Baden-Württemberger erfolgreich prämiert

Architektur
Preisträgerinnen und Preisträger des Architekturpreises Wein 2016; Foto: Sarah Schmid, minu luk, Weinstadt

Vier Preise wurden beim vierten Architekturpreis Wein 2016 am 29. November in Stuttgart verliehen. Zwei davon gingen an Büros aus Baden-Württemberg. Die Preis­verleihung durch den rheinland-pfälzischen Wirtschafts- und Weinbau­staats­sekretär, Andy Becht, den Präsidenten des Deutschen Weinbauverbandes, Norbert Weber, und den Präsidenten der Architektenkammer Rheinland-Pfalz, Gerold Reker, fand anläss­lich der internationalen Messe Intervitis Interfructa Hortitechnica in Stuttgart statt.

Der Architekturpreis Wein wurde dieses Jahr zum vierten Mal ausgeschrieben und vergeben. Ein besonderer Schwerpunkt lag 2016 auf Vinotheken. Allenthalben investieren Weinbaubetriebe in einen attraktiven Verkostungs- und Verkaufsraum. Norbert Weber, Präsident des Deutschen Weinbauverbandes dazu: "Im Zusammenspiel von Wein und Architektur geht es nicht allein darum, ein Produkt in attraktiven Räumen zu präsentieren, auch der Herstellungsprozess soll eingebunden werden. So wird die Produktionsstätte erlebbar. Das schafft eine Transparenz, die dem Marktauftritt positive Impulse verleihen kann."­

Vier Preisträger des Architekturpreises Wein 2016

Foto: Tom Gundelwein

Neubau des Weinguts Franz Keller
in Vogtsburg-Oberbergen / Baden

Architekten: geis & brantner, Freiburg

Foto: Philipp Schätzle

Neubau Winzergenossenschaft Buchholz-Sexau e.G.
in Waldkirch-Buchholz / Breisgau

Architekten: fuchs.maucher.architekten.bda, Waldkirch

Umbau der Vinothek im Weingut Mayer
in Heuchelheim-Klingen / Pfalz

Architekten: Werkgemeinschaft Landau, Freie Architekten, Landau

Neubau Weingut Schmidt am Bodensee
in Wasserburg / Württemberg

Architekten: Elmar Ludescher und Philip Lutz Architekten, Bregenz/Österreich

Vier Auszeichnungen

  • Alzey, Kellereizentrum Richard Wagner
    in Alzey / Rheinhessen
    Architekten: GHBA Industrieplaner Architekten Gehbauer Helten Bickel PartGmbB, Oppenheim
  • Vinothek im Weingut J. Neus
    in Ingelheim / Rheinhessen
    Architekten: Architekturbüro Mertens, Bad Neuenahr-Ahrweiler
  • Erweiterung des Weinguts Büttner
    Nordheim am Main / Franken
    Architekten: Schlicht Lamprecht Architekten, Schweinfurt
  • Weingut am Stein
    in Würzburg / Franken
    Architekten: hofmann keicher ring architekten, Würzburg

Fünf Anerkennungen

  • Neubau einer Weinprobierstube mit Betriebsleiterwohnung im Weingut Gaul
    in Grünstadt-Sausenheim / Pfalz
    Architekten: Planungsgruppe Prof. Focht+Partner GmbH, Architekt Andreas Hilgers, Saarbrücken
    Bauleitung: Architkt Roman Bergem, Saarbrücken
    Landschaftsarchitekten: Ernst + Partner, Trier
  • Vinothek im Weingut Borell-Diehl
    in Hainfeld / Pfalz
    Architekten: Rheinwalt Architekten, Edesheim
  • Vinothek im Weingut Ralph Anton
    in Kirrweiler / Pfalz
    Innenarchitekt: Thomas Blinn, Weingarten
    Fachplanung Hochbau: Rheinwalt-Architekten, Edesheim
  • Neuordnung des Weinguts Emmerich-Koebernik
    in Waldböckelheim / Nahe
    Architekten: Hille Architekten BDA, Ingelheim
  • Vinothek im Weingut Reiss
    in Würzburg / Franken
    Architekten: archicult GmbH – breunig architekten, Würzburg

Weitere Informationen: www.weinundarchitektur.de

Architektenkammer Rheinland-Pfalz
Annette Müller
Postfach 1150
55001 Mainz

Telefon 06131/99 60 22
Telefax 06131/99 60 62
E-Mail: mueller spamgeschützt @ spamgeschützt akrp.de

Rückfragen / 05.12.2016

Diese Sparte betreut

Maren Kletzin

Maren Kletzin
Architektur und Medien
Tel: 0711 / 2196-117
Fax: 0711 / 2196-201
maren.kletzin spamgeschützt @ spamgeschützt akbw.de

Weitere Beiträge

Das Institut Fortbildung Bau der Architektenkammer Baden-Württemberg

Das Institut Fortbildung Bau der Architektenkammer Baden-Württemberg

bietet Veranstaltungen für Architekten und Stadtplaner in ganz Baden-Württemberg. Nutzen Sie die Seite IFBau für den Weg zu Ihrem ... mehr

update17 - zum Download der Vorträge

update17 - zum Download der Vorträge

Auf dem neuesten Stand bleiben! update bietet ein kostenloses "Wissensupdate" über die aktuellen Themen und Novellen des ... mehr

Vor der Haustür – Landschaftsarchitektur-Quartett 2017

Vor der Haustür – Landschaftsarchitektur-Quartett 2017

Am 20. September, 19:30 Uhr werden drei unterschiedliche Wohnumfelder im Treffpunkt Rotebühlplatz, Stuttgart vorgestellt und ... mehr