Award für Nachhaltigkeit und Mobilität

Architektur

Mit dem Award für Nachhaltigkeit und Mobilität möchte Fahrrad XXL kreative Menschen mit Ideenreichtum dazu animieren, Mobilität mit Nachhaltigkeit zu verbinden. Unterstützt wird der Wettbewerb von der Hochschule für Technik Stuttgart sowie vom Magazin MYBIKE (aktuell noch e-bike und Trekkingbike). Die konkrete Wettbewerbsaufgabe lautet: "Wie können Elektrofahrräder in die Alltagsmobilität einer Großstadt integriert werden, um nachhaltigen Verkehr zu fördern?"

Die Aufgabe fokussiert zwei Hauptbereiche: den ruhenden (Abstellmöglichkeiten) und den fahrenden Verkehr (Netz, Strecken, Knotenpunktbereiche). Sie kann in zwei Richtungen bearbeitet werden: Stadtplanung und Architektur. Eine Jury entscheidet über die Vergabe von insgesamt drei Preisen: Der Hauptpreis ist mit 2.000 Euro dotiert, der zweite mit 1.000 Euro und der dritte mit 500 Euro.

Zur Teilnahme sind neben Studierenden aller deutschsprachigen Universitäten, Fachhochschulen und Hochschulen auch Stadtplanerinnen und Stadtplaner, Architekten und Architektinnen, Ingenieure und Umweltmanager mit maximal drei Jahren Berufserfahrung berechtigt. Zugelassen werden auch Teams aus maximal zwei Personen. Bewerbungen sind bis zum 31. Mai 2018 möglich.

Weitere Informationen

Aller Informationen zur Teilnahme finden Sie auf der Website von Fahrrad XXL: www.fahrrad-xxl.de/wettbewerb-nachhaltigkeit/

Rückfragen bitte an wettbewerb spamgeschützt @ spamgeschützt fahrrad-xxl.de

 

Rückfragen / 14.05.2018