Detailansicht IFBau-Seminare

Fortbildung

Deutsch für Architekten | 18715



16.06.2018 - 14.07.2018 | 09:30 - 15:30 Uhr | Haus der Architekten, Stuttgart
alle Fachrichtungen
30 anerkannte Stunden / Für AiP/SiP 10 Stunden | 5-tägig


Vom Entwurf bis zur Baustelle – Sprachbausteine für Architekten

In diesem fachspezifischen Sprachkurs – Deutsch für Architekten – lernen die Teilnehmer, in ihrem Berufsfeld zu kommunizieren. Konkrete Bauprojekte in Deutschland werden durch alle Leistungsphasen begleitet und multimedial aufbereitet. Zu jeder Lektion gehören Übungen, aufbauend auf authentischen Beispielen, Artikeln aus Fachzeitschriften und Videos. Die Teilnehmer stehen mit ihren aktuellen Projekten im Zentrum des Seminars. Je nach Bedarf werden individuelle Schwerpunkte gesetzt. Beispiele hierfür sind das Protokollieren von Planungsbesprechungen, das Verhandeln mit ausführenden Firmen oder das Präsentieren von Materialkonzepten.

Die Teilnehmer lernen:

  • Fachliteratur schnell zu erfassen und mündlich wiederzugeben
  • Fachvokabular und entsprechende Redewendungen gezielt anzuwenden
  • Sich an Entwurfsdiskussionen zu beteiligen und ihren Standpunkt zu vertreten

Die Teilnehmer kennen:

  • Die Leistungsphasen der HOAI
  • Den Bauablauf sowie typische Konstellationen der Beteiligten
  • Die wesentlichen Planungsbehörden Deutschlands

Das fünftägige Seminar richtet sich an Architekten mit Deutschkenntnissen der Stufen B2/C1 (keine Muttersprachler). Das Niveau ist mittels eines Einstufungstests oder eines entsprechenden Zertifikats nachzuweisen. Der Kurs ersetzt keinen allgemeinsprachlichen Deutschkurs. Der Fokus liegt auf der Fachsprache.

Termine

16./22./30.06., 06./14.07.2018

Aufgrund hoher Nachfrage bieten wir einen weiteren Kurs ab 14.09.2018 an.



Referent
  • Dipl.-Ing. Felix Friedrich, Sprachtrainer, Stuttgart

Teilnahmegebühr: 620,00 € | 480,00 € für Kammermitglieder | 360,00 € für AiP/SiP
 
ausgebucht

Veranstaltungsort Haus der Architekten
Danneckerstr. 54
70182 Stuttgart

Hinweis zu anerkannten Stunden:

Sofern keine ausdrückliche Differenzierung angegeben ist, gelten die anerkannten Stunden gleichermaßen für AiP/SiP als auch Mitglieder mit Berufserfahrung. Anerkennung für AiP/SiP erfolgt jedoch nur für die benannten Fachrichtungen.

Ansprechpartnerin Anmeldewesen

Heike Fuss

Heike Fuss
Institut Fortbildung Bau
Tel: 0711 / 248386-310
Fax: 0711 / 248386-324
heike.fuss spamgeschützt @ spamgeschützt ifbau.de

Ansprechpartnerin Organisation

Sabine Kohn

Sabine Kohn
Institut Fortbildung Bau
Tel: 0711 / 248386-333
Fax: 0711 / 248386-325
sabine.kohn spamgeschützt @ spamgeschützt ifbau.de

IFBau Fortbildungsprogramm


Zur IFBau Seminar-Suche

mehr

Lehrgang Kostenplanung ab 15. Juni 2018


Kaum ein Bereich ist für die Bauherrschaft von größerem Interesse als die Kosten und zunehmend steigt ihre Bereitschaft, die Ansprüche an eine fachlich und sachlich richtige Kostenplanung auch vor Gericht durchzusetzen. 

mehr

ESF-geförderte Veranstaltungen aus dem aktuellen Programm


Hier finden Sie eine Übersicht aller Veranstaltungen mit ESF-Fachkursförderung in allen vier Kammerbezirken.

mehr

Neues Qualifizierungsprogramm BIM ab 9. November 2018


Building Information Modeling (BIM) dient dem Planen, Bauen und Betreiben von Bauwerken und unterstützt die Zusammenarbeit unter den Projektbeteiligten. Start der fünften Durchführung am 9. November 2018 in Heidelberg.

mehr

Kompakt und aktuell: After-Work-Seminare im IFBau-Programm


After-Work-Seminare zu relevanten und aktuellen Themen in Stuttgart, Karlsruhe, Freiburg, Friedrichshafen und vor Ort in Kooperation mit den Kammergruppen.

mehr

Teilnahmebedingungen


Informationen zu Anmeldung, Teilnahmebeiträgen, Abmeldung und Programmänderung

mehr