Detailansicht IFBau-Seminare

Fortbildung

Modul 4 Typische Schadensfälle | 18880-4



15.02.2019 - 09.11.2019 | 09:30 - 17:00 Uhr | Haus der Architekten, Stuttgart
112 anerkannte Stunden nur mit Berufserfahrung / Für AiP/SiP nicht anerkannt | 14-tägig


14-tägiges Modul "Typische Schadensfälle" des Lehrgangs Schäden an Freianlagen

Tätigkeitsfelder wie baubegleitende Qualitätskontrollen, Beweissicherungen und Objektabnahmen verlangen überdurchschnittliches Wissen über mögliche Mängel und Schäden an Freianlagen. Darüber hinaus ist für fundierte Beratungen bei Bauleistungen und sachkundige Gutachtenerstattungen ein herausragendes Verständnis für die Ursachen und die mögliche Beseitigung dieser Makel notwendig. Das Modul Schadenstypologie zeigt das Fehlerpotential anhand beispielhafter Planungen, ausgeführter Projekte und tatsächlicher Schadensfälle. Diese Erweiterung des bau- und vegetationstechnischen Wissens dient bereits im Vorfeld dazu, Mängeln vorzubeugen und Schäden zu vermeiden.

Insgesamt entwickeln die Teilnehmenden ein profundes Verständnis für Problemstellungen im Zuge der Planung, Bauabwicklung und Unterhaltung von Freianlagen. Sie können die Ausführung auf der Baustelle beurteilen, eventuelle Mängel beziehungsweise Schäden anzeigen und mögliche Lösungen für deren Beseitigung aufführen.

Inhalte

  • Schäden an Erdbauwerken und Sportanlagen (8 UE)
  • Schäden an Versickerungsanlagen (8 UE)
  • Schäden im Wegebau (16 UE)
  • Asphaltwegebau (4 UE)
  • Schäden an Sportanlagen (8 UE)
  • Mängel an Ausstattungen von Sportanlagen (4 UE)
  • Schäden an Bauwerksbegrünungen (16 UE)
  • Schäden an Mauern (8 UE)
  • Mängel an Rasenflächen (8 UE)
  • Schäden an Wasseranlagen (8 UE)
  • Schäden an Pflanzungen (8 UE)
  • Schäden an Holz und Spielgeräten im Freiraum (8 UE)
  • Schäden an Bewässerungsanlagen und Schwimmteiche (8 UE)

Weitere Informationen erhalten Sie unter katrin.hoenig spamgeschützt @ spamgeschützt ifbau.de oder 0711 248386-332.

Referenten

Dipl.-Ing. Georg Armbruster, ö.b.u.v. SV, Dr.-Ing. Sönke Borgwardt, ö.b.u.v. SV, Dipl.-Ing. (FH) Erich Lanicca, ö.b.u.v. SV, Dipl.-Ing. Sven Gohl, Dipl.-Ing. Marko Münster, ö.b.u.v. SV, Dipl.-Ing. Bernd W. Krupka, ö.b.u.v. SV, Prof. Dipl.-Ing. Ingrid Schegk, Dipl.-Ing. agr. Hartmut Schneider, Dipl.-Ing. Jürgen Eppel, Prof. Dr. habil. Hartmut Balder, Dipl.-Ing. Reiner Klopfer, ö.b.u.v. SV, Prof. Dr. rer. nat. Andreas Thon

Termine

15./16. Februar 2019, 5./6. April 2019, 10./11. Mai 2019, 7./8. Juni 2019, 12. Juli 2019, 20./21. September 2019, 11. Oktober 2019, 8./9. November 2019, jeweils 09.30-17.00 Uhr

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte aus der Baubranche, die sich als Sachverständige für Schäden an Freianlagen am Markt positionieren möchten

Voraussetzungen

Abgeschlossenes Hochschulstudium der Fachrichtungen Landschaftsarchitektur oder Landschaftsbau, mindestens fünfjährige fachliche Tätigkeit nach Studienabschluss

In Kooperation mit dem Bund Deutscher Landschaftsarchitekten www.bdla.de. Alle bdla-Mitglieder erhalten den Preis für Kammermitglieder.



Teilnahmegebühr: 3250,00 € | 2750,00 € für Kammermitglieder
 
Veranstaltungsort Haus der Architekten
Danneckerstr. 54
70182 Stuttgart
Bitte füllen Sie das Anmeldeformular aus und faxen Sie es an diese Nummer:

0711 / 248386-324

Wir melden folgende Teilnehmer unter Anerkennung der Teilnahmebedingungen verbindlich an:

Name, Vorname AL-Nummer
1.
2.
3.
4.
5.

Kontaktdaten: Abweichende Rechnungsadresse:
Name / Vorname:
Büro / Firma:
Straße / Postfach:
PLZ / Ort:
Telefon:
Fax:
E-Mail:
Bitte beachten Sie die korrekte Rechnungsanschrift.

Ort / Datum: Unterschrift:

Hinweis zu anerkannten Stunden:

Sofern keine ausdrückliche Differenzierung angegeben ist, gelten die anerkannten Stunden gleichermaßen für AiP/SiP als auch Mitglieder mit Berufserfahrung. Anerkennung für AiP/SiP erfolgt jedoch nur für die benannten Fachrichtungen.

Ansprechpartnerin Anmeldewesen

Heike Fuss

Heike Fuss
Institut Fortbildung Bau
Tel: 0711 / 248386-310
Fax: 0711 / 248386-324
heike.fuss spamgeschützt @ spamgeschützt ifbau.de

Ansprechpartnerin Organisation

Sabine Kohn

Sabine Kohn
Institut Fortbildung Bau
Tel: 0711 / 248386-333
Fax: 0711 / 248386-325
sabine.kohn spamgeschützt @ spamgeschützt ifbau.de

IFBau Fortbildungsprogramm


Zur IFBau Seminar-Suche

mehr

Kompakt und aktuell: After-Work-Seminare im IFBau-Programm


After-Work-Seminare zu relevanten und aktuellen Themen in Stuttgart, Karlsruhe, Freiburg, Friedrichshafen und vor Ort in Kooperation mit den Kammergruppen.

mehr

ESF-geförderte Veranstaltungen aus dem aktuellen Programm


Hier finden Sie eine Übersicht aller Veranstaltungen mit ESF-Fachkursförderung in allen vier Kammerbezirken.

mehr

Qualifizierungsprogramm BIM wieder ab November 2018


Building Information Modeling (BIM) dient dem Planen, Bauen und Betreiben von Bauwerken und unterstützt die Zusammenarbeit unter den Projektbeteiligten. 

ab 09.11.2018 in Heidelberg
ab 30.11.2018 in Stuttgart

mehr

Schwerpunkt Unternehmensführung


Nutzen Sie diesen neuen Überblick zu den Themen, die wir  für Ihre Unternehmensführung, von der Bürogründung über die Bürofestigung bis zur Büroübergabe anbieten.

mehr

Teilnahmebedingungen


Informationen zu Anmeldung, Teilnahmebeiträgen, Abmeldung und Programmänderung

mehr