Detailansicht IFBau-Seminare

Fortbildung

Wärmedämm-Verbundsysteme | 17255



22.11.2017 | 09:30 - 17:00 Uhr | Haus der Architekten, Stuttgart
Architektur, Innenarchitektur
Fachlisteneignung: Sachverständigentätigkeit - Schäden an Gebäuden, Energieeffizienz
8 anerkannte Stunden nur mit Berufserfahrung / Für AiP/SiP nicht anerkannt


WDVS – Vertiefungsseminar für Planer, Bauleiter und Sachverständige

Fassaden mit Wärmedämm-Verbundsystemen sind die flächenmäßig am häufigsten ausgeführten Fassadensysteme. Im Seminar wird sowohl auf die fachgerechte Ausführung als auch auf die Ursachen für die typischen Schäden und Mängel eingegangen. Außer den rein technischen Faktoren werden die baurechtlichen Anforderungen, die Aufgaben der Planung, Bauleitung und Ausführung sowie die Problematik der "Vergabe an den Billigsten" behandelt.

Inhalte des Vertiefungsseminars sind:

  • WDVS – Fassade und ihre Einbauteile
  • Baustoffe, unterschiedliche Systeme, baurechtliche Anforderungen, Regelwerke
  • Ausbildung von Wand-, Decken- und Sockelflächen
  • Einbauteile und Bauteilanschlüsse
  • Ausschreibung, Detailplanung und Bauüberwachung
  • WTA-Merkblatt WDVS – Wartung, Instandsetzung, Verbesserung
  • Brandschutz bei Wärmedämm-Verbundsystemen
  • Allgemeine Aspekte in der Ausführung von fachgerechten WDVS – Situationsanalyse
  • Entsorgung von Abbruch-WDVS und von Polystyrol-Dämmstoff-Restmengen

 Das Vertiefungsseminar Wärmedämm-Verbundsysteme richtet sich sowohl an erfahrene Planer und Bauleiter als auch an Sachverständige, die Wärmedämm-Verbundsysteme gutachterlich beurteilen.



Referent
  • Dipl.-Ing. (FH) Ulrich Steinert, Bauingenieur, ö.b.u.v. Sachverständiger, Leipzig
  • Dipl.-Ing. (FH) Harry Luik, Architekt, ö.b.u.v. SV, Reutlingen

Teilnahmegebühr: 335,00 € | 265,00 € für Kammermitglieder
 

ESF-Förderung ist möglich.

buchbar | Restplätze verfügbar

Veranstaltungsort Haus der Architekten
Danneckerstr. 54
70182 Stuttgart

Hinweis zu anerkannten Stunden:

Sofern keine ausdrückliche Differenzierung angegeben ist, gelten die anerkannten Stunden gleichermaßen für AiP/SiP als auch Mitglieder mit Berufserfahrung. Anerkennung für AiP/SiP erfolgt jedoch nur für die benannten Fachrichtungen.

Ansprechpartnerin Anmeldewesen

Heike Fuss

Heike Fuss
Institut Fortbildung Bau
Tel: 0711 / 248386-310
Fax: 0711 / 248386-324
heike.fuss spamgeschützt @ spamgeschützt ifbau.de

Ansprechpartnerin Organisation

Sabine Kohn

Sabine Kohn
Institut Fortbildung Bau
Tel: 0711 / 248386-333
Fax: 0711 / 248386-325
sabine.kohn spamgeschützt @ spamgeschützt ifbau.de

IFBau Fortbildungsprogramm


Zur IFBau Seminar-Suche

mehr

Landeskongress ARCHIKON am 01. März 2018 | Anmeldeschluss: 20.02.2018


Der Landeskongress für Architektur und Stadtentwicklung ARCHIKON nimmt am 01. März 2018 mit über 1.000 Teilnehmern das omnipräsente Thema NACHHALTIGKEIT in den Fokus | Anmeldeschluss: 20.02.2018

mehr

ESF-geförderte Veranstaltungen aus dem aktuellen Programm


Hier finden Sie eine Übersicht aller Veranstaltungen mit ESF-Fachkursförderung in allen vier Kammerbezirken.

mehr

Neues Qualifizierungsprogramm BIM - ab 27. April 2018


Building Information Modeling (BIM) dient dem Planen, Bauen und Betreiben von Bauwerken und unterstützt die Zusammenarbeit unter den Projektbeteiligten. Start der dritten Durchführung am 27.04.2018 in Stuttgart.

mehr

Schäden an Gebäuden ab 23. März 2018 in Stuttgart


Zu den Aufgabenfeldern des Sachverständigen für Schäden an Gebäuden gehören Beratungen über Bauleistungen, Beweissicherungen von Schäden an bestehenden Gebäuden und Gutachtenerstellungen über Schäden und Mängel an Gebäuden.

mehr

Teilnahmebedingungen


Informationen zu Anmeldung, Teilnahmebeiträgen, Abmeldung und Programmänderung

mehr