Detailansicht IFBau-Seminare

Fortbildung

Objektüberwachung und Sicherheit am Bau | 18323



26.04.2018 - 27.04.2018 | 09:30 - 17:00 Uhr | Architekturschaufenster / Bezirksgeschäftsstelle, Karlsruhe
Architektur, Innenarchitektur, Landschaftsarchitektur
16 anerkannte Stunden | 2-tägig


2-Tages-Seminar Basiswissen zur Objektüberwachung

Architekten sind im Rahmen ihres Werkvertrags verpflichtet, dem Auftraggeber ein genehmigungsfähiges, mängelfreies sowie dauerhaft nutzbares Werk zu übergeben. Voraussetzungen dafür sind, neben einer qualitativ hochwertigen Planung, eine zielgerichtete Vorbereitung der Baustelle und eine sorgfältige Objektüberwachung (Bauleitung) während der Ausführungsphase.

Die Aufgaben, die die Abläufe auf einer Baustelle, die Mängelursachen und -beseitigung sowie die gesetzlichen Sicherheitsanforderungen betreffen, werden in diesem Seminar dargestellt.

Das zweitägige Seminar vermittelt wichtige Kenntnisse zur qualifizierten Erfüllung von Aufgaben der Objektüberwachung insbesondere zu den Themen:

  • Einführung in das Leistungsbild nach HOAI
  • Baustellenverordnung, Zusammenarbeit mit dem Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinator
  • Arbeitssicherheit
  • Voraussetzungen für den Baubeginn, Tätigkeiten vor Baubeginn
  • Überwachung der Ausführung
  • Behinderung, Bedenken
  • Umgang mit Ausführungsmängeln
  • Koordination der fachlich Beteiligten
  • Protokollierung, Schriftverkehr
  • Aufstellung und Überwachung eines Zeitplans
  • Führen eines Bautagebuchs
  • Aufmaß und Abrechnung
  • Abnahme der Bauleistung
  • Übergabe
  • Kostenkontrolle, Kostenfeststellung
  • Hinweise zur Leistungsphase 9
  • Baustelleneinrichtung, -sicherheit, Gerüste
  • Hinweise zu einzelnen Gewerken


Referent
  • Dipl.-Ing. Christian Köhler, Architekt, München

Teilnahmegebühr: 590,00 € | 460,00 € für Kammermitglieder | 340,00 € für AiP/SiP
 

ESF-Förderung ist möglich.


Veranstaltungsort Architekturschaufenster / Bezirksgeschäftsstelle
Kammerbezirk Karlsruhe
Waldstr. 8
76133 Karlsruhe

Hinweis zu anerkannten Stunden:

Sofern keine ausdrückliche Differenzierung angegeben ist, gelten die anerkannten Stunden gleichermaßen für AiP/SiP als auch Mitglieder mit Berufserfahrung. Anerkennung für AiP/SiP erfolgt jedoch nur für die benannten Fachrichtungen.

Ansprechpartnerin Anmeldewesen

Heike Fuss

Heike Fuss
Institut Fortbildung Bau
Tel: 0711 / 248386-310
Fax: 0711 / 248386-324
heike.fuss spamgeschützt @ spamgeschützt ifbau.de

Ansprechpartnerin Organisation

Sabine Kohn

Sabine Kohn
Institut Fortbildung Bau
Tel: 0711 / 248386-333
Fax: 0711 / 248386-325
sabine.kohn spamgeschützt @ spamgeschützt ifbau.de

IFBau Fortbildungsprogramm


Zur IFBau Seminar-Suche

mehr

Kompakt und aktuell: After-Work-Seminare im IFBau-Programm


After-Work-Seminare zu relevanten und aktuellen Themen in Stuttgart, Karlsruhe, Freiburg, Friedrichshafen und vor Ort in Kooperation mit den Kammergruppen.

mehr

ESF-geförderte Veranstaltungen aus dem aktuellen Programm


Hier finden Sie eine Übersicht aller Veranstaltungen mit ESF-Fachkursförderung in allen vier Kammerbezirken.

mehr

Qualifizierungsprogramm BIM wieder ab November 2018


Building Information Modeling (BIM) dient dem Planen, Bauen und Betreiben von Bauwerken und unterstützt die Zusammenarbeit unter den Projektbeteiligten. 

ab 09.11.2018 in Heidelberg
ab 30.11.2018 in Stuttgart

mehr

Schwerpunkt Unternehmensführung


Nutzen Sie diesen neuen Überblick zu den Themen, die wir  für Ihre Unternehmensführung, von der Bürogründung über die Bürofestigung bis zur Büroübergabe anbieten.

mehr

Teilnahmebedingungen


Informationen zu Anmeldung, Teilnahmebeiträgen, Abmeldung und Programmänderung

mehr