Auslandsmärkte

Service
Wochenmarkt in Marokko

Eine Umfrage des NAX-Architekturexports der Bundesarchitektenkammer belegt, dass Planen und Bauen im Ausland für knapp ein Viertel der deutschen Architekten interessant und auch relevant ist. Architekturbüros, die den Schritt über die Grenzen hinaus wagen, benötigen land- und planungsspezifische Informationen. Die Architektenkammer unterstützt Sie bei der grenzüberschreitender Markterschließung und Akquisition.

 

Ansprechpartner

Literaturhinweise

 

Wirtschaftstage helfen dabei das Land und seine Eigenheiten, im Vorfeld besser kennenzulernen und Delegationsreisen sind aus unterschiedlichen Gründen Türöffner für zukünftige Projekte. Oft gilt es neue Märkte im Vorfeld zu sondieren oder Einzelgespräche mit potentiellen Geschäftspartnern vor Ort zu führen. Dabei findet in der Regel ein Wissenstransfer durch lokale Experten statt.

Aktuelle Veranstaltungen und Artikel

KUBA Markterkundungsreise, Havanna


Von 16. - 20. Januar 2017 veranstaltet das BWI eine Markterkundungsreise nach Kuba. Ziel dieser Reise ist es, baden-württembergischen Anbietern durch die Herstellung von Schlüsselkontakten zu den staatlichen kubanischen Entscheidungsträgern Geschäftsmöglichkeiten zu eröffnen..

Anmeldeschluss ist der 7. Oktober 2016

mehr

Marktsondierung im Iran


Reisebericht der Delegationsreise nach Teheran. Der Iran zeigte sich als ausgesprochen interessantes Reiseziel, in dem sich ausländische Besucher - auch Frauen - trotz der autoritären Strukturen frei und sicher bewegen können.

mehr

NAX-Fortbildungsveranstaltung Iran und China


Erfolgreich im Ausland: Exporterfahrene Planer und Unternehmer berichteten am 15. November 2016 in Stuttgart von ihren Strategien und Erfahrungen.

mehr

NAX - Informationen für Planer zu 30 Ländern


Praxis-Informationen zum Bauen in anderen Ländern bietet die aktualisierte Länderdatenbank der Bundesarchitektenkammer kostenfrei an.

mehr

Exportinitiative Energieeffizienz


Neuer Service der Exportinitiative Energieeffizienz im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie

mehr

Traditionelle Architektur der Tropen


Forschungsprojekte zum anonymen Bauen in der Gemeinschaft und der traditionellen Architektur in Bereichen mit anspruchsvollen Klimabedingungen.

mehr

04.01.2017

Ihre Ansprechpartnerin in der Landesgeschäftsstelle

Ruth Schagemann

Ruth Schagemann
Nationale und internationale Berufspolitik
Tel: 0711 / 2196-108
Fax: 0711 / 2196-149
ruth.schagemann spamgeschützt @ spamgeschützt akbw.de

Let's speak


Wie heißt doch gleich 'cradle to cradle'? Ökoeffektivität, auf spanisch 'de la cuna a la cuna' und auf französisch 'recyclage permanent'. Weitere Begriffe finden sich in einem empfehlenswerten viersprachigem Glossar zum nachhaltigen Bauen

mehr

Weitere Beiträge

Wo es klemmt

Das neue Bauvertragsrecht ist immer noch nicht verabschiedet. Eine Zwischenmeldung. mehr

Verbraucherstreitbeilegungsgesetz

Ab dem 1. Februar haben selbständig tätige Kammermitglieder unter bestimmten Voraussetzungen neue Informationspflichten gegenüber ... mehr

Erfolge der Wohnraum-Allianz

Erfolge der Wohnraum-Allianz

Wie sich bezahlbarer und ausreichender Wohnraum schaffen lässt, dazu haben vier Arbeitsgruppen konkrete Vorschläge zusammengestellt – ... mehr