Detailansicht IFBau-Seminare

Fortbildung

Abendworkshop Expresskalkulation | 18613



14.03.2018 | 18:00 - 21:15 Uhr | Milchwerk, Radolfzell
alle Fachrichtungen
4 anerkannte Stunden


Einfache Berechnungen zur Ermittlung von Soll-Umsatz und Stundensätzen

Architekten und Ingenieure unterliegen in der Honorarermittlung der HOAI. Gerade deshalb ist die Kalkulation der Stundensätze wichtig. Sie ist eine von drei wichtigen Systembausteinen, um Projekte wirtschaftlich abzuwickeln und dadurch ein Auskommen zu erzielen. In der HOAI ist zwar geregelt, wie hoch das Honorar für die einzelnen Projekte ist, aber nicht, wie viel Zeit dafür in Anspruch genommen werden darf.

Die drei Systembausteine sind:

  • Bürokosten
  • Stundensatzkalkulation
  • Controlling

Diese Bausteine dürfen nicht losgelöst voneinander betrachtet werden. Die Bürokosten sorgfältig zu erfassen, ist die Basis, um den Stundensatz zu ermitteln. Der Stundensatz wiederum ist Basis für ein erfolgreiches Projektcontrolling.

Im Rahmen des Workshops werden vermittelt:

  • Expresskalkulation Soll-Jahresumsatz
  • Expresskalkulation Stundensätze

Der Abendworkshop vermittelt Hilfsmittel, um per Expresskalkulation den Soll-Jahresumsatz zu berechnen, einschließlich Einstufung des kalkulatorischen Unternehmergehalts sowie die Expresskalkulation von Mittel- und Individualstundensätzen. Im Rahmen dieser Veranstaltung sollen nicht die Datenerfassungen im Vordergrund stehen, sondern einfache Berechnungsschemata, die es ermöglichen, den Ist-Stand und einen möglichen Soll-Stand zügig hochrechnen zu können.



Referent
  • Dipl.-Ing. (FH) Hansjörg Selinger, Dipl.-Wirtsch.-Ing. (FH), Architekt, Rottweil

Teilnahmegebühr: 145,00 € | 105,00 € für Kammermitglieder | 75,00 € für AiP/SiP
 
buchbar | Restplätze verfügbar

Veranstaltungsort Milchwerk
Werner-Messmer-Str. 14
78315 Radolfzell

Hinweis zu anerkannten Stunden:

Sofern keine ausdrückliche Differenzierung angegeben ist, gelten die anerkannten Stunden gleichermaßen für AiP/SiP als auch Mitglieder mit Berufserfahrung. Anerkennung für AiP/SiP erfolgt jedoch nur für die benannten Fachrichtungen.

Ansprechpartnerin Anmeldewesen

Heike Fuss

Heike Fuss
Institut Fortbildung Bau
Tel: 0711 / 248386-310
Fax: 0711 / 248386-324
heike.fuss spamgeschützt @ spamgeschützt ifbau.de

Ansprechpartnerin Organisation

Sabine Kohn

Sabine Kohn
Institut Fortbildung Bau
Tel: 0711 / 248386-333
Fax: 0711 / 248386-325
sabine.kohn spamgeschützt @ spamgeschützt ifbau.de

IFBau Fortbildungsprogramm


Zur IFBau Seminar-Suche

mehr

Lehrgang Kostenplanung ab 15. Juni 2018


Kaum ein Bereich ist für die Bauherrschaft von größerem Interesse als die Kosten und zunehmend steigt ihre Bereitschaft, die Ansprüche an eine fachlich und sachlich richtige Kostenplanung auch vor Gericht durchzusetzen. 

mehr

ESF-geförderte Veranstaltungen aus dem aktuellen Programm


Hier finden Sie eine Übersicht aller Veranstaltungen mit ESF-Fachkursförderung in allen vier Kammerbezirken.

mehr

Neues Qualifizierungsprogramm BIM ab 9. November 2018


Building Information Modeling (BIM) dient dem Planen, Bauen und Betreiben von Bauwerken und unterstützt die Zusammenarbeit unter den Projektbeteiligten. Start der fünften Durchführung am 9. November 2018 in Heidelberg.

mehr

Kompakt und aktuell: After-Work-Seminare im IFBau-Programm


After-Work-Seminare zu relevanten und aktuellen Themen in Stuttgart, Karlsruhe, Freiburg, Friedrichshafen und vor Ort in Kooperation mit den Kammergruppen.

mehr

Teilnahmebedingungen


Informationen zu Anmeldung, Teilnahmebeiträgen, Abmeldung und Programmänderung

mehr