11. Heidenheimer Energiegespräche

Wir über uns

Zukunft Energie Bauen

Foto: A. T. Schäfer

 

Unser Gast
Prof. Dr. Dr. E.h. Dr. h.c.
Werner Sobek

Institut für Leichtbau Entwerfen und Konstruieren (ILEK), Universität Stuttgart
Architekt, beratender Ingenieur, Prüfingenieur für Baustatik - Werner Sobek Group, Stuttgart

 

 

...eine Initiative der Architektenkammer Baden-Württemberg, Kammergruppe Heidenheim.

Gute Architektur muss bezüglich aller Aspekte des Bauens nachhaltig sein. Vom vielfältig nutzbaren Grundriss über dauerhafte Gestaltungsqualität bis zur angemessenen Baustoffwahl, vom städtebaulichen Kontext bis zu Energieeffizienz und Lebenszyklusbetrachtung. Welche Herausforderungen stellt das Thema Nachhaltigkeit an die zukünftige Architektengeneration?

Energieeffizienz und Komfort stellen hohe Ansprüche an die Gebäudetechnik unserer Häuser. Vielfältige systemintegrierte Steuerungsmöglichkeiten stehen zur Wahl. Wo aber liegen die Grenzen sinnvoller Gebäudetechnologie? Wie viel Technik braucht man zum Wohnen?

Nachhaltiges Bauen und niedrigen Baukosten stehen sich nicht selten im Spannungsfeld gegenüber. Was bedeutet hocheffizientes Bauen für den Bausektor? Welche Rolle spielt der Gesetzgeber? Ist Bauen in Zukunft noch bezahlbar?

Dienstag, 5. Juli 2016, 18:30 Uhr
im LOKSCHUPPEN
Kanalstraße 7
89522 Heidenheim

Schirmherrschaft: Landrat Thomas Reinhardt, Landkreis Heidenheim
Moderation: Stefan Siller, ehem. Moderator „SWR 1 Leute“
Organisation: Wolfgang Sanwald, Architektenkammergruppe Heidenheim

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Die Veranstaltung wird mit 1,5 Stunden als Fort-/Weiterbildung anerkannt.

Wolfgang Sanwald / 13.06.2016