Detailansicht IFBau-Seminare

Fortbildung

Repetitorium Schäden an Gebäuden 2018 | 18871



02.03.2018 - 10.03.2018 | 09:30 - 17:00 Uhr | Haus der Architekten, Stuttgart
Architektur
Fachlisteneignung: Sachverständigentätigkeit - Schäden an Gebäuden
32 anerkannte Stunden nur mit Berufserfahrung / Für AiP/SiP nicht anerkannt | 4-tägig


Vorbereitung auf die Sachverständigenprüfung „Schäden an Gebäuden”

Die Absolventen des Qualifizierungsprogramms „Sachverständige/r im Bauwesen”, die das IFBau seit 1998 anbietet, haben auch 2018 die Möglichkeit, fakultativ eine Prüfung abzulegen. Der erfolgreiche Abschluss dieser gemeinsam mit der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Gestaltung (HTWG) Konstanz durchgeführten Prüfung führt zum Erwerb des Hochschulzertifikats „Sachverständige/r für Schäden an Gebäuden (HTWG Konstanz / IFBau)”.

Personen, die sich auf diese Prüfung vorbereiten wollen, wird die Teilnahme am viertägigen Repetitorium empfohlen. Das Repetitorium ermöglicht eine generelle Standortbestimmung ihres aktuellen Wissensstandes. Es werden Prüfungsfragen und Musterfälle aus dem Prüfstoff behandelt.

Konstruktionsbedingte Schäden – Verformungen/Risse (1. Tag)
Prof. Dr.-Ing. Harald Müller, Karlsruhe

Bauteilbezogene Schadensfälle (1. Tag)
Dipl.-Ing. Ulrich Steinert, Leipzig

Schäden im Rahmen von Bauwerksabdichtungen (2. Tag)
Prof. Dipl.-Ing. Matthias Zöller, ö.b.u.v. SV, Neustadt

Korrosionsbedingte Schäden/Bautenschutz (2. Tag)
Prof. Dr.-Ing. Ulf Nürnberger, Stuttgart

Wärme-, schall-, feuchte- und klimabedingte Schäden (3. Tag)
Prof. Rainer Pohlenz, Aachen

Rechtsbegriffe (3. Tag)
Rechtsanwalt Karsten Meurer, Stuttgart

Baustoffe/Bauchemie/Baustoffbedingte Schäden/Bauteilbezogene Schadensfälle (4. Tag)
Prof. Dr.-Ing. Sylvia Stürmer, Konstanz

Termine

02./03./09./10.03.2018, jeweils 09:30-17:00 Uhr



Teilnahmegebühr: 960,00 € | 960,00 € für Kammermitglieder
 

ESF-Förderung ist möglich.


Veranstaltungsort Haus der Architekten
Danneckerstr. 54
70182 Stuttgart

Hinweis zu anerkannten Stunden:

Sofern keine ausdrückliche Differenzierung angegeben ist, gelten die anerkannten Stunden gleichermaßen für AiP/SiP als auch Mitglieder mit Berufserfahrung. Anerkennung für AiP/SiP erfolgt jedoch nur für die benannten Fachrichtungen.

Ansprechpartnerin Anmeldewesen

Heike Fuss

Heike Fuss
Institut Fortbildung Bau
Tel: 0711 / 248386-310
Fax: 0711 / 248386-324
heike.fuss spamgeschützt @ spamgeschützt ifbau.de

Ansprechpartnerin Organisation

Sabine Kohn

Sabine Kohn
Institut Fortbildung Bau
Tel: 0711 / 248386-333
Fax: 0711 / 248386-325
sabine.kohn spamgeschützt @ spamgeschützt ifbau.de

IFBau Fortbildungsprogramm


Zur IFBau Seminar-Suche

mehr

Lehrgang Kostenplanung ab 15. Juni 2018


Kaum ein Bereich ist für die Bauherrschaft von größerem Interesse als die Kosten und zunehmend steigt ihre Bereitschaft, die Ansprüche an eine fachlich und sachlich richtige Kostenplanung auch vor Gericht durchzusetzen. 

mehr

ESF-geförderte Veranstaltungen aus dem aktuellen Programm


Hier finden Sie eine Übersicht aller Veranstaltungen mit ESF-Fachkursförderung in allen vier Kammerbezirken.

mehr

Neues Qualifizierungsprogramm BIM ab 6. Juli 2018


Building Information Modeling (BIM) dient dem Planen, Bauen und Betreiben von Bauwerken und unterstützt die Zusammenarbeit unter den Projektbeteiligten. Start der vierten Durchführung am 6. Juli 2018 in Stuttgart.

mehr

Kompakt und aktuell: After-Work-Seminare im IFBau-Programm


After-Work-Seminare zu relevanten und aktuellen Themen in Stuttgart, Karlsruhe, Freiburg, Friedrichshafen und vor Ort in Kooperation mit den Kammergruppen.

mehr

Teilnahmebedingungen


Informationen zu Anmeldung, Teilnahmebeiträgen, Abmeldung und Programmänderung

mehr