Kammerwahlen 2014

Wir über uns

Endspurt bei den Kammerwahlen 2014, die Zielgerade liegt – wie schon vor vier Jahren – in Friedrichshafen. Dort treffen sich am 28. und 29. November die neu bzw. wiedergewählten Landesvertreter im Graf-Zeppelin-Haus, um am ersten Tag Präsident, Vizepräsidenten, die Vertreter bzw. Vertreterinnen der Fachrichtungen, der Berufsgruppe der baugewerblich tätigen Architekten und erstmals der AiP/SiP sowie die Mitglieder des Haushaltprüfungsausschuss' zu wählen. Da Präsident Wolfgang Riehle, 1998 in dieses Amt gewählt, sowie Professor Sebastian Zoeppritz, seit 2002 Vizepräsident, sich nicht mehr zur Wahl stellen, stimmt das Architektenparlament darüber ab, wer in den nächsten vier Jahren die Kammer lenken wird. Gemäß der Satzung der AKBW entscheiden die Delegierten des Weiteren über die Grundsätze der Kammerarbeit und beschließen den Haushalt.

Über das Wahlprocedere sowie die Ergebnisse berichten wir hier auf der Internetseite. Im DABregional informieren wir Sie in der Dezember-Ausgabe über die Wahlen in den Bezirken und im Januar über die in der Landesvertreterversammlung. Kammermitglieder, die an der Versammlung teilnehmen möchten, sind herzlich eingeladen. Bitte melden Sie sich bei Andrea Mertes an: mertes spamgeschützt @ spamgeschützt akbw.de, Telefon 0711/2196-112.

Wandel und Kontinuität


Wahlen bringen Wechsel – so auch 2014 für die Architektenkammer Baden-Württemberg.

mehr

Kandidatin oder Kandidat werden


  

mehr

Wie wählen?


  

mehr

Wahlausschüsse


  

mehr

Zeitplan Kammerwahlen


Zeitplan

mehr

Hans Dieterle / 21.09.2015