Detailansicht IFBau-Seminare

Fortbildung

Ressourcenschonendes Bauen | 17241



19.06.2017 | 09:30 - 17:00 Uhr | Haus der Architekten, Stuttgart
alle Fachrichtungen
Fachlisteneignung: Energieeffizienz
8 anerkannte Stunden


Energetische Ressourcen nachhaltig einsetzen und nutzen

Unter nachhaltigem Planen und Bauen von Gebäuden versteht man seit Langem den effizienten Einsatz von energetischen Ressourcen, besonders in der Nutzungsphase. Welche Ressourcen werden noch beansprucht und wie stark beeinflusst die Konstruktion den Ressourcenverbrauch?

Einen Schwerpunkt bildet hier das Themengebiet "Nachwachsende Rohstoffe". Es wird besonders auf die Verwendung von Holz und Holzwerkstoffen in der Konstruktion eingegangen. Der Bezug zum DGNB-System wird bei allen vorgestellten Ressourcenfragen aufgezeigt und hilft den Teilnehmern, ihr Wissen um das DGNB-System themenorientiert zu erweitern.

In diesem Seminar wird Hintergrundwissen zu den Themengebieten Flächenverbrauch, Wasser, nachwachsende Rohstoffe, Recyclingmaterialien und Abfall geboten. Darüber hinaus werden Bewertungstechniken und Grundlagenwissen vorgestellt sowie an ausgewählten Beispielen Lösungskonzepte aufgezeigt, um diese ressourcenschonend einzusetzen.

Das Seminar richtet sich an Architekten und Planer, die zusätzliches Wissen über Ressourcenschonung erwerben wollen und an diejenigen, deren Planungsteam durch Auditoren ergänzt ist.

Inhalte des Seminars sind:

  • Flächenverbrauch
  • Wasserverbrauch
  • Nachwachsende Rohstoffe
  • Regen-/Grauwassernutzung, Versickerung
  • Recycling von Baumaterial, Einsatz von Recyclingmaterial
  • Abfall, Problemstellung, abfallwirtschaftliche Ziele
  • Bauliche Relevanz in Gebäudekonstruktion und -betrieb


Referent
  • Prof. Dipl.-Ing. Susanne Gampfer, Architektin, Schmiechen
  • Prof. Dipl.-Ing. Michaela Hoppe, Architektin, München

Teilnahmegebühr: 325,00 € | 255,00 € für Kammermitglieder | 195,00 € für AiP/SiP
 

ESF-Förderung ist möglich.


Veranstaltungsort Haus der Architekten
Danneckerstr. 54
70182 Stuttgart

Hinweis zu anerkannten Stunden:

Sofern keine ausdrückliche Differenzierung angegeben ist, gelten die anerkannten Stunden gleichermaßen für AiP/SiP als auch Mitglieder mit Berufserfahrung. Anerkennung für AiP/SiP erfolgt jedoch nur für die benannten Fachrichtungen.

Ansprechpartnerin Anmeldewesen

Heike Fuss

Heike Fuss
Institut Fortbildung Bau
Tel: 0711 / 248386-310
Fax: 0711 / 248386-324
heike.fuss spamgeschützt @ spamgeschützt ifbau.de

Ansprechpartnerin Organisation

Sabine Kohn

Sabine Kohn
Institut Fortbildung Bau
Tel: 0711 / 248386-333
Fax: 0711 / 248386-325
sabine.kohn spamgeschützt @ spamgeschützt ifbau.de

IFBau Fortbildungsprogramm


Zur IFBau Seminar-Suche

mehr

Urbane Qualitäten - Kongress am 28. September in Heilbronn


Im Mittelpunkt des Kongresses steht die wachsende Stadt mit dem Willen zur städtebaulichen und architektonischen Qualität ebenso wie der städtische Landschaftsraum, entwickelt durch eine Bundesgartenschau.

mehr

Lehrgang Kostenplanung ab 15. September in Heidelberg


Kaum ein Bereich ist für die Bauherrschaft von größerem Interesse als die Kosten und zunehmend steigt ihre Bereitschaft, die Ansprüche an eine fachlich und sachlich richtige Kostenplanung auch vor Gericht durchzusetzen. 

mehr

Projektmanagement Baugemeinschaften ab 29. September in Heidelberg


Die neue Seminarreihe richtet sich an Architekten und Stadtplaner die sich mit der Realisierung von Baugemeinschaften befassen. 
Ermäßigung bis zu 50 % möglich (ESF-Fachkursförderung).

mehr

Teilnahmebedingungen


Informationen zu Anmeldung, Teilnahmebeiträgen, Abmeldung und Programmänderung

mehr