Detailansicht IFBau-Seminare

Fortbildung

Energieeffizientes Bauen | 18801



02.02.2018 - 05.05.2018 | 09:30 - 17:00 Uhr | Haus der Architekten, Stuttgart
Architektur
Fachlisteneignung: Energieeffizienz
96 anerkannte Stunden / Für AiP/SiP 40 Stunden | 12-tägig


Professionelle energetische Konzepte für Neubau und Sanierung

Der Basislehrgang Energieeffizientes Bauen geht von einer ganzheitlichen Betrachtungsweise und einem integralen Planungsansatz aus. Er behandelt die wesentlichen Aspekte der Bauphysik und befasst sich mit relevanten Verordnungen sowie Normen bis hin zur Bilanzierung. Darüber hinaus konkretisiert der Lehrgang die energieoptimierte Gebäudehülle und Gebäudetechnik.

Voraussetzung für die Teilnahme an den Aufbaulehrgängen Energieberatung, Energieoptimiertes Denkmal und Hochenergieeffiziente Gebäude ist der erfolgreiche Abschluss des Basislehrgangs Energieeffizientes Bauen bzw. der Nachweis einer adäquaten Weiterbildung.

Ziele und Methoden

Der Basislehrgang vermittelt die notwendigen Kenntnisse für die Planung und Ausführung energieeffizienter Neubau- und Sanierungsmaßnahmen. Hierbei geht er detailliert auf die für die Architektentätigkeit maßgeblichen Aspekte ein. Das Erlernte wird in Übungen sowie an konkreten Beispielen trainiert und umgesetzt. Damit befähigt der Lehrgang dazu, professionell mit dem Thema Energieeffizientes Bauen und Sanieren umzugehen. Der Nachweis der erworbenen Kompetenzen erfolgt in Form einer Prüfung.

Zielgruppe

Die Zusatzqualifizierung richtet sich an Personen mit abgeschlossenem Hochschulstudium der Fachrichtungen Architektur, Bauingenieurwesen, Technische Gebäudeausrüstung oder Bauphysik, die neu in das Thema einsteigen oder bereits vorhandene Kenntnisse vertiefen möchten.

Abschluss

IFBau-Zertifikat: 100%iger Besuch der Veranstaltungen, erfolgreich abgeschlossene Prüfung

Umfang

96 Unterrichtseinheiten (UE)

Modul 1: Energieoptimierte Gebäudeplanung (24 UE)
Integrale Planung und solares Bauen / Fördermöglichkeiten und Fördermittel / Vorstellung der Übungsprojekte / Wärmeschutz- und Energiesparmaßnahmen bei historisch bedeutsamen Gebäuden / Prüfung / Energieeffizienz im städtebaulichen Kontext / Abschlussveranstaltung

Modul 2: Recht und Bilanzierung (24 UE)
Rechtliche Rahmenbedingungen und öffentlich-rechtliche Nachweise / Normen und Bilanzverfahren / Erstellung des Energiebedarfsausweises und des Neubaunachweises – Workshop / Softwareprogramme für die energetische Bewertung von Gebäuden

Modul 3: Energieeffiziente Gebäudehülle (24 UE) 
Bauphysikalische Rahmenbedingungen / Verglasungs- und Fenstertechnik / Tageslichttechnik und sommerlicher Wärmeschutz / Wärmebrückennachweis und Wärmebrückenberechnung / Baustoffe und Bausysteme

Modul 4: Energieeffiziente Gebäudetechnik (24 UE)
Solarthermie und Photovoltaik / Energiesparende Gebäudetechnik für Neubau und Sanierung / Lüftungsanlagen

