Detailansicht IFBau-Seminare

Fortbildung

Kostenplanung im Industriebau | 17431



01.02.2018 - 02.02.2018 | 09:30 - 17:00 Uhr | Universität Stuttgart, Stuttgart
16 anerkannte Stunden | 2-tägig


Der Industrie- und Gewerbebau macht mit seinen Lager-, Produktions-, Forschungs-, Bürogebäuden usw. etwa ein Drittel des deutschen Bauvolumens aus. Deren Planung wird im Allgemeinen geprägt von der hohen Projektkomplexität, der Vielzahl beteiligter Akteure und den unverrückbaren Projektzielen. Die Qualitäts-, Kosten- und Terminplanung gehören deshalb zu den festen Bestandteilen eines jeden Industriebau-Projekts. Deren Zielerreichung ist durch den Planenden sicherzustellen.

Vor diesem Hintergrund lernen die Teilnehmenden des „IREM Weiterbildungsprogramms“ die Grundlagen der Kostenplanung kennen. Sie wenden sie zusätzlich anhand eines „Eigenen Beispielprojekts“ selbst an und verteidigen ihre Ergebnisse im Plenum. Den Schwerpunkt der Veranstaltung stellt die praxisnahe Kostenermittlung von kleineren Industrie- und Gewerbebauprojekten dar, wobei mit Hilfe des „BKI Kostenplaners“ gearbeitet wird. Die gestellten und auch selbst gewählten Aufgabenstellungen bewegen sich mehrheitlich um die Ermittlung der ersten Zahl – im Allgemeinen den „Fluch der ersten Zahl“.

Das „IREM Weiterbildungsprogramm“ umfasst fünf Veranstaltungen, die von der Arbeitsgemeinschaft Industriebau (AGI), Architektenkammer (IFBau) und Ingenieurkammer (INGBW) sowie Industrial Real Estate Management (IREM), Universität Stuttgart gemeinsam veranstaltet werden. Die Kursinhalte können beim berufsbegleitenden Masterstudiengang „IREM Industrial Real Estate Management“ angerechnet werden.

Veranstalter: Universität Stuttgart in Kooperation mit dem Institut Fortbildung Bau, zur Veranstaltung

 

Achtung: Die Veranstaltung wurde auf den 01./02.02.2018 verschoben!



Referent
  • Prof. Dr.-Ing. Christian Stoy, Stuttgart
  • Dipl.-Ing. Christoph Schubert, Architekt, Gerlingen-Schillerhöhe
  • Dipl.-Ing. Hans Peter Freund, Filderstadt

Teilnahmegebühr: 390,00 € | 390,00 € für Kammermitglieder
 
Buchung beim Kooperationspartner

Veranstaltungsort Universität Stuttgart
Institut für Bauökonomie
Keplerstr. 11
70174 Stuttgart

Hinweis zu anerkannten Stunden:

Sofern keine ausdrückliche Differenzierung angegeben ist, gelten die anerkannten Stunden gleichermaßen für AiP/SiP als auch Mitglieder mit Berufserfahrung. Anerkennung für AiP/SiP erfolgt jedoch nur für die benannten Fachrichtungen.

Ansprechpartnerin Anmeldewesen

Heike Fuss

Heike Fuss
Institut Fortbildung Bau
Tel: 0711 / 248386-310
Fax: 0711 / 248386-324
heike.fuss spamgeschützt @ spamgeschützt ifbau.de

Ansprechpartnerin Organisation

Sabine Kohn

Sabine Kohn
Institut Fortbildung Bau
Tel: 0711 / 248386-333
Fax: 0711 / 248386-325
sabine.kohn spamgeschützt @ spamgeschützt ifbau.de

IFBau Fortbildungsprogramm


Zur IFBau Seminar-Suche

mehr

Landeskongress ARCHIKON am 01. März 2018


Der Landeskongress für Architektur und Stadtentwicklung ARCHIKON nimmt am 01. März 2018 das omnipräsente Thema NACHHALTIGKEIT in den Fokus.
Jetzt anmelden und 5 Fortbildungsstunden sichern!

mehr

ESF-geförderte Veranstaltungen aus dem aktuellen Programm


Hier finden Sie eine Übersicht aller Veranstaltungen mit ESF-Fachkursförderung in allen vier Kammerbezirken.

mehr

Lehrgang Energieeffizientes Bauen ab 2. Februar in Stuttgart


Dieser Basislehrgang bildet das breite Fundament der notwendigen Kenntnisse für die energetische Optimierung des Neubaus und Gebäudebestands. Preisermäßigung bis 50% mit ESF-Fachkursförderung.

mehr

Schäden an Gebäuden ab 23. März 2018 in Stuttgart


Zu den Aufgabenfeldern des Sachverständigen für Schäden an Gebäuden gehören Beratungen über Bauleistungen, Beweissicherungen von Schäden an bestehenden Gebäuden und Gutachtenerstellungen über Schäden und Mängel an Gebäuden.

mehr

Teilnahmebedingungen


Informationen zu Anmeldung, Teilnahmebeiträgen, Abmeldung und Programmänderung

mehr