Detailansicht IFBau-Seminare

Fortbildung

Baugemeinschaften I - Grundlagen und Praxisbeispiele | 17351



29.09.2017 - 30.09.2017 | 09:30 - 17:00 Uhr | Tankturm, Heidelberg
alle Fachrichtungen
16 anerkannte Stunden | 2-tägig


Modul 1 - vom Projektablauf zur Realisierung

Das Modul Grundlagen und Praxisbeispiele richtet sich an Architekten, Stadtplaner und weitere Akteure, die sich mit der Realisierung von Einzel- oder Quartiersprojekten mit Baugemeinschaften bereits befassen oder befassen wollen. Es stellt einen systematischen Überblick über die spezifischen Fragestellungen von Baugemeinschaftsprojekten vor und gibt einen umfassenden Ausblick über die Vielfältigkeit von Baugemeinschaftsprojekten und -quartieren sowie deren aktuelle Entwicklungstendenzen im deutschsprachigen Raum.

Gerade zu Beginn der Projektentwicklung werden durch Entscheidungen Rahmenbedingungen hergestellt, die später maßgeblich den Erfolg des Projektes bestimmen. Anhand von Beispielen aus der Praxis werden Möglichkeiten vorgestellt, Projekte erfolgreich zu entwickeln und zu realisieren.

Inhalte des Zweitagesseminars sind:

  • Grundlagen Baugemeinschaft – vom Projektablauf zur Wahl der Rechtsform
  • Grundlagen Projektsteuerung – vom Leistungsbild zur Honorierung
  • Praxisbeispiele für Einzel- und Quartiersprojekte
  • Grundlagen Projektentwicklung – von der Projektidee zur Vermarktung
  • Grundlagen Quartiersentwicklung – vom Bewerbungsverfahren zur Realisierung


Referent
  • Dipl.-Ing. Matthias Gütschow, Architekt, Tübingen
  • Dipl.-Ing. Lars Sträter, Projektentwickler, Hamburg
  • Dipl.-Ing. Christoph Miller, Architekt, München

Teilnahmegebühr: 520,00 € | 520,00 € für Kammermitglieder | 400,00 € für AiP/SiP
 
Veranstaltungsort Tankturm
Betriebsgesellschaft GbR
Eppelheimer Str. 46
69115 Heidelberg
Bitte füllen Sie das Anmeldeformular aus und faxen Sie es an diese Nummer:

0711 / 248386-324

Wir melden folgende Teilnehmer unter Anerkennung der Teilnahmebedingungen verbindlich an:

Name, Vorname AL-Nummer
1.
2.
3.
4.
5.

Kontaktdaten: Abweichende Rechnungsadresse:
Name / Vorname:
Büro / Firma:
Straße / Postfach:
PLZ / Ort:
Telefon:
Fax:
E-Mail:
Bitte beachten Sie die korrekte Rechnungsanschrift.

Ort / Datum: Unterschrift:

Hinweis zu anerkannten Stunden:

Sofern keine ausdrückliche Differenzierung angegeben ist, gelten die anerkannten Stunden gleichermaßen für AiP/SiP als auch Mitglieder mit Berufserfahrung. Anerkennung für AiP/SiP erfolgt jedoch nur für die benannten Fachrichtungen.

Ansprechpartnerin Anmeldewesen

Heike Fuss

Heike Fuss
Institut Fortbildung Bau
Tel: 0711 / 248386-310
Fax: 0711 / 248386-324
heike.fuss spamgeschützt @ spamgeschützt ifbau.de

Ansprechpartnerin Organisation

Sabine Kohn

Sabine Kohn
Institut Fortbildung Bau
Tel: 0711 / 248386-333
Fax: 0711 / 248386-325
sabine.kohn spamgeschützt @ spamgeschützt ifbau.de

IFBau Fortbildungsprogramm


Zur IFBau Seminar-Suche

mehr

Urbane Qualitäten - Kongress am 28. September in Heilbronn


Im Mittelpunkt des Kongresses steht die wachsende Stadt mit dem Willen zur städtebaulichen und architektonischen Qualität ebenso wie der städtische Landschaftsraum, entwickelt durch eine Bundesgartenschau.

mehr

Lehrgang Kostenplanung ab 15. September in Heidelberg


Kaum ein Bereich ist für die Bauherrschaft von größerem Interesse als die Kosten und zunehmend steigt ihre Bereitschaft, die Ansprüche an eine fachlich und sachlich richtige Kostenplanung auch vor Gericht durchzusetzen.
Es sind noch wenige Restplätze verfügbar!

mehr

Projektmanag. Baugemeinschaften ab 29. September in Heidelberg


Die neue Seminarreihe richtet sich an Architekten und Stadtplaner die sich mit der Realisierung von Baugemeinschaften befassen. 
Ermäßigung bis zu 50 % möglich (ESF-Fachkursförderung).

mehr

Teilnahmebedingungen


Informationen zu Anmeldung, Teilnahmebeiträgen, Abmeldung und Programmänderung

mehr