Detailansicht IFBau-Seminare

Fortbildung

Effizienzhaus Plus | 18232



23.07.2018 | 09:30 - 17:00 Uhr | Haus der Architekten, Stuttgart
Architektur, Innenarchitektur
Fachlisteneignung: Energieeffizienz
8 anerkannte Stunden


Konzeption, Berechnung und Umsetzung

Der Effizienzhaus Plus-Ansatz entwickelt sich immer mehr zu einem praxisrelevanten Baustandard. Der hohe Anspruch, mehr Energie zu erzeugen als zu verbrauchen, hat jedoch weitreichende Konsequenzen für die Planung. Da der Standard vor allem jenseits des Wohnungsbaus nur rudimentär definiert ist, muss deutlich gemacht werden, welche Rahmenbedingungen und Kriterien bei der Konzeption berücksichtigt werden sollten.

Zunächst werden die Berechnungsgrundlagen für die Bilanzierung nach Effizienzhaus Plus beleuchtet. Darüber hinaus werden der Ablauf einer Konzeption von Effizienzhaus Plus-Gebäuden vorgestellt, zentrale Planungsentscheidungen beleuchtet und Lösungsansätze bei spezifischen Fragestellungen aufgezeigt.

Ausgehend von den Berechnungsgrundlagen nach DIN 18599 und Effizienzhaus Plus wird ein Querschnitt möglicher Lösungswege vorgestellt. Ein Schwerpunkt wird dabei auf die Umsetzung von technologisch wie gestalterisch anspruchsvollen Gebäudehüllen  gelegt. Anhand eines Planungsbeispiels werden im Seminar entlang der Leistungsphasen der HOAI die zentralen Fragestellungen bei der Entwicklung solcher Gebäude beleuchtet. Die Kenntnis der Berechnungsmethodik nach EnEV ist vorteilhaft.

Seminarinhalte:

  • Grundlagen der Effizienzhaus Plus-Berechnung
  • Optimierungspotenziale durch neue Bewertungskriterien
  • Optionen für solaraktive Fassaden
  • Geeignete Technologien - Vor- und Nachteile
  • Praxisbeispiel Plus-Energie-Gebäude im Wohnungs- und Nichtwohnungsbau
  • Hinweise zu planerischen Abläufen
  • Maßnahmen zur Qualitätssicherung


Referent
  • Prof. Dr.-Ing. Thomas Stark, Architekt, Konstanz

Teilnahmegebühr: 335,00 € | 265,00 € für Kammermitglieder | 205,00 € für AiP/SiP
 

ESF-Förderung ist möglich.


Veranstaltungsort Haus der Architekten
Danneckerstr. 54
70182 Stuttgart
Bitte füllen Sie das Anmeldeformular aus und faxen Sie es an diese Nummer:

0711 / 248386-324

Wir melden folgende Teilnehmer unter Anerkennung der Teilnahmebedingungen verbindlich an:

Name, Vorname AL-Nummer
1.
2.
3.
4.
5.

Kontaktdaten: Abweichende Rechnungsadresse:
Name / Vorname:
Büro / Firma:
Straße / Postfach:
PLZ / Ort:
Telefon:
Fax:
E-Mail:
Bitte beachten Sie die korrekte Rechnungsanschrift.

Ort / Datum: Unterschrift:

Hinweis zu anerkannten Stunden:

Sofern keine ausdrückliche Differenzierung angegeben ist, gelten die anerkannten Stunden gleichermaßen für AiP/SiP als auch Mitglieder mit Berufserfahrung. Anerkennung für AiP/SiP erfolgt jedoch nur für die benannten Fachrichtungen.

Ansprechpartnerin Anmeldewesen

Heike Fuss

Heike Fuss
Institut Fortbildung Bau
Tel: 0711 / 248386-310
Fax: 0711 / 248386-324
heike.fuss spamgeschützt @ spamgeschützt ifbau.de

Ansprechpartnerin Organisation

Sabine Kohn

Sabine Kohn
Institut Fortbildung Bau
Tel: 0711 / 248386-333
Fax: 0711 / 248386-325
sabine.kohn spamgeschützt @ spamgeschützt ifbau.de

IFBau Fortbildungsprogramm


Zur IFBau Seminar-Suche

mehr

Kompakt und aktuell: After-Work-Seminare im IFBau-Programm


After-Work-Seminare zu relevanten und aktuellen Themen in Stuttgart, Karlsruhe, Freiburg, Friedrichshafen und vor Ort in Kooperation mit den Kammergruppen.

mehr

ESF-geförderte Veranstaltungen aus dem aktuellen Programm


Hier finden Sie eine Übersicht aller Veranstaltungen mit ESF-Fachkursförderung in allen vier Kammerbezirken.

mehr

Qualifizierungsprogramm BIM wieder ab November 2018


Building Information Modeling (BIM) dient dem Planen, Bauen und Betreiben von Bauwerken und unterstützt die Zusammenarbeit unter den Projektbeteiligten. 

ab 09.11.2018 in Heidelberg
ab 30.11.2018 in Stuttgart

mehr

Schwerpunkt Unternehmensführung


Nutzen Sie diesen neuen Überblick zu den Themen, die wir  für Ihre Unternehmensführung, von der Bürogründung über die Bürofestigung bis zur Büroübergabe anbieten.

mehr

Teilnahmebedingungen


Informationen zu Anmeldung, Teilnahmebeiträgen, Abmeldung und Programmänderung

mehr