Detailansicht IFBau-Seminare

Fortbildung

update18 Friedrichshafen | 18921



26.06.2018 | 18:30 - 21:00 Uhr | Graf-Zeppelin-Haus, Friedrichshafen
1 anerkannte Stunde


Kostenlose Mitgliederjahresinformation

Überblick über die aktuellen berufspolitischen Themen auf Landes-, Bundesund europäischer Ebene
Beatrice Soltys, Vizepräsidentin

Die Datenschutzgrundverordnung – Praxisnahe Informationen zu den neuen Anforderungen und neuen Pflichten
Rechtsanwältin Dr. Sonja Kreß, Rechtsanwaltskanzlei BRP Renaud und Partner, Stuttgart

Am 25. Mai 2018 hat die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)und das neue Bundesdatenschutzgesetz die bisher geltenden Datenschutzregelungen vollständig abgelöst. Die neuen Regelungen gehen weit über die bisherigen Anforderungen des deutschen Datenschutzrechts hinaus. Unternehmen müssen ihre internen Prozesse auf die neuen Anforderungen umstellen, was in aller Regel einer umfassenden Überarbeitung bestehender Datenschutzprozesse bedarf. Kein Unternehmen kann hier untätig bleiben, denn es drohen Ersatzansprüche und ganz erheblich erhöhte Bußgelder (bis zu 20 Mio. Euro oder bis zu 4 % des weltweiten Jahresumsatzes, je nach dem, was höher ist).
Diese Veranstaltung soll aufzeigen, welche neuen Anforderungen für die Mitglieder der Architektenkammer Baden-Württemberg relevant sind und Anregungen für die Umsetzung der erforderlichen Maßnahmen geben.

Von Abdichtung bis VwV TB – Neues aus Baurecht und technischen Regelwerken
Jochen Stoiber, Architekt, Referent Architektur und Technik, Architektenkammer Baden-Württemberg

Anzahl, Umfang und Relevanz von baurechtlichen und technischen Regelsetzungen nehmen ebenso wie die Frequenz der Aktualisierungszyklen beständig zu. Öffentliches Recht steht dabei den Veröffentlichungen von DIN e.V. und anderen privaten Regelsetzern gegenüber. Von europa- und bundesrechtlichen Entwicklungen über das baden-württembergische Bauordnungsrecht bis zu aktuellen technischen Regelwerken werden wichtige Neuerungen der Jahre 2017 und 2018 vorgestellt wie

  • Entwicklungen beim Energiesparrecht
  • BauGB/BauNVO: urbanes Gebiet und TA Lärm
  • Strahlenschutzgesetz und neue Regelungen zum Schutz
    vor Radon
  • Bauproduktenrecht sowie Änderung von Landesbauordnung
    und Technischen Baubestimmungen
  • Neue technische Regelungen zur Bauwerksabdichtung
  • Aktualisierung von Planungs- und Ausführungsnormen
    wie DIN 4109 und DIN 276


Teilnahmegebühr: kostenlos
 
Veranstaltungsort Graf-Zeppelin-Haus
Kultur- und Congress-Centrum
Olgastr. 20
88045 Friedrichshafen

Hinweis zu anerkannten Stunden:

Sofern keine ausdrückliche Differenzierung angegeben ist, gelten die anerkannten Stunden gleichermaßen für AiP/SiP als auch Mitglieder mit Berufserfahrung. Anerkennung für AiP/SiP erfolgt jedoch nur für die benannten Fachrichtungen.

Ansprechpartnerinnen Anmeldewesen

Heike Fuss

Heike Fuss
Institut Fortbildung Bau
Tel: 0711 / 248386-310
Fax: 0711 / 248386-324
heike.fuss spamgeschützt @ spamgeschützt ifbau.de

Tanja Feil

Tanja Feil
Institut Fortbildung Bau
Tel: 0711 / 248386-334
Fax: 0711 / 248386-325
tanja.feil spamgeschützt @ spamgeschützt ifbau.de

Monika Irmler-Hecht

Monika Irmler-Hecht
Institut Fortbildung Bau
Tel: 0711 / 248386-311
Fax: 0711 / 248386-324
monika.irmler-hecht spamgeschützt @ spamgeschützt ifbau.de

IFBau Fortbildungsprogramm


Zur IFBau Seminar-Suche

mehr

Datenschutzgrundverordnung

Minimieren Sie das Risiko beim Datenschutz und erhöhen Sie die Datensicherheit,
neue Kompaktseminare bieten eine erste Orientierung.

am 22.10.2018 in Stuttgart
am 05.11.2018 in Freiburg
am 27.11.2018 in Karlsruhe
am 05.12.2018 in Friedrichshafen

After-Work-Seminare - kompakt und berufsbegleitend


After-Work-Seminare zu relevanten und aktuellen Themen in Stuttgart, Karlsruhe, Freiburg, Friedrichshafen und vor Ort in Kooperation mit den Kammergruppen.

mehr

Qualifizierungsprogramm BIM wieder ab November 2018


Building Information Modeling (BIM) dient dem Planen, Bauen und Betreiben von Bauwerken und unterstützt die Zusammenarbeit unter den Projektbeteiligten.

ab 09.11.2018 in Heidelberg
ab 30.11.2018 in Stuttgart 
ab 22.03.2019 in Karlsruhe

mehr

Teilnahmebedingungen


Informationen zu Anmeldung, Teilnahmebeiträgen, Abmeldung und Programmänderung

mehr