltungsbezogen und werden im regelmäßig erscheinenden Fortbildungsprogramm des Instituts Fortbildung Bau bekanntgegeben. Die Teilnahmegebühren werden getrennt für Kammermitglieder und sonstige Personen festgesetzt. Nach § 7 Gebührenordnung der Architektenkammer Baden-Württemberg erfolgt die Beitreibung der Gebühren, Auslagen und Nebenforderungen nach den Vorschriften über öffentlich-rechtliche Geldforderungen.

Die Teilnahmegebühr ist nach Erhalt der Rechnung/des Gebührenbescheides unter Angabe der Rechnungsnummer, der Veranstaltungsnummer und der Kundennummer auf das Konto des Instituts Fortbildung Bau der Architektenkammer Baden-Württemberg bei der BW-Bank Stuttgart, IBAN: DE49 6005 0101 0001 2854 91, BIC: SOLADEST600, zu überweisen. Die Teilnahmegebühr ist mehrwertsteuerfrei und als Fortbildungskosten in der Regel steuerlich absetzbar. Sie ist personengebunden und richtet sich nach dem Status der Person (Kammermitglied/AiP/SiP/Gast), die an der Veranstaltung teilnimmt. Maßgeblich hierfür ist der Zeitpunkt der Anmeldung. Mitglieder der Architektenkammer Baden-Württemberg und Mitglieder anderer deutscher Architektenkammern erhalten den Mitgliedspreis (Mitgliedsnachweis erforderlich).

Hochschulabsolventen der Fachrichtungen Architektur, Innenarchitektur, Landschaftsarchitektur und Stadtplanung entrichten die für Kammermitglieder festgesetzten Gebühren. Der Absolventenstatus gilt bis drei Jahre nach Studienabschluss. Zum Nachweis ist der Anmeldung eine Kopie des Abschlusszeugnisses beizulegen. Architekten im Praktikum/Stadtplaner im Praktikum entrichten für die Zeit bis zum Eintrag als Architekt/Stadtplaner den Preis für AiP/SiP.

Die Teilnahmegebühren sind nach Zugang der Rechnung/des Gebührenbescheides fällig und innerhalb von 14 Tagen zu begleichen. Sie müssen spätestens vor Veranstaltungsbeginn entrichtet worden sein. Andernfalls behält sich das IFBau vor, den Teilnehmer nicht zur Veranstaltung zuzulassen.

Die einzelnen Ermäßigungen (wie z.B. Förderprogramm AKBW, AiP-/SiP-Gutscheine, Frühbuchungsbonus, usw.) sind nicht miteinander kombinierbar.

Mahnung/Mahngebühr

Wird die Teilnahmegebühr nicht entrichtet, erfolgt eine erste Erinnerung/ Mahnung. Für die zweite Mahnung wird eine Gebühr in Höhe von 10 % des ausstehenden Betrages erhoben.

Abmeldung/Nichtteilnahme/Ersatzteilnehmer

Abmeldungen müssen grundsätzlich schriftlich erfolgen bzw. per E-Mail, spätestens bis 11 Kalendertage vor Veranstaltungsbeginn. Bei späterer, auch krankheitsbedingter Abmeldung beträgt die Stornogebühr ab 10 bis 4 Kalendertagen vor Veranstaltungsbeginn 50 % der Teilnahmegebühr, ab drei Kalendertagen vor Veranstaltungsbeginn 100 % der Teilnahmegebühr. Falls ein Ersatzteilnehmer benannt wird und dieser an der Veranstaltung teilnimmt, fällt keine Gebühr an. Maßgeblich für die Abmeldung ist der Posteingang im IFBau. Bei Nichtteilnahme an einem gebuchten Seminar fallen die vollen Seminargebühren an. Bitte beachten Sie mögliche davon abweichende Rücktrittsbedingungen bei den Zusatzqualifizierungen!

Programmänderung

Wir behalten uns vor, eine Veranstaltung abzusagen, wenn Gründe vorliegen, welche wir nicht zu vertreten haben (unzureichende Anmeldezahlen, Erkrankung von Referenten, höhere Gewalt usw.). Die Teilnehmer werden in diesem Falle benachrichtigt. Bereits gezahlte Teilnahmegebühren werden zurückerstattet. Weitere Ansprüche seitens der Teilnehmer bestehen nicht. In Ausnahmefällen sind Preiskorrekturen, Referentenwechsel und/oder inhaltliche Änderungen möglich.

Auskünfte

Für weitere Informationen steht Ihnen das IFBau unter 0711-248386-310 und unter info spamgeschützt @ spamgeschützt ifbau.de zur Verfügung.

14.01.2015