Detailansicht IFBau-Seminare

Fortbildung

Bauvertragsrecht 2018 - Alle Neuregelungen und ihre Bedeutung | 18532



12.04.2018 | 09:30 - 17:00 Uhr | Haus der Architekten, Stuttgart
alle Fachrichtungen
8 anerkannte Stunden nur mit Berufserfahrung / Für AiP/SiP nicht anerkannt


Haftung, Notwendigkeiten der Vertragsgestaltung, Regelungen für Mehrhonorare

Zum 01.01.2018 wird das neue Werkvertragsrecht in Kraft treten. Neben der Neueinführung eines Architektenrechts werden auch Neuregelungen zum Bauvertragsrecht, zum Kaufrecht, Bauträgerrecht, zum Verbraucherbauvertrag und zum Gerichtsverfassungsgesetz neu gefasst. Ziel dieses Seminars ist es, alle Neuregelungen darzustellen und in ihrer Bedeutung für Planungsbüros darzulegen.
 
Die Neuregelungen sollen anhand der Paragraphen besprochen und erläutert werden. Zum besseren Verständnis werden Formulierungen und auch Gesetzestexte sowie Fallbeispiele gebildet. Auswirkungen auf die tägliche Praxis der Planer sowie die Vertragsgestaltung sollen aufgezeigt werden.
 
Aus dem Inhalt:

  • Neuregelungen der Herstellerhaftung durch das BGB, Vergleich bisherige mit neuer Rechtslage
  • Neuregelungen des BGB, Werkvertragsrecht allgemeiner Teil
  • Neuregelungen Bauvertrag, Abnahmefiktion bei verweigerter Abnahme, Zustandsfeststellung, Abschlagszahlungen, Sicherheitsleistung, Kündigung aus wichtigem Grund etc.
  • Neuregelungen des Bauwerkvertrages, Anordnungsrecht, einstweilige Verfügung, Schriftform der Kündigung, etc.
  • Neureglungen des Bauträgerrechtes, Leistungsbeschreibung, Aufklärungspflichten, Beurkundung etc.
  • Neuregelungen des Bauverbrauchervertrages, Aufklärungspflichten etc. 

Zielgruppe sind Architekten und Planer, die neben den Erstinformationen vertiefte Informationen über die Neuregelungen erhalten wollen.



Referent
  • Karsten Meurer, Rechtsanwalt, Stuttgart

Teilnahmegebühr: 335,00 € | 265,00 € für Kammermitglieder
 

ESF-Förderung ist möglich.


Veranstaltungsort Haus der Architekten
Danneckerstr. 54
70182 Stuttgart

Hinweis zu anerkannten Stunden:

Sofern keine ausdrückliche Differenzierung angegeben ist, gelten die anerkannten Stunden gleichermaßen für AiP/SiP als auch Mitglieder mit Berufserfahrung. Anerkennung für AiP/SiP erfolgt jedoch nur für die benannten Fachrichtungen.

Ansprechpartnerin Anmeldewesen

Heike Fuss

Heike Fuss
Institut Fortbildung Bau
Tel: 0711 / 248386-310
Fax: 0711 / 248386-324
heike.fuss spamgeschützt @ spamgeschützt ifbau.de

Ansprechpartnerin Organisation

Sabine Kohn

Sabine Kohn
Institut Fortbildung Bau
Tel: 0711 / 248386-333
Fax: 0711 / 248386-325
sabine.kohn spamgeschützt @ spamgeschützt ifbau.de

IFBau Fortbildungsprogramm


Zur IFBau Seminar-Suche

mehr

Kompakt und aktuell: After-Work-Seminare im IFBau-Programm


After-Work-Seminare zu relevanten und aktuellen Themen in Stuttgart, Karlsruhe, Freiburg, Friedrichshafen und vor Ort in Kooperation mit den Kammergruppen.

mehr

ESF-geförderte Veranstaltungen aus dem aktuellen Programm


Hier finden Sie eine Übersicht aller Veranstaltungen mit ESF-Fachkursförderung in allen vier Kammerbezirken.

mehr

Qualifizierungsprogramm BIM wieder ab November 2018


Building Information Modeling (BIM) dient dem Planen, Bauen und Betreiben von Bauwerken und unterstützt die Zusammenarbeit unter den Projektbeteiligten. 

ab 09.11.2018 in Heidelberg
ab 30.11.2018 in Stuttgart

mehr

Schwerpunkt Unternehmensführung


Nutzen Sie diesen neuen Überblick zu den Themen, die wir  für Ihre Unternehmensführung, von der Bürogründung über die Bürofestigung bis zur Büroübergabe anbieten.

mehr

Teilnahmebedingungen


Informationen zu Anmeldung, Teilnahmebeiträgen, Abmeldung und Programmänderung

mehr