Detailansicht IFBau-Seminare

Fortbildung

Überzeugende Präsentation von Planungsleistungen | 17733



30.11.2017 | 09:30 - 17:00 Uhr | Akademie der Erzdiözese, Freiburg
alle Fachrichtungen
Fachlisteneignung: Preisrichter - Preisrichter Wettbewerbjury, Wettbewerbsbetreuer
8 anerkannte Stunden nur mit Berufserfahrung / Für AiP/SiP nicht anerkannt


Es gibt keine zweite Chance für den ersten Auftritt

Eine Präsentation ist die Gelegenheit, sich gut zu positionieren und viele Büros nutzen diese Chance – so kurz vorm Ziel – nicht richtig.

Bei langweiligen und eintönigen Präsentationen erhalten Sie nicht die volle Aufmerksamkeit der Zuhörer und können sich und Ihre Leistungen nicht adäquat präsentieren. Gerade heute kommt es immer mehr darauf an, wie Sie „rüberkommen". Am meisten erinnern sich Zuhörer an Präsentationen, die eine Spannung aufbauen, in der die Präsentierenden eine persönliche Ausstrahlung zeigen und in der in abwechslungsreicher Art und Weise Medien eingesetzt werden.
Viele Präsentationen sind auch deshalb nicht überzeugend, weil einige einfache methodische und technische Regeln nicht berücksichtigt werden. Die Inhalte sind zu überladen, es werden zu viele Darstellungen in zu kurzer Zeit gezeigt, die Handouts sind falsch aufgebaut oder es werden schlichtweg die falschen Medien für die Inhalte gewählt.

Ziel und Inhalt:

  • Persönliche Ausstrahlung: sicher, kompetent, engagiert und freundlich vor Gruppen auftreten
  • Teilnehmerorientierung: positive Beziehung zur Teilnehmergruppe herstellen und erhalten
  • Präsentationsvorbereitung: ziel- und adressatengerecht vorbereiten – „Kundentypen“ nach DISG und deren spezifischen Erwartungen
  • Rhetorik: verständlich, sicher und anregend vortragen, überzeugend argumentieren, komplexe Sachverhalte anschaulich darstellen
  • Aufbau einer Präsentation: Aufmerksamkeit durch eine gelungene Einleitung, im Hauptteil strukturiert überzeugen und am Schluss die Gruppe in die gewünschte Richtung steuern
  • Visualisierung: visuelle Medien gestalten bzw. auswählen und richtig einsetzen

In dem Seminar werden viele Übungen umgesetzt. Sie sollten die Bereitschaft mitbringen, in kleineren Einheiten vor der Gruppe zu präsentieren. Gern können Sie einen eigenen Plan oder ein Projekt für eine Präsentationsübung mitbringen.



Referent
  • Heidi Tiedemann, Beraterin, Coach und Trainerin, Hamburg

Teilnahmegebühr: 335,00 € | 265,00 € für Kammermitglieder
 
buchbar | Restplätze verfügbar

Veranstaltungsort Akademie der Erzdiözese
Wintererstr. 1
79104 Freiburg

Hinweis zu anerkannten Stunden:

Sofern keine ausdrückliche Differenzierung angegeben ist, gelten die anerkannten Stunden gleichermaßen für AiP/SiP als auch Mitglieder mit Berufserfahrung. Anerkennung für AiP/SiP erfolgt jedoch nur für die benannten Fachrichtungen.

Ansprechpartnerin Anmeldewesen

Heike Fuss

Heike Fuss
Institut Fortbildung Bau
Tel: 0711 / 248386-310
Fax: 0711 / 248386-324
heike.fuss spamgeschützt @ spamgeschützt ifbau.de

Ansprechpartnerin Organisation

Sabine Kohn

Sabine Kohn
Institut Fortbildung Bau
Tel: 0711 / 248386-333
Fax: 0711 / 248386-325
sabine.kohn spamgeschützt @ spamgeschützt ifbau.de

IFBau Fortbildungsprogramm


Zur IFBau Seminar-Suche

mehr

ESF-geförderte Veranstaltungen aus dem aktuellen Programm


Hier finden Sie eine Übersicht aller Veranstaltungen mit ESF-Fachkursförderung in allen vier Kammerbezirken.

mehr

Lehrgang Energieeffizientes Bauen ab 2. Februar in Stuttgart


Dieser Basislehrgang bildet das breite Fundament der notwendigen Kenntnisse für die energetische Optimierung des Neubaus und Gebäudebestands. Preisermäßigung bis 50% mit ESF-Fachkursförderung.

mehr

Der Architekt als Honorarsachverständiger ab 19. Januar 2018 in Stuttgart


Der Lehrgang vermittelt in fünf Modulen umfassende Spezialkenntnisse zum Sachverständigenrecht, zu rechtlichen Grundlagen, zur Anwendung der HOAI, zur Praxis der Gutachtenerstattung und zur öffentlichen Bestellung und Vereidigung.

mehr

Teilnahmebedingungen


Informationen zu Anmeldung, Teilnahmebeiträgen, Abmeldung und Programmänderung

mehr