Detailansicht Veranstaltungen

Veranstaltungen
Raumwunder Multihalle
01.06.2017 - 21.07.2017
Stuttgart | Ausstellung

Raumwunder Multihalle

„Wunder von Mannheim“ war die Multihalle von Carlfried Mutschler, Joachim Langner und Frei Otto schon während der Bundesgartenschau genannt worden, als noch Fernsehshows, Messen und hochkarätige Ausstellungen unter ihrer Plastikhaut stattfanden.

Nicht ahnend, dass es mehr als 40 Jahre später einige Mühen (und Spenden) kosten wird, eine zukunftsfähige Nutzung zu finden, um die sich die Architektenkammer Baden-Württemberg mit der Stadt Mannheim bemüht: Die Multihalle ist dringend sanierungsbedürftig, seit einiger Zeit gesperrt.

Und trotzdem von ungebrochener Präsenz und ungewöhnlicher Ausdruckskraft, wie die eindrucksvollen Fotos von Marco Vedana zeigen. Der Ludwigshafener Künstler, der 1983 in Mannheim zur Welt kam und Fotografie am Istituto Italiano di Fotografia in Mailand studierte, befragt Architekturikonen des Betonzeitalters mit seiner analogen Mittelformatkamera, arbeitet die Wirkung von Licht, Volumen und Raum auf seinen mal farbigen, mal schwarz-weißen Aufnahmen heraus. Und zeigt ein in die Jahre gekommenes Monument, das sich trotz unzähliger Stützen und deutlich sichtbarer Ausbesserungsmaßnahmen seine Erhabenheit erhalten hat.

Zum Fürchten schön – so hat der Kritiker Manfred Sack einmal die Architekturaufnahmen von Robert Häusser bezeichnet. Und damit ganz sicher nicht die Multihalle in Mannheim gemeint, die der Hasselblad-Preisträger 1975 fotografierte. Denn die Kunst eines der bedeutendsten Fotografen des 20. Jahrhunderts (1924-2013) konnte sperrig sein, aufgeladen mit Düsternis, Doppeldeutigkeiten und magischem Realismus. Umso überraschender ist das Konvolut, das die Architektenkammer Baden-Württemberg nun aus dem Südwestdeutschen Archiv für Architektur und Ingenieurbau in Karlsruhe (saai) zeigt: Mit geradezu staunendem Blick hatte Häusser die größte Holzgitterschalenkonstruktion der Welt anlässlich der Bundesgartenschau dokumentiert. Seine Momentaufnahmen verbreiten eine regelrecht heitere Aufbruchstimmung.

Öffnungszeiten: Mo-Do 9:00 - 16:30 Uhr, Freitags 9:00 - 15:00 Uhr

Foto: Marco Vedana

Eine Veranstaltung der Architektenkammer BW und des SAAI Südwestdeutsches Archiv für Architektur und Ingenieurbau



www.akbw.de/architektur/auf-der-suche-nach-starken-stuetzen.html
Datum / Uhrzeit: 01.06.2017 - 21.07.2017

Veranstaltungsort:

Haus der Architekten
Danneckerstr. 54
70182 Stuttgart
Weitere Info
URL: www.akbw.de
Tel.: 0711 2196-0

Veranstalter:

Architektenkammer Baden-Württemberg
Weitere Info
Firma: Architektenkammer Baden-Württemberg
Danneckerstr. 54
70182 Stuttgart
E-Mail: medien spamgeschützt @ spamgeschützt akbw.de
URL: www.akbw.de

Kontakt:

Architektenkammer Baden-Württemberg
Danneckerstraße 54 , 70182 Stuttgart
E-Mail: aktion spamgeschützt @ spamgeschützt akbw.de
Tel.: 0711/2196-117

Hilfe zur Veranstaltungsdatenbank

sonstige aktuelle Veranstaltungen

04.06.2016 - 17.11.2017 | Weil am Rhein
Radical Design

11.11.2016 - 17.09.2017 | München
WERNER AISSLINGER. HOUSE OF WONDERS

04.03.2017 - 10.09.2017 | Frankfurt am Main
MAKING HEIMAT – Germany, Arrival Country

19.04.2017 - 31.07.2017 | München
Stop making sense, it's as good as it gets.

27.04.2017 - 27.08.2017 | München
Draussen. Landschaftsarchitektur auf globalem Terrain

IFBau Fortbildungsprogramm


Zur IFBau Seminar-Suche

mehr

Veranstaltungen bearbeiten

Als registrierter Veranstalter können Sie sich hier zur Bearbeitung Ihrer Daten und Veranstaltungen einloggen.