Energieeffizientes Bauen

Service
Lamellen mit Photovoltaikmodulen dienen als sommerlicher Wärmeschutz und zur Energiegewinnung - Sieger des Solardecathlon-Wettbewerbs 2007

Klimaschutz und Energieeinsparung stehen zunehmend im Vordergrund der Energiepolitik: gesetzliche Bestimmungen und