Detailansicht IFBau-Seminare

Fortbildung

Beteiligung an VgV-Verfahren | 18513



05.02.2018 | 18:00 - 21:15 Uhr | Haus der Architekten, Stuttgart
alle Fachrichtungen
Fachlisteneignung: Preisrichter - Preisrichter Wettbewerbjury, Wettbewerbsbetreuer
4 anerkannte Stunden nur mit Berufserfahrung / Für AiP/SiP nicht anerkannt


Öffentliche Aufträge oberhalb der Schwellenwerte

Vergeben werden öffentliche Aufträge an Planer unter Berücksichtigung der VgV. VgV-Verhandlungsverfahren sind in der Regel mehrstufig – Erfolg hat hier, wer auf Basis eines fundierten (Fach-)Wissens und einer sorgfältigen Bearbeitung die Anforderungen des Auftraggebers am besten erfüllt. Architekten und Ingenieure setzen sich dann in solchen Verfahren durch, wenn sie sich strategisch richtig bewerben, erfolgreich planen und in den Auftragsverhandlungen überzeugend auftreten.

Das Seminar thematisiert insbesondere folgende Aspekte von VgV-Verfahren:

  • Vergabe von Planungsleistungen nach VgV - Allgemeines und Grundsätzliches
  • Teilnahmewettbewerb - von der Bekanntmachung über die Bewerbung zur Auswahl
  • Planungswettbewerb
  • Verhandlung – Vergabegespräche zwischen Auftraggeber und Bieter
  • Nachprüfung
  • Typische Konfliktfälle

Aktuelle rechtliche Grundlagen und Hinweise zu den wesentlichen Randbedingungen und Kriterien sowie die Stolpersteine im VgV-Verfahren werden sowohl aus der Sicht eines  Verfahrensbetreuers wie auch der Architektenkammer erläutert.



Referent
  • Dipl.-Ing. (FH) Thomas Treitz, Architekt, Ref. Vergabe/Wettbewerb, AKBW, Stuttgart
  • Dipl.-Ing. Gerd Grohe, Freier Architekt, Tübingen

Teilnahmegebühr: 165,00 € | 125,00 € für Kammermitglieder
 
Veranstaltungsort Haus der Architekten
Danneckerstr. 54
70182 Stuttgart

Hinweis zu anerkannten Stunden:

Sofern keine ausdrückliche Differenzierung angegeben ist, gelten die anerkannten Stunden gleichermaßen für AiP/SiP als auch Mitglieder mit Berufserfahrung. Anerkennung für AiP/SiP erfolgt jedoch nur für die benannten Fachrichtungen.

Ansprechpartnerin Anmeldewesen

Heike Fuss

Heike Fuss
Institut Fortbildung Bau
Tel: 0711 / 248386-310
Fax: 0711 / 248386-324
heike.fuss spamgeschützt @ spamgeschützt ifbau.de

Ansprechpartnerin Organisation

Sabine Kohn

Sabine Kohn
Institut Fortbildung Bau
Tel: 0711 / 248386-333
Fax: 0711 / 248386-325
sabine.kohn spamgeschützt @ spamgeschützt ifbau.de

IFBau Fortbildungsprogramm


Zur IFBau Seminar-Suche

mehr

Kompakt und aktuell: After-Work-Seminare im IFBau-Programm


After-Work-Seminare zu relevanten und aktuellen Themen in Stuttgart, Karlsruhe, Freiburg, Friedrichshafen und vor Ort in Kooperation mit den Kammergruppen.

mehr

ESF-geförderte Veranstaltungen aus dem aktuellen Programm


Hier finden Sie eine Übersicht aller Veranstaltungen mit ESF-Fachkursförderung in allen vier Kammerbezirken.

mehr

Qualifizierungsprogramm BIM wieder ab November 2018


Building Information Modeling (BIM) dient dem Planen, Bauen und Betreiben von Bauwerken und unterstützt die Zusammenarbeit unter den Projektbeteiligten. 

ab 09.11.2018 in Heidelberg
ab 30.11.2018 in Stuttgart

mehr

Schwerpunkt Unternehmensführung


Nutzen Sie diesen neuen Überblick zu den Themen, die wir  für Ihre Unternehmensführung, von der Bürogründung über die Bürofestigung bis zur Büroübergabe anbieten.

mehr

Teilnahmebedingungen


Informationen zu Anmeldung, Teilnahmebeiträgen, Abmeldung und Programmänderung

mehr