Detailansicht IFBau-Seminare

Fortbildung

Landschaftsarchitekten- und Stadtplanertag | 17909



18.07.2017 | 14:00 - 18:45 Uhr | Haus der Architekten, Stuttgart
Architektur, Landschaftsarchitektur, Stadtplanung
3 anerkannte Stunden


Brauchen wir ein neues Bild der Stadt?

Wir kennen die Fakten und Prognosen zur Entwicklung unserer technischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Zukunft. Wir erfahren die widersprüchliche Lebenswirklichkeit unserer Städte und Regionen im Übergang zur postindustriellen Lebenswelt. Zugleich zweifeln wir an der Vorhersehbarkeit und Planbarkeit unserer zukünftigen Lebensräume. Brauchen wir Visionen und Konzepte für ein neues Bild der Stadt? Sind unsere Planungsinstrumente und Verfahren zukunftsfähig?

Die Fragen nach Chancen und Grenzen der Innenentwicklung und dem richtigen Maß an Urbanität in den Städten, die Disparität von Wachstumsregionen und ländlichen Räumen oder die Herausforderungen der Klimaanpassung, der Energieeffizienz und der Luftreinhaltung bis hin zur Gestaltung öffentlicher (Frei-)Räume angesichts sich verändernder Anforderungen bieten hierfür die aktuellen Beispiele.

Eine gemeinsame Veranstaltung der Stadtplaner*innen und Landschaftsarchitekt*innen will diese Fragen beleuchten. Es kommen nicht nur inspirierende Protagonisten der Fachwelt, sondern auch Akteure gesellschaftlichen Lebens zu Wort.

Programm:

Auftakt mit Begrüßung
Markus Müller, Präsident der Architektenkammer Baden-Württemberg

Moderation / Einführung
Christof Luz, Landschaftsarchitekt und Matthias Schuster, Stadtplaner, beide Fachrichtungsvertreter im Landesvorstand der Architektenkammer Baden-Württemberg

„Vision“
Dr. Andreas Kipar, Landschaftsarchitekt, Mailand

„Markt“
Professor Dr.-Ing. Fritz Berner, Institut für Baubetriebslehre, Universität Stuttgart

„Gesellschaft“
Stadtdekan Monsignore Dr. Hermes, Diözese Rottenburg-Stuttgart, Stuttgart

Werkstatt-Runde 1

„Technik“
Professor Thomas Auer, Transsolar, Stuttgart

„Verantwortung“
Professorin Dr. Elisabeth Merk, Stadtbaurätin München

„Deutung“
Reiner Nagel Vorstandsvorsitzender der Bundesstiftung Baukultur

Werkstatt-Runde 2

Auswertung und Fazit

Ausklang / Austausch / Networking bei Imbiss und Getränken

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung bis zum 11. Juli 2017.



Teilnahmegebühr: 50,00 € | 50,00 € für Kammermitglieder | 50,00 € für AiP/SiP
 
buchbar

Veranstaltungsort Haus der Architekten
Danneckerstr. 54
70182 Stuttgart

Hinweis zu anerkannten Stunden:

Sofern keine ausdrückliche Differenzierung angegeben ist, gelten die anerkannten Stunden gleichermaßen für AiP/SiP als auch Mitglieder mit Berufserfahrung. Anerkennung für AiP/SiP erfolgt jedoch nur für die benannten Fachrichtungen.

Ansprechpartnerin Anmeldewesen

Heike Fuss

Heike Fuss
Institut Fortbildung Bau
Tel: 0711 / 248386-310
Fax: 0711 / 248386-324
heike.fuss spamgeschützt @ spamgeschützt ifbau.de

Ansprechpartnerin Organisation

Sabine Kohn

Sabine Kohn
Institut Fortbildung Bau
Tel: 0711 / 248386-333
Fax: 0711 / 248386-325
sabine.kohn spamgeschützt @ spamgeschützt ifbau.de

IFBau Fortbildungsprogramm


Zur IFBau Seminar-Suche

mehr

Urbane Qualitäten - Kongress am 28. September in Heilbronn


Im Mittelpunkt des Kongresses steht die wachsende Stadt mit dem Willen zur städtebaulichen und architektonischen Qualität ebenso wie der städtische Landschaftsraum, entwickelt durch eine Bundesgartenschau.

mehr

Lehrgang Kostenplanung ab 15. September in Heidelberg


Kaum ein Bereich ist für die Bauherrschaft von größerem Interesse als die Kosten und zunehmend steigt ihre Bereitschaft, die Ansprüche an eine fachlich und sachlich richtige Kostenplanung auch vor Gericht durchzusetzen. 

mehr

Projektmanagement Baugemeinschaften ab 29. September in Heidelberg


Die neue Seminarreihe richtet sich an Architekten und Stadtplaner die sich mit der Realisierung von Baugemeinschaften befassen. 
Ermäßigung bis zu 50 % möglich (ESF-Fachkursförderung).

mehr

Teilnahmebedingungen


Informationen zu Anmeldung, Teilnahmebeiträgen, Abmeldung und Programmänderung

mehr