Detailansicht IFBau-Seminare

Fortbildung

Baudurchführung in der Landschaftsarchitektur | 17335



01.07.2017 | 09:30 - 17:00 Uhr | Graf-Zeppelin-Haus, Friedrichshafen
Landschaftsarchitektur, Stadtplanung
8 anerkannte Stunden


Abnahme und Mängelhaftung bei Pflanzen

Im Spannungsfeld zwischen Bauherren und ausführenden Unternehmen ist es Aufgabe des Landschaftsarchitekten, den Bauablauf zu überwachen mit dem Ziel, ein mangelfreies und funktionstaugliches Werk herbeizuführen.

Das Seminar behandelt wesentliche Problemfälle bei der Abnahme und Mängelhaftung von Pflanzleistungen. Anhand konkreter Fallbeispiele werden diese Problemfälle aus fachlicher und juristischer Sicht besprochen.

Inhalte:

  • Maßnahmen und Kontrolle des Landschaftsarchitekten bei der Anlieferung von Pflanzen, bei der Pflanzung selbst sowie bei der Abnahme und nach Mängelbeseitigung
  • Mängelrechte vor Abnahme
  • Gegenstand und Abgrenzung von Fertigstellungs-, Entwicklungs- und Unterhaltungspflege
  • Aufklärungspflichten und Rechtsfolgen bei Verzicht auf die Fertigstellungspflege in Bezug auf Abnahmereife, Haftung
  • Gefahrentragung, Schutz der Leistung vor Zerstörung, höhere Gewalt
  • Mängelrechte und Gewährleistungsfristen

Zugleich werden Haftungsfallen für den Landschaftsarchitekten erläutert und Lösungsmöglichkeiten unter Berücksichtigung des rechtlichen Hintergrunds, in der Hauptsache des VOB/B-Vertrags, aufgezeigt.

Das Seminar wird vom Institut Fortbildung Bau der Architektenkammer Baden Württemberg in Kooperation mit der Bayerischen Architektenkammer veranstaltet. Es gelten die Teilnahmebedingungen des Institut Fortbildung Bau.



Referent
  • Dipl.-Ing. Uwe Fischer, Landschaftsarchitekt und Stadtplaner, Eching / München
  • Arndt Kresin, Rechtsanwalt, München

Teilnahmegebühr: 325,00 € | 255,00 € für Kammermitglieder | 195,00 € für AiP/SiP
 
Veranstaltungsort Graf-Zeppelin-Haus
Kultur- und Congress-Centrum
Olgastr. 20
88045 Friedrichshafen

Hinweis zu anerkannten Stunden:

Sofern keine ausdrückliche Differenzierung angegeben ist, gelten die anerkannten Stunden gleichermaßen für AiP/SiP als auch Mitglieder mit Berufserfahrung. Anerkennung für AiP/SiP erfolgt jedoch nur für die benannten Fachrichtungen.

Ansprechpartnerin Anmeldewesen

Heike Fuss

Heike Fuss
Institut Fortbildung Bau
Tel: 0711 / 248386-310
Fax: 0711 / 248386-324
heike.fuss spamgeschützt @ spamgeschützt ifbau.de

Ansprechpartnerin Organisation

Sabine Kohn

Sabine Kohn
Institut Fortbildung Bau
Tel: 0711 / 248386-333
Fax: 0711 / 248386-325
sabine.kohn spamgeschützt @ spamgeschützt ifbau.de

IFBau Fortbildungsprogramm


Zur IFBau Seminar-Suche

mehr

Lehrgang Kostenplanung ab 15. Juni 2018


Kaum ein Bereich ist für die Bauherrschaft von größerem Interesse als die Kosten und zunehmend steigt ihre Bereitschaft, die Ansprüche an eine fachlich und sachlich richtige Kostenplanung auch vor Gericht durchzusetzen. 

mehr

ESF-geförderte Veranstaltungen aus dem aktuellen Programm


Hier finden Sie eine Übersicht aller Veranstaltungen mit ESF-Fachkursförderung in allen vier Kammerbezirken.

mehr

Neues Qualifizierungsprogramm BIM ab 6. Juli 2018


Building Information Modeling (BIM) dient dem Planen, Bauen und Betreiben von Bauwerken und unterstützt die Zusammenarbeit unter den Projektbeteiligten. Start der vierten Durchführung am 6. Juli 2018 in Stuttgart.

mehr

Kompakt und aktuell: After-Work-Seminare im IFBau-Programm


After-Work-Seminare zu relevanten und aktuellen Themen in Stuttgart, Karlsruhe, Freiburg, Friedrichshafen und vor Ort in Kooperation mit den Kammergruppen.

mehr

Teilnahmebedingungen


Informationen zu Anmeldung, Teilnahmebeiträgen, Abmeldung und Programmänderung

mehr