Was kostet energieeffizientes Bauen?

Service

Um konkrete und verlässliche Fakten zu den Kosten verschiedener Energieeffizienzstandards bei Neubauten und Sanierungen zu erlangen, führt die Bundesarchitektenkammer BAK in Kooperation mit der KfW eine Online-Befragung bis Ende 2018 durch.

Die Befragung richtet sich an die Mitglieder aller Länderkammern, in der Hoffnung, dass möglichst Viele eigene Projekte über das Online-Portal eingeben. Mit der Befragung beabsichtigt die BAK, energie- und kostenbezogene Daten zu unterschiedlichen realisierten Projekten zu erheben. Die Daten sollen eine möglichst verlässliche Basis für Aussagen zu Energiestandards und deren Kosten bilden. Unerheblich ist, welcher energetische Standard ausgeführt wurde oder ob die Projekte KfW-gefördert sind oder nicht. Neubauten können genauso wie Modernisierungen und Sanierungen bestehender Gebäude gemeldet werden. Voraussetzung ist lediglich, dass das Projekt bereits realisiert ist und somit tatsächlich entstandene Kosten verfügbar sind. Die Beantwortung der Fragen nimmt ca. 20 Minuten in Anspruch, vorausgesetzt die nötigen Unterlagen (u.a. Energieausweis) liegen bereit.

Die Befragung ist erreichbar unter der Internet-Adresse:
http://umfragen.hommerich.de/index.php/653339?lang=de

Eine Auswahl an besonders gelungenen Projekten wird Eingang in eine Best-Practice-Publikation finden. Diese wird sich als Kommunikationsgrundlage an Bauherren wenden und praktische Umsetzungsmöglichkeiten energieeffizienten Bauens und Sanierens aufzeigen sowie Informationen zu technischen Lösungen, zum Planungsprozess und zu finanziellen sowie förderungsbezogenen Erfordernissen vermitteln.

Teilnehmer der Befragung haben die Möglichkeit, eines von insgesamt drei iPads zu gewinnen, die von der BAK (unter Ausschluss des Rechtswegs) verlost werden.

Eingebettet ist die Online-Befragung in die neue Website zur Kampagne „Besser mit Architekten“.Diese ist online abrufbar unter: http://www.energiewende-mit-architekten.de/

Auf dieser Website bieten die BAK und die KfW ein Informationsportal, das sich an Architekten sowie an Bauherren wendet.  Architekten erhalten Informationen über die Förderangebote der KfW. Außerdem erhalten  Sie Auskunft über die Eintragungsvoraussetzungen zur Expertenliste für Förderprogramme des Bundes. Bauherren sollen mit der Website für das Thema „Energieeffizientes Bauen und Sanieren“ sensibilisiert und über die Vorzüge einer Begleitung durch Architekten aufgeklärt werden.

Weitere Fragen zu den Online-Portalen beantworten die Ansprechpartner der BAK:
Bundesarchitektenkammer
Askanischer Platz 4, 10963 Berlin
Telefon: +49 / 30 / 26 39 44 - 64
Telefax: +49 / 30 / 26 39 44 - 90
E-Mail: info spamgeschützt @ spamgeschützt bak.de
Internet: www.bak.de

10.07.2017

Weitere Fragen

zu den Online-Portalen und der Kooperation mit der KfW beantworten die Ansprechpartner der BAK:
Bundesarchitektenkammer
Askanischer Platz 4, 10963 Berlin
Telefon: +49 / 30 / 26 39 44 - 64
Telefax: +49 / 30 / 26 39 44 - 90
E-Mail: info spamgeschützt @ spamgeschützt bak.de
Internet: www.bak.de

Weitere Beiträge auf akbw.de

Heidenheimer Energiegespräche 2014

Energieeffizientes Bauen wird heute häufig zu stark von technischen Randbedingungen bestimmt. Wo bleibt da die Architektur? Bei den ... mehr

Sanierungsleitfaden

Sanierungsleitfaden

Machen Sie Ihr Haus fit für die Zukunft.  Hier finden Sie umfassende Informationen rund um energieeffiziente Modernisierung. mehr

Lehrgänge Energieeffizienz

Lehrgänge Energieeffizienz

An die Weiterbildungen für die Förderprogramme „Energieeffizient Bauen“ und „Energieeffizient Sanieren“ der KfW sowie ... mehr

"Energie, aber wie?"

Bei der diesjährigen Auftaktveranstaltung zur Qualifizierungskampagne - moderiert von Andrea Georgi-Tomas - waren die Themen ... mehr