Detailansicht IFBau-Seminare

Fortbildung

Das Baudenkmal in der Praxis | 17256



13.10.2017 - 14.10.2017 | 09:30 - 17:00 Uhr | Haus der Architektur, München
Architektur, Innenarchitektur
Fachlisteneignung: Denkmalschutz, Energieeffizienz
16 anerkannte Stunden nur mit Berufserfahrung / Für AiP/SiP nicht anerkannt | 2-tägig


Erweiterung der denkmalspezifischen Fachkenntnisse -  Verlängerung der Eintragung in die WTA-Liste

Die Vertiefung von Kompetenzen in der Planung und Umsetzung von Projekten zur energetischen Sanierung von Baudenkmalen und besonders erhaltenswerter Bausubstanz ist das Ziel der Veranstaltung. Das Seminar beschäftigt sich mit laufenden und bereits abgeschlossenen Projekten zur Sanierung und insbesondere zur energetischen Ertüchtigung von Baudenkmalen und besonders erhaltenswerter Bausubstanz. Es zeigt beispielhaft den denkmalgerechten und nachhaltigen Umgang mit der Bausubstanz und beleuchtet den Einsatz von optimierten, nicht unbedingt maximierten energieeinsparenden Maßnahmen am Objekt.

Inhalte des Zweitagesseminars:

  • Herangehensweise und Planungsablauf bei der energetischen Sanierung im Bestand
  • Denkmalpflegerische Beurteilung von Sanierungsmaßnahmen
  • Energieeffizienz unter Verwendung von historischer Substanz und Material Überwachung und Kontrolle der Ausführung
  • Konfliktpotenziale
  • Baubegleitung

Referenten des Seminars:

Prof. Dipl.-Ing. Univ. Karl Zankl, Architekt, München
Prof. Dipl.-Ing. Friedemann Zeitler, Architekt, Penzberg
Dipl.-Ing. (FH) M.A. Jörg Rehm, Architekt, München

Das Seminar richtet sich an eingetragene "Energieberater für Baudenkmale" zur Erweiterung der denkmalspezifischen Fachkenntnisse und als Grundlage für die Verlängerung der Eintragung in die WTA-Liste.

Das Seminar wird von der Bayerischen Architektenkammer in Kooperation mit dem Institut Fortbildung Bau der Architektenkammer Baden Württemberg veranstaltet. Es gelten die Teilnahmebedingungen der Bayerischen Architektenkammer. Information über Bayerische Architektenkammer, Akademie für Fort- und Weiterbildung, Tel. 089-139880-0, zur Veranstaltung



Teilnahmegebühr: 440,00 € | 340,00 € für Kammermitglieder
 
Buchung beim Kooperationspartner

Veranstaltungsort Haus der Architektur
Waisenhausstr. 4
80637 München

Hinweis zu anerkannten Stunden:

Sofern keine ausdrückliche Differenzierung angegeben ist, gelten die anerkannten Stunden gleichermaßen für AiP/SiP als auch Mitglieder mit Berufserfahrung. Anerkennung für AiP/SiP erfolgt jedoch nur für die benannten Fachrichtungen.

Ansprechpartnerin Anmeldewesen

Heike Fuss

Heike Fuss
Institut Fortbildung Bau
Tel: 0711 / 248386-310
Fax: 0711 / 248386-324
heike.fuss spamgeschützt @ spamgeschützt ifbau.de

Ansprechpartnerin Organisation

Sabine Kohn

Sabine Kohn
Institut Fortbildung Bau
Tel: 0711 / 248386-333
Fax: 0711 / 248386-325
sabine.kohn spamgeschützt @ spamgeschützt ifbau.de

IFBau Fortbildungsprogramm


Zur IFBau Seminar-Suche

mehr

Landeskongress ARCHIKON am 1. März 2018


Der Landeskongress für Architektur und Stadtentwicklung ARCHIKON nimmt am 1. März 2018 mit über 1.300 Teilnehmern das omnipräsente Thema NACHHALTIGKEIT in den Fokus.
Der Kongress ist ausgebucht!

mehr

ESF-geförderte Veranstaltungen aus dem aktuellen Programm


Hier finden Sie eine Übersicht aller Veranstaltungen mit ESF-Fachkursförderung in allen vier Kammerbezirken.

mehr

Neues Qualifizierungsprogramm BIM - ab 27. April 2018


Building Information Modeling (BIM) dient dem Planen, Bauen und Betreiben von Bauwerken und unterstützt die Zusammenarbeit unter den Projektbeteiligten. Start der dritten Durchführung am 27.04.2018 in Stuttgart.

mehr

Schäden an Gebäuden ab 23. März 2018 in Stuttgart


Zu den Aufgabenfeldern des Sachverständigen für Schäden an Gebäuden gehören Beratungen über Bauleistungen, Beweissicherungen von Schäden an bestehenden Gebäuden und Gutachtenerstellungen über Schäden und Mängel an Gebäuden. Jetzt Buchung einzelner Module möglich.

mehr

Teilnahmebedingungen


Informationen zu Anmeldung, Teilnahmebeiträgen, Abmeldung und Programmänderung

mehr