Detailansicht IFBau-Seminare

Fortbildung

Der Architekt als Immobilienmakler | 18404



06.02.2018 - 07.02.2018 | 09:30 - 17:00 Uhr | Architekturschaufenster / Bezirksgeschäftsstelle, Karlsruhe
alle Fachrichtungen
16 anerkannte Stunden nur mit Berufserfahrung / Für AiP/SiP nicht anerkannt | 2-tägig


Maklergeschäft und aktuelles Maklerrecht 2017

Traditionell nähern sich Architekten dem Maklergeschäft mit Skepsis – den Imageschaden befürchtend. Doch weshalb sollte der Architekt keine Immobilien-Vermittlungsgeschäfte anbieten? Wer kennt Wünsche und Bedürfnisse von Immobilienerwerbern besser als der Architekt?
In Zeiten, in denen Angebotsbreite und mehr Service für den Investor ein Thema sind, liegt es nahe, sich professionelle Immobilienmakler-Kompetenzen anzueignen.

Diese im Workshopstil gehaltene Veranstaltung bietet Ihnen an zwei Tagen praxisbezogenes Grundlagenwissen in kompakter Form – für Neueinsteiger sowie für Unternehmen in der Ausbauphase.

Modul 1 - Das Maklerunternehmen

  • Der moderne Immobilienmakler – Leitbild, Aufgaben, Trends
  • Zulassung nach § 34 c Gewerbeordnung bzw. neue gesetzliche Regelung
  • Standesrecht des Architekten und Maklertätigkeit
  • Geeignete Rechtsformen für das Maklergeschäft / Franchise
  • Betriebliche Kennzahlen / Maklersoftware
  • Mitarbeiter: Vertragsgestaltungen, Vergütungen
  • Maklerrecht / Bestellerprinzip / Widerrufsrechte / Maklerhaftung / Versicherungen
  • Insbesondere: Alleinauftrag und AGB des Immobilienmaklers

Modul 2 - Objektakquisition & Immobilienvertrieb

  • Maklerspezifische Unternehmensprofile
  • Das A & O: Erfolgreicher Immobilieneinkauf
  • Anzeigenstrategien
  • Die Wahl des Immobilienportals / Maklerwebsite
  • Immobilienexposées: Qualität zählt!
  • Preisverhandlungen / zum Umgang mit Einwänden
  • Den Verkauf vorbereiten und zum Abschluss bringen
  • Innovative Marketingideen für Immobilienmakler


Referent
  • Eva Karcher, Juristin und Immobilien-Trainerin, Wendelstein

Teilnahmegebühr: 620,00 € | 480,00 € für Kammermitglieder
 

ESF-Förderung ist möglich.


Veranstaltungsort Architekturschaufenster / Bezirksgeschäftsstelle
Kammerbezirk Karlsruhe
Waldstr. 8
76133 Karlsruhe
Bitte füllen Sie das Anmeldeformular aus und faxen Sie es an diese Nummer:

0711 / 248386-324

Wir melden folgende Teilnehmer unter Anerkennung der Teilnahmebedingungen verbindlich an:

Name, Vorname AL-Nummer
1.
2.
3.
4.
5.

Kontaktdaten: Abweichende Rechnungsadresse:
Name / Vorname:
Büro / Firma:
Straße / Postfach:
PLZ / Ort:
Telefon:
Fax:
E-Mail:
Bitte beachten Sie die korrekte Rechnungsanschrift.

Ort / Datum: Unterschrift:

Hinweis zu anerkannten Stunden:

Sofern keine ausdrückliche Differenzierung angegeben ist, gelten die anerkannten Stunden gleichermaßen für AiP/SiP als auch Mitglieder mit Berufserfahrung. Anerkennung für AiP/SiP erfolgt jedoch nur für die benannten Fachrichtungen.

Ansprechpartnerin Anmeldewesen

Heike Fuss

Heike Fuss
Institut Fortbildung Bau
Tel: 0711 / 248386-310
Fax: 0711 / 248386-324
heike.fuss spamgeschützt @ spamgeschützt ifbau.de

Ansprechpartnerin Organisation

Sabine Kohn

Sabine Kohn
Institut Fortbildung Bau
Tel: 0711 / 248386-333
Fax: 0711 / 248386-325
sabine.kohn spamgeschützt @ spamgeschützt ifbau.de

IFBau Fortbildungsprogramm


Zur IFBau Seminar-Suche

mehr

Landeskongress ARCHIKON am 01. März 2018


Der Landeskongress für Architektur und Stadtentwicklung ARCHIKON nimmt am 01. März 2018 das omnipräsente Thema NACHHALTIGKEIT in den Fokus.
Jetzt anmelden und 5 Fortbildungsstunden sichern!

mehr

ESF-geförderte Veranstaltungen aus dem aktuellen Programm


Hier finden Sie eine Übersicht aller Veranstaltungen mit ESF-Fachkursförderung in allen vier Kammerbezirken.

mehr

Lehrgang Energieeffizientes Bauen ab 2. Februar in Stuttgart


Dieser Basislehrgang bildet das breite Fundament der notwendigen Kenntnisse für die energetische Optimierung des Neubaus und Gebäudebestands. Preisermäßigung bis 50% mit ESF-Fachkursförderung.

mehr

Schäden an Gebäuden ab 23. März 2018 in Stuttgart


Zu den Aufgabenfeldern des Sachverständigen für Schäden an Gebäuden gehören Beratungen über Bauleistungen, Beweissicherungen von Schäden an bestehenden Gebäuden und Gutachtenerstellungen über Schäden und Mängel an Gebäuden.

mehr

Teilnahmebedingungen


Informationen zu Anmeldung, Teilnahmebeiträgen, Abmeldung und Programmänderung

mehr