Prämierungen im Landkreis Tübingen

Architektur

26 Objekte zeichnete die Jury als gelungene Lösungen der jeweiligen Bauaufgabe beim Beispielhaften Bauen im Landkreis Tübingen aus. Schirmherr ist Landrat Joachim Walter. Unter dem Vorsitz von Frau Prof. Eisermann, Architektin DWB, Karlsruhe, tagte die Jury zwei Tage intensiv und rang um die Entscheidungen aus 106 Einreichungen.

Äußere Gestaltung, Maß und Proportion des Baukörpers, innere Raumbildung, Zuordnung der Räume und Zweckmäßigkeit, Angemessenheit der Mittel und Materialien, konstruktive Ehrlichkeit, Einfügung und Umgang mit dem städtebaulichen Kontext und der Umwelt legte die Jury u.a. als Kriterien bei ihrer Entscheidungsfindung zugrunde.

Alle ausgezeichneten und im Folgenden aufgeführten Arbeiten sind in diesem Sinne beispielhaft. Die hervorragenden Lösungen konnten nur durch das gemeinsame Engagement von Bauherrinnen und Bauherren sowie Architektinnen und Architekten gelingen. Deswegen gilt die Auszeichnung auch Bauherren und Architekten gleichermaßen.

Nach der Preisverleihung am 24. Oktober 2017 finden Sie die prämierten Objekte ausführlich in der Datenbank Beispielhaftes Bauen dokumentiert.

Die Auszeichnungen im Überblick

Wohn- und Geschäftshaus mit Kinderkrippe
Bahnhofstraße 11, Dußlingen
B: Kreisbaugesellschaft Tübingen mbH
A: Riehle+Assoziierte GmbH + Co. KG Architekten und Generalplaner, Reutlingen

S3_Cityvilla
Tübingen
B: privat
A: Steimle Architekten BDA, Thomas Steimle, Stuttgart

"Haus Unimog" - Lowbudget Haus,
Wohnhaus mit Werkstatt
Ammerbuch
B: privat
A: Fabian Evers Architektur, Stuttgart | Wezel Architektur, Christoph Wezel, Stuttgart

Zwei Mehrfamilienhäuser zum Anschlusswohnen für Flüchtende
Tübingen
B: GWG - Gesellschaft für Wohnungs- und Gewerbebau Tübingen mbH
A: Matthias Bruder, Freier Architekt, Tübingen

Stadthäuser in Planungsgemeinschaft
"Wolke 3", Haus 3 + 5
Tübingen
B: Cynthia Burgio und Dr. Guiseppe Burgio | Sarah Dessi und Daniel Schmid
A: Daniel Schmid Dipl. Architekt (ETH), Tübingen

Wohnhaus S 10
Tübingen
B: privat
A: Hähnig - Gemmeke Freie Architekten BDA, Tübingen
LA: Brucker Landschaftsarchitektur, Heiko Brucker, Metzingen

Zweifamilienhaus
Tübingen
B: privat
A: Hähnig - Gemmeke Freie Architekten BDA, Tübingen

Baugemeinschaft "Alte Weberei Carré", Hof 4
Hans-Sahl-Straße 2, Tübingen
B: Baugemeinschaft "Alte Weberei Carré", Hof 4, vertreten durch Eckhard Rahlenbeck
A: Hähnig - Gemmeke Freie Architekten BDA, Tübingen
LA: Freiraumplanung Sigmund, Jörg Sigmund, Grafenberg

Deutsches Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen
Otfried-Müller-Straße 23, Tübingen
B: Land Baden-Württemberg, vertreten durch Vermögen und Bau Baden-Württemberg, Amt Tübingen
A: Nickl & Partner Architekten AG, München
LA: Gerhard Schrankenmüller, Landschaftsarchitekt, München

Bildungshaus am Lindenbrunnen
Uhlandstraße 38, Tübingen
B: Universitätsstadt Tübingen, Fachbereich Hochbau und Gebäudemanagement
A: (se)arch Freie Architekten BDA, Stuttgart
Bauleitung: dk architekten, Stuttgart
LA: Koeber Landschaftsarchitektur, Stuttgart

Polizeiposten Mössingen
Karl-Jaggy-Straße 38, Mössingen
B: Land Baden-Württemberg, vertreten durch Vermögen und Bau Baden-Württemberg, Amt Tübingen
A: Bez+Kock Architekten Generalplaner Gesellschaft mbH, Stuttgart

Evangelisches Firstwald-Gymnasium
Jahnstraße 29, Kusterdingen
B: Schulstiftung der Evangelischen Landeskirche in Württemberg, vertreten durch Daniel Wágner, Stuttgart in Kooperation mit der Gemeinde Kusterdingen, vertreten durch Bürgermeister Jürgen Soltau
A: Klumpp + Klumpp Architekten BDA, Stuttgart

Johanneum Tübingen; Kirchliche Ausbildungsstätte
Brunsstraße 19, Tübingen
B: Diözese Rottenburg-Stuttgart, vertreten durch Generalvikar Dr. Clemens Stroppel
A: Patzner Architekten mit Kiel und Klinge Architekten, Günter Patzner, Olaf Kiel, Bettina Klinge, Stuttgart

Erweiterung Bischöfliches Stiftungsschulamt Rottenburg
Bischof-von-Keppler-Straße 5, Rottenburg
B: Diözese Rottenburg-Stuttgart, vertreten durch Generalvikar Dr. Clemens Stroppel
A: kaiser architekten BDA, Dagmar Bürk Kaiser, Freie Architektin BDA . Freie Innenarchitektin, Stuttgart

 

Herzlichen Glückwunsch!

Technologiezentrum "Walter AG"
Derendinger Straße 53, Tübingen
B: Walter AG, vertreten durch Thomas Veeser
A: Hähnig - Gemmeke Freie Architekten BDA, Tübingen

Zusammenführung der Kurie und Erweiterung des Diözesanarchivs am Bischöflichen Palais
Eugen-Bolz-Platz 1, Rottenburg
B: Diözese Rottenburg-Stuttgart, vertreten durch Generalvikar Dr. Clemens Stroppel
A: LRO Lederer Ragnarsdóttir Oei GmbH & Co. KG,Architekten BDA/AI, Stuttgart

Umbau und Sanierung Schlossscheuer Gomaringen
Schlosshof 6, Gomaringen
B: Gemeinde Gomaringen, vertreten durch Bürgermeister Steffen Heß
A: Haefele Architekten BDA, Tübingen

Sanierung, Restaurierung und Umbau historisches Rathaus Tübingen
Am Markt 1, Tübingen
B: Universitätsstadt Tübingen, vertreten durch Oberbürgermeister Boris Palmer
A: weinbrenner.single.arabzadeh.architektenwerk-gemeinschaft Freie Architekten BDA Partnerschaft mbB, Nürtingen

BWLV Fachklinik Tübingen, Sanierung und Ergänzungen
Bläsiberg 1, Tübingen
B: Stiftung für Prävention und Rehabilitation Baden-Württemberg, Renchen
A: Danner Yildiz Architekten, Tübingen
LA: werkbüro freiraum + landschaft Susanna Hirzler, Freie Landschaftsarchitektin bdla, Tübingen

Freiflächengestaltung Anbau Verwaltungs- und Infrastrukturgebäude ERBE
Waldhörnlestraße 17, Tübingen
B: ERBE GmbH & Co. Grundstücksverwaltung KG und ERBE Elektromedizin GmbH
LA: Dagmar Hedder Landschaftsarchitektur, Tübingen

Bürgerpark Dußlingen - Gestaltung der Tunneloberfläche nach Ausbau der B 27
Blumenstraße | Wilhelm-Herter-Straße, Dußlingen
B: Gemeinde Dußlingen, vertreten durch Bürgermeister Thomas Hölsch
LA: Wölffing-Seelig Landschaftsarchitekten | Ingenieure, Ralph Wölffing-Seelig Freier Landschaftsarchitekt BDLA, Stuttgart

Freiräume und Grünflächen am Schulberg
Mühlstraße | Schulberg, Tübingen
B: Universitätsstadt Tübingen, FB Tiefbau und FB Stadtplanung | Land Baden-Württemberg, vertreten durch Vermögen und Bau Baden-Württemberg, Amt Tübingen
LA: Specht Landschaftsarchitektur, Hans Specht, Tübingen

Quartier "Alte Weberei" - städtebauliches Konzept
Nürtinger Straße, Tübingen-Lustnau
B: Universitätsstadt Tübingen, Wirtschaftsförderungsgesellschaft Tübingen (WIT), vertreten durch Baubürgermeister Cord Soehlke
A: Hähnig - Gemmeke Freie Architekten BDA,Tübingen
LA: Stefan Fromm Freier Landschaftsarchitekt BDLA, Dettenhausen

Neugestaltung Rathausplatz und Martinshof
Rathausplatz 1, Kirchentellinsfurt
B: Gemeinde Kirchentellinsfurt, vertreten durch Bürgermeister Bernd Haug
LA: PLANKONTOR S1 Landschaftsarchitekten, Ulrich Schuster, Stuttgart

Ladengeschäft Optik Nill, Hörbar
Bahnhofstraße 5, Mössingen
B: Optik Nill GmbH, Hörbar OHG, Mössingen
A: KILTZ KAZMAIER ARCHITEKTEN, Norbert Kazmaier, Betram Kiltz, Kirchheim/Teck; Architekturbüro Frank Zwickel, Reutlingen

Wilhelmsstift Tübingen, Theologenkonvikt, Umbau Pforte, Foyer, Innenhof, Studentenzimmer
Collegiumsgasse 5, Tübingen
B: Diözese Rottenburg-Stuttgart, vertreten durch Generalvikar Dr. Clemens Stroppel
A: kiel klinge dillenhöfer Architekten Bürogemeinschaft, Olaf Kiel, Bettina Klinge, Thomas Dillenhöfer, Stuttgart

 

 

B: Bauherren, A: Architekten, LA: Landschaftsarchitekten

Die ausführliche Dokumentation der ausgezeichneten Objekte erfolgt zur Preisverleihung. Gemeinsam mit dem Schirmherrn Herrn Landrat Joachim Walter werden Urkunden und Plaketten am 24. Oktober 2017 an die Bauherren und Architekten im Landratsamt Tübingen vergeben und eine Ausstellung eröffnet.

Jutta Ellwanger / 27.07.2017

Ihre Ansprechpartnerin

Jutta Ellwanger

Jutta Ellwanger
Architektur und Medien
Tel: 0711 / 2196-142
Fax: 0711 / 2196-201
jutta.ellwanger spamgeschützt @ spamgeschützt akbw.de

Weitere Beiträge

Magazin BAUART

Magazin BAUART

Leben und Architektur im Schwarzwald gibt es im Jahresmagazin BAUART zu sehen. Auf fast 200 Seiten zeigt die Zeitschrift eine ganze ... mehr

Wiederbelebung des Bauhaus'

Wiederbelebung des Bauhaus'

Passend zum bevorstehenden 100. Jubiläum siedelt die Autorin Theresia Enzensberger ihren Debütroman in der Gründungsphase der wichtigsten ... mehr

update17 - zum Download der Vorträge

update17 - zum Download der Vorträge

Auf dem neuesten Stand bleiben! update bietet ein kostenloses "Wissensupdate" über die aktuellen Themen und Novellen des ... mehr

Sonstige Veranstaltungen

04.06.2016 - 17.11.2017 | Weil am Rhein
Radical Design

11.11.2016 - 17.09.2017 | München
WERNER AISSLINGER. HOUSE OF WONDERS

04.03.2017 - 10.09.2017 | Frankfurt am Main
MAKING HEIMAT – Germany, Arrival Country

27.04.2017 - 27.08.2017 | München
Draussen. Landschaftsarchitektur auf globalem Terrain

31.05.2017 - 31.05.2018 | München
MATTI SUURONEN. FUTURO