Detailansicht IFBau-Seminare

Fortbildung

Einsatz erneuerbarer Energien | 18234



25.06.2018 | 09:30 - 17:00 Uhr | Haus der Architekten, Stuttgart
Architektur, Innenarchitektur
Fachlisteneignung: Energieeffizienz
8 anerkannte Stunden nur mit Berufserfahrung / Für AiP/SiP nicht anerkannt


Wärmepumpen, Pelletkessel, Solarthermie und Speichertechnologien

Der Einsatz erneuerbarer Energien in der Bestandssanierung gewinnt zunehmend an Bedeutung. Für die Planung anspruchsvoller Effizienzhäuser ist sie bereits heute nahezu unumgänglich. Bereits in einem frühen Planungsstadium ist dazu ein Konzept zu erarbeiten. Für die kompetente Beratung fehlt es jedoch häufig an ausreichendem anlagentechnischem Grundwissen über sinnvolle neue sowie bewährte Anlagenkonzepte.

Die Teilnehmer erwerben Kompetenzen in den Grundlagen und Einsatzmöglichkeiten nachhaltiger Anlagentechnik unter Einsatz erneuerbarer Energien im Gebäudebestand. Was für den Bestand möglich ist, lässt sich ebenso auf den Neubau übertragen, wo die Rahmenbedingungen meist einfacher sind und der Einsatz erneuerbarer Energien bereits verpflichtend ist.

Inhalt:

  • Grundlagen zur Anlagentechnik mit erneuerbaren Energien im Gebäudebestand: Wärmepumpen, Biomasse und Solarthermie
  • Techniken zur überschlägigen Dimensionierung von Wärmepumpen, Flächenbedarf von Kollektoren, Pelletspeicher und Wärmespeicher
  • Kosten und Fördermittel für Anlagentechnik mit Einsatz erneuerbarer Energien
  • Funktionsweisen innovativer Techniken wie Kraft-Wärme-Kopplung mit Pellets, Eisspeichertechnik, Luft-/Solarkollektoren

Das Seminar richtet sich an Architekten und Planer, die sich mit der energieeffizienten Planung von Wohngebäuden befassen.



Referent
  • Dipl.-Ing. Petra Lea Müller, Architektin, Münster

Teilnahmegebühr: 335,00 € | 265,00 € für Kammermitglieder
 

ESF-Förderung ist möglich.


Veranstaltungsort Haus der Architekten
Danneckerstr. 54
70182 Stuttgart

Hinweis zu anerkannten Stunden:

Sofern keine ausdrückliche Differenzierung angegeben ist, gelten die anerkannten Stunden gleichermaßen für AiP/SiP als auch Mitglieder mit Berufserfahrung. Anerkennung für AiP/SiP erfolgt jedoch nur für die benannten Fachrichtungen.

Ansprechpartnerinnen Anmeldewesen

Heike Fuss

Heike Fuss
Institut Fortbildung Bau
Tel: 0711 / 248386-310
Fax: 0711 / 248386-324
heike.fuss spamgeschützt @ spamgeschützt ifbau.de

Tanja Feil

Tanja Feil
Institut Fortbildung Bau
Tel: 0711 / 248386-334
Fax: 0711 / 248386-325
tanja.feil spamgeschützt @ spamgeschützt ifbau.de

Monika Irmler-Hecht

Monika Irmler-Hecht
Institut Fortbildung Bau
Tel: 0711 / 248386-311
Fax: 0711 / 248386-324
monika.irmler-hecht spamgeschützt @ spamgeschützt ifbau.de

IFBau Fortbildungsprogramm


Zur IFBau Seminar-Suche

mehr

Datenschutzgrundverordnung

Minimieren Sie das Risiko beim Datenschutz und erhöhen Sie die Datensicherheit,
neue Kompaktseminare bieten eine erste Orientierung.

am 22.10.2018 in Stuttgart
am 05.11.2018 in Freiburg
am 27.11.2018 in Karlsruhe
am 05.12.2018 in Friedrichshafen

After-Work-Seminare - kompakt und berufsbegleitend


After-Work-Seminare zu relevanten und aktuellen Themen in Stuttgart, Karlsruhe, Freiburg, Friedrichshafen und vor Ort in Kooperation mit den Kammergruppen.

mehr

Qualifizierungsprogramm BIM wieder ab November 2018


Building Information Modeling (BIM) dient dem Planen, Bauen und Betreiben von Bauwerken und unterstützt die Zusammenarbeit unter den Projektbeteiligten.

ab 09.11.2018 in Heidelberg
ab 30.11.2018 in Stuttgart 
ab 22.03.2019 in Karlsruhe

mehr

Teilnahmebedingungen


Informationen zu Anmeldung, Teilnahmebeiträgen, Abmeldung und Programmänderung

mehr