Lehrgangsleitung

Dipl.-Ing. Thomas Sternagel, Architekt, Stuttgart

Referenten

Prof. Peter O. Braun, Prof. Dipl.-Ing. Gernot Brose, Dipl.-Ing. (FH) Rainer Dirk, Dipl.-Ing. (FH) Martin Götz, Dipl.-Phys. Matthias Laidig, Dipl.-Ing. Florian Lichtblau, Dipl.-Ing. (FH) Niels Lomer, Prof. Dipl.-Ing. Rainer Pohlenz, Dipl.-Ing. (FH) Wolfgang Rengstl, Dipl.-Ing. Thomas Sternagel, Dr.-Ing. Diana Wiedemann

Termine

02./03.02.2018, 23./24.02.2018, 09./10.03.2018, 23./24.03.2018, 13./14.04.2018, 04./05.05.2018
jeweils 09.30 - 17.00 Uhr

Frühbuchungsbonus

10 % auf die Teilnahmegebühr bis 02.12.2017

Für diesen Lehrgang wurde eine ESF-Fachkursförderung bewilligt. Durch Beantragung ist ein Rabatt von 30 %, ab "50plus" ein Rabatt von 50 % möglich. Weitere Informationen zur ESF-Fachkursförderung



Teilnahmegebühr: 2850,00 € | 2250,00 € für Kammermitglieder | 1850,00 € für AiP/SiP
 

ESF-Förderung ist möglich.


Veranstaltungsort Haus der Architekten
Danneckerstr. 54
70182 Stuttgart
Bitte füllen Sie das Anmeldeformular aus und faxen Sie es an diese Nummer:

0711 / 248386-324

Wir melden folgende Teilnehmer unter Anerkennung der Teilnahmebedingungen verbindlich an:

Name, Vorname AL-Nummer
1.
2.
3.
4.
5.

Kontaktdaten: Abweichende Rechnungsadresse:
Name / Vorname:
Büro / Firma:
Straße / Postfach:
PLZ / Ort:
Telefon:
Fax:
E-Mail:
Bitte beachten Sie die korrekte Rechnungsanschrift.

Ort / Datum: Unterschrift:

Hinweis zu anerkannten Stunden:

Sofern keine ausdrückliche Differenzierung angegeben ist, gelten die anerkannten Stunden gleichermaßen für AiP/SiP als auch Mitglieder mit Berufserfahrung. Anerkennung für AiP/SiP erfolgt jedoch nur für die benannten Fachrichtungen.

Ansprechpartnerin Anmeldewesen

Heike Fuss

Heike Fuss
Institut Fortbildung Bau
Tel: 0711 / 248386-310
Fax: 0711 / 248386-324
heike.fuss spamgeschützt @ spamgeschützt ifbau.de

Ansprechpartnerin Organisation

Sabine Kohn

Sabine Kohn
Institut Fortbildung Bau
Tel: 0711 / 248386-333
Fax: 0711 / 248386-325
sabine.kohn spamgeschützt @ spamgeschützt ifbau.de

IFBau Fortbildungsprogramm


Zur IFBau Seminar-Suche

mehr

ESF-geförderte Veranstaltungen aus dem aktuellen Programm


Hier finden Sie eine Übersicht aller Veranstaltungen mit ESF-Fachkursförderung in allen vier Kammerbezirken.

mehr

Neues Qualifizierungsprogramm BIM - ab 9. März 2018


Building Information Modeling (BIM) dient dem Planen, Bauen und Betreiben von Bauwerken und unterstützt die Zusammenarbeit unter den Projektbeteiligten. Start der zweiten Durchführung am 09.03.2018 in Karlsruhe.

mehr

Der Architekt als Honorarsachverständiger ab 19. Januar 2018 in Stuttgart


Der Lehrgang vermittelt in fünf Modulen umfassende Spezialkenntnisse zum Sachverständigenrecht, zu rechtlichen Grundlagen, zur Anwendung der HOAI, zur Praxis der Gutachtenerstattung und zur öffentlichen Bestellung und Vereidigung.

mehr

Teilnahmebedingungen


Informationen zu Anmeldung, Teilnahmebeiträgen, Abmeldung und Programmänderung

mehr