Detailansicht IFBau-Seminare

Fortbildung

Professionelles Management für Architekten | 17672



08.11.2017 | 09:30 - 17:00 Uhr | Architekturschaufenster / Bezirksgeschäftsstelle, Karlsruhe
alle Fachrichtungen
8 anerkannte Stunden nur mit Berufserfahrung / Für AiP/SiP nicht anerkannt


So steigern Sie Ihre Projektrendite

Die Honorare werden knapper und die Ansprüche der Auftraggeber werden immer größer. Darüber hinaus verlieren immer mehr Bauherren das Vertrauen in die Steuerungskompetenz ihres Planers. Um sich in Bezug auf die Steuerung von Projekten gut zu positionieren, wird somit zunehmend der Einsatz professioneller Managementtools erforderlich.

Von der Kompetenz des Projektleiters hängt es ab, ob die erhöhten Anforderungen erfüllt werden können und sich trotzdem ein finanzieller Erfolg einstellt. Die Position von Projektleitern wird allerdings in vielen Planungsbüros oft unterschätzt. Projektleiter werden nur halbherzig ernannt, sind nicht entsprechend ausgebildet und bekommen nicht immer alle Informationen, die sie zur Steuerung eines Projektes bräuchten. Hinzu kommt noch, dass der Projektleiter eigentlich lieber der Architekt ist und nicht so gern die Rolle des „Managers“ übernimmt.

Wie gelingt es nun, ein Projekt professionell zu steuern und auch den finanziellen Erfolg der Projekte zu steigern? Dieses Seminar ist für Projektleiter, angehende Projektleiter und Inhaber konzipiert.

Ziel und Inhalt:

  • Entwicklung und Bedeutung des Themas Projektmanagement für Architekten
  • Die Rolle des Projektleiters – Kompetenzen und Zuständigkeiten
  • Warum und woran scheitern Projekte? Typische Produktivitätsfallen in den Projekten
  • Methoden und Techniken des Projektmanagements
  • Persönliche Fähigkeiten des Projektleiters
  • Kommunikation im Projektmanagement
  • Planungspartner richtig einschätzen und gezielt ansprechen
  • Customer guidance: Steuerung des Auftraggebers zwischen Wertschätzung und Lenkung


Referent
  • Heidi Tiedemann, Beraterin, Coach und Trainerin, Hamburg

Teilnahmegebühr: 335,00 € | 265,00 € für Kammermitglieder
 

ESF-Förderung ist möglich.

ausgebucht

Veranstaltungsort Architekturschaufenster / Bezirksgeschäftsstelle
Kammerbezirk Karlsruhe
Waldstr. 8
76133 Karlsruhe

Hinweis zu anerkannten Stunden:

Sofern keine ausdrückliche Differenzierung angegeben ist, gelten die anerkannten Stunden gleichermaßen für AiP/SiP als auch Mitglieder mit Berufserfahrung. Anerkennung für AiP/SiP erfolgt jedoch nur für die benannten Fachrichtungen.

Ansprechpartnerin Anmeldewesen

Heike Fuss

Heike Fuss
Institut Fortbildung Bau
Tel: 0711 / 248386-310
Fax: 0711 / 248386-324
heike.fuss spamgeschützt @ spamgeschützt ifbau.de

Ansprechpartnerin Organisation

Sabine Kohn

Sabine Kohn
Institut Fortbildung Bau
Tel: 0711 / 248386-333
Fax: 0711 / 248386-325
sabine.kohn spamgeschützt @ spamgeschützt ifbau.de

IFBau Fortbildungsprogramm


Zur IFBau Seminar-Suche

mehr

Landeskongress ARCHIKON am 1. März 2018


Der Landeskongress für Architektur und Stadtentwicklung ARCHIKON nimmt am 1. März 2018 mit über 1.100 Teilnehmern das omnipräsente Thema NACHHALTIGKEIT in den Fokus.
Der Kongress ist ausgebucht!

mehr

ESF-geförderte Veranstaltungen aus dem aktuellen Programm


Hier finden Sie eine Übersicht aller Veranstaltungen mit ESF-Fachkursförderung in allen vier Kammerbezirken.

mehr

Neues Qualifizierungsprogramm BIM - ab 27. April 2018


Building Information Modeling (BIM) dient dem Planen, Bauen und Betreiben von Bauwerken und unterstützt die Zusammenarbeit unter den Projektbeteiligten. Start der dritten Durchführung am 27.04.2018 in Stuttgart.

mehr

Schäden an Gebäuden ab 23. März 2018 in Stuttgart


Zu den Aufgabenfeldern des Sachverständigen für Schäden an Gebäuden gehören Beratungen über Bauleistungen, Beweissicherungen von Schäden an bestehenden Gebäuden und Gutachtenerstellungen über Schäden und Mängel an Gebäuden. Jetzt Buchung einzelner Module möglich.

mehr

Teilnahmebedingungen


Informationen zu Anmeldung, Teilnahmebeiträgen, Abmeldung und Programmänderung

mehr