Chancen für den Ländlichen Raum

Wir über uns
Foto links: Gemeinde Wellendingen; Foto rechts: Stadt Meßkirch

Wohnen + Baukultur

Die Akademie Ländlicher Raum Baden-Württemberg führt zusammen mit der Architektenkammer Baden-Württemberg sowie dem Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz im Juni und Juli 2017 noch drei weitere Regionalkonferenzen durch:

  • am 27. Juni in Hermaringen
  • am 3. Juli in Meßkirch sowie
  • am 24. Juli in Buchen (Odenwald)

Mit Fachvorträgen, Praxisbeispielen und Erfahrungsaustauschen stehen die Themen Wohnen und Baukultur als wesentliche Beiträge zur Stärkung und Förderung des ländlichen Raumes im Fokus. Architekten, Landschaftsarchitekten und Stadtplaner sowie kommunale und regionale Entscheidungsträger, Verbände und Interessensgruppen finden hier ein Forum mit vielen Informationen, Anregungen und persönlichem Wissensaustausch. 
Die Tagungen werden als Fortbildung mit 3 UE je Veranstaltung von der Architektenkammer Baden-Württemberg anerkannt. Die Anmeldung erfolgt über die Akademie Ländlicher Raum.

Weitere Informationen finden Sie hier: Flyer

19.05.2017

Ihr Ansprechpartner in der Landesgeschäftsstelle

Reinhard Weng

Reinhard Weng
Recht und Wettbewerb
Tel: 0711 / 2196-104
Fax: 0711 / 2196-121
reinhard.weng spamgeschützt @ spamgeschützt akbw.de

Urbane Qualitäten - Kongress am 28. September in Heilbronn


Im Mittelpunkt des Kongresses steht die wachsende Stadt mit dem Willen zur städtebaulichen und architektonischen Qualität ebenso wie der städtische Landschaftsraum, entwickelt durch eine Bundesgartenschau.

mehr

Weitere Beiträge

Brauchen wir ein neues Bild der Stadt?

Brauchen wir ein neues Bild der Stadt?

Dieser Frage geht der gemeinsame Landschaftsarchitekten- und Stadtplanertag am 18. Juli in Stuttgart nach. Mit von der Partie sind: Dr. ... mehr