Beispielhaftes Bauen

Architektur

Auszeichnungsverfahren
"Karlsruhe-Land 2006 - 2013"

Einfamilienhaus


76307 Karlsbad

Architekten
Ulrich Langensteiner Architekten, Ettlingen
Bauherr
Familie Wegner, Karlsbad
Fertigstellung
2012

Begründung der Jury
Trotz ungewöhnlicher Form und Materialität wird dieses neue Wohnhaus den Anforderungen des alten Bebauungsplans auf sehr kreative Weise gerecht. Die individuelle äußere Gestaltung setzt sich in den Innenräumen konsequent fort und bietet den Bewohnern unerwartet helle Wohnräume. Durch seine skulpturale Andersartigkeit setzt dieses pfiffige Holzhaus am Rande des Nordschwarzwaldes – mit einheitlicher Wand- und Dachfläche – im Quartier aus den 1970er Jahren einen belebenden Akzent.

Objektbeschreibung
Auf einem Restgrundstück in einem Baugebiet in Höhenlage findet sich das Wohnhaus einer dreiköpfigen Familie. Einfachheit und Funktionalität sowie die Affinität der sportbegeisterten Bauherrschaft zu den Bergen und alpinen Architekturen beeinflussten stark den Entwurf. Das Gebäude positioniert sich als Solitär zwischen der konventionellen Wohnbebauung. Traufe und Firstlinie des Neubaus orientieren sich an den umliegenden Einfamilienhäusern und erfüllen die Vorgaben des Bebauungsplans aus den 1970er Jahren.
Der Gebäudekörper selbst macht sich hingegen frei von der Nachbarbebauung und bezieht sich auf die optimale Ausrichtung zum Garten und zur Sonne. Das in massiver Holzbauweise erstellte Haus ist umhüllt vojn einem "chiffonartigen Umhang" aus unregelmäßig angebrachten und angeflammten Holzlatten. Das Abrücken der Fassade im Süden lässt eine Zwischenschicht entstehen, die sowohl als Sonnenschutz als auch Austritt im oberen Geschoss fungiert; auch umhüllt die Fassade den Carport im vorderen Grundstücksbereich.
Das Innere des Hauses zeigt sich als veredelter Rohbau. Gussasphaltböden und naturbelassene Holzwände bestimmen das Bild im Innenraum. In den Nassbereichen werden einzelne Flächen mit einer farbigen PU-Abdichtung versiegelt und vor Feuchtigkeit geschützt. Fotos
Ulrich Langensteiner Architekten

Ihre Ansprechpartnerinnen

Carmen Mundorff

Carmen Mundorff
Geschäftsführerin, Architektur und Medien
Tel: 0711 / 2196-140
Fax: 0711 / 2196-201
carmen.mundorff spamgeschützt @ spamgeschützt akbw.de

Jutta Ellwanger

Jutta Ellwanger
Architektur und Medien
Tel: 0711 / 2196-142
Fax: 0711 / 2196-201
jutta.ellwanger spamgeschützt @ spamgeschützt akbw.de

Maren Kletzin

Maren Kletzin
Architektur und Medien
Tel: 0711 / 2196-117
Fax: 0711 / 2196-201
maren.kletzin spamgeschützt @ spamgeschützt akbw.de

Alles zum Beispielhaften Bauen


Aktuelle Ergebnisse, die Prämierungen aus den letzten beiden Jahren sowie die ausgelobten Verfahren in diesem Jahr inklusive Tipps zur Teilnahme finden Sie hier.

mehr

Beispielhaftes Bauen in Baden-Württemberg 2018:


- Bodenseekreis 2012-18
- Landkreis Konstanz 2011-18
- Landkreis Esslingen 2012-18
- Rems-Murr-Kreis 2011-18
- Stadt Karlsruhe 2012-18
- Landkreis Emmendingen 2009-18

mehr

IFBau Fortbildungsprogramm


Zur IFBau Seminar-Suche

mehr

Rund um die Baukultur

Rund um die Baukultur

Nach der Baukultur-Deklaration von Davos löst eine Veranstaltung die andere ab: Von der Baukulturwerkstatt in Dessau über die ... mehr

Baugemeinschaften - was hat sich getan in Stuttgart?

Baugemeinschaften - was hat sich getan in Stuttgart?

Rückblick und Ausblick am Beispiel Olgäle-Areal. mehr

Effizienzpreis Bauen und Modernisieren

Effizienzpreis Bauen und Modernisieren

Das Umweltministerium zeichnet mit diesem Landespreis besonders kostengünstig und zugleich energieeffizient modernisierte oder neu gebaute ... mehr

Tag der Architektur

Tag der Architektur

Am Samstag, 23. Juni 2018 sind wieder viele Architektur­inte­ressierte herzliche einge­la­den,  ihre bebaute Umwelt in ... mehr

Europaweite Koalition für Baukultur

Europaweite Koalition für Baukultur

Kulturminister beschließen Erklärung von Davos. Demnach umfasst Baukultur den kompletten Gebäudebestand, öffentliche Plätze und ... mehr

sonstige Veranstaltungen

24.04.2018 | Stuttgart
Städtebau Kolloquium Stuttgart

24.04.2018 - 27.04.2018 | Freiburg im Breisgau
WIE WOLLEN WIR WOHNEN?

31.05.2017 - 31.05.2018 | München
MATTI SUURONEN. FUTURO