Detailansicht IFBau-Seminare

Fortbildung

Bauanträge richtig stellen - Praxisseminar | 18548



08.06.2018 | 18:00 - 21:15 Uhr | Tankturm, Heidelberg
alle Fachrichtungen
Fachlisteneignung: Preisrichter - Preisrichter Wettbewerbjury, Wettbewerbsbetreuer
4 anerkannte Stunden


Welche Bauvorlagen sind für einen vollständigen Bauantrag erforderlich?

Um Verzögerungen und Probleme im Ablauf des baurechtlichen Verfahrens zu vermeiden, ist es erforderlich, die unterschiedlichen Verfahren zu kennen und zu wissen, wann überhaupt ein baurechtliches Verfahren vonnöten ist. Wichtiger noch ist, welche Unterlagen in welchem Umfang und welcher Qualität für das jeweilige Vorhaben und Verfahren notwendig sind, insbesondere auch, ob zusätzliche Bauvorlagen z.B. bei Sonderbauten oder Brandschutz-, Lärmschutzkonzepte mit vorzulegen sind.

Ziel des Seminars ist, insbesondere anhand der täglichen Praxis und praktischer Beispiele bei der Unteren Baurechtsbehörde aufzuzeigen, welche Bauvorlagen erforderlich sind, wo die häufigsten Probleme liegen, wie diese gelöst werden können und schlussendlich zu einem Bauantrag führen, der direkt bei Einreichung vollständig ist. So können die Bearbeitung vereinfacht und Bearbeitungszeiten verkürzt werden.

Inhalt des Abendseminars:

  • Volles / vereinfachtes Genehmigungsverfahren
  • Kenntnisgabeverfahren
  • Bauvorbescheid
  • Anträge auf Abweichung / Ausnahme / Befreiung
  • Formale Anforderungen an Bauvorlagen
  • Inhaltliche Anforderungen an Bauvorlagen
  • Zusätzliche Bauvorlagen
  • Fristen
  • Verfahrensablauf
  • Praxisfälle

Eine aktuelle Fassung der LBOVVO und der LBO sind jeweils mitzubringen.



Referent
  • Dipl.-Ing. (FH) Thomas Schramm, Architekt, Sinsheim

Teilnahmegebühr: 155,00 € | 115,00 € für Kammermitglieder | 85,00 € für AiP/SiP
 
Veranstaltungsort Tankturm
Betriebsgesellschaft GbR
Eppelheimer Str. 46
69115 Heidelberg
Bitte füllen Sie das Anmeldeformular aus und faxen Sie es an diese Nummer:

0711 / 248386-324

Wir melden folgende Teilnehmer unter Anerkennung der Teilnahmebedingungen verbindlich an:

Name, Vorname AL-Nummer
1.
2.
3.
4.
5.

Kontaktdaten: Abweichende Rechnungsadresse:
Name / Vorname:
Büro / Firma:
Straße / Postfach:
PLZ / Ort:
Telefon:
Fax:
E-Mail:
Bitte beachten Sie die korrekte Rechnungsanschrift.

Ort / Datum: Unterschrift:

Hinweis zu anerkannten Stunden:

Sofern keine ausdrückliche Differenzierung angegeben ist, gelten die anerkannten Stunden gleichermaßen für AiP/SiP als auch Mitglieder mit Berufserfahrung. Anerkennung für AiP/SiP erfolgt jedoch nur für die benannten Fachrichtungen.

Ansprechpartnerin Anmeldewesen

Heike Fuss

Heike Fuss
Institut Fortbildung Bau
Tel: 0711 / 248386-310
Fax: 0711 / 248386-324
heike.fuss spamgeschützt @ spamgeschützt ifbau.de

Ansprechpartnerin Organisation

Sabine Kohn

Sabine Kohn
Institut Fortbildung Bau
Tel: 0711 / 248386-333
Fax: 0711 / 248386-325
sabine.kohn spamgeschützt @ spamgeschützt ifbau.de

IFBau Fortbildungsprogramm


Zur IFBau Seminar-Suche

mehr

Lehrgang Kostenplanung ab 15. Juni 2018


Kaum ein Bereich ist für die Bauherrschaft von größerem Interesse als die Kosten und zunehmend steigt ihre Bereitschaft, die Ansprüche an eine fachlich und sachlich richtige Kostenplanung auch vor Gericht durchzusetzen. 

mehr

ESF-geförderte Veranstaltungen aus dem aktuellen Programm


Hier finden Sie eine Übersicht aller Veranstaltungen mit ESF-Fachkursförderung in allen vier Kammerbezirken.

mehr

Neues Qualifizierungsprogramm BIM ab 6. Juli 2018


Building Information Modeling (BIM) dient dem Planen, Bauen und Betreiben von Bauwerken und unterstützt die Zusammenarbeit unter den Projektbeteiligten. Start der vierten Durchführung am 6. Juli 2018 in Stuttgart.

mehr

Kompakt und aktuell: After-Work-Seminare im IFBau-Programm


After-Work-Seminare zu relevanten und aktuellen Themen in Stuttgart, Karlsruhe, Freiburg, Friedrichshafen und vor Ort in Kooperation mit den Kammergruppen.

mehr

Teilnahmebedingungen


Informationen zu Anmeldung, Teilnahmebeiträgen, Abmeldung und Programmänderung

mehr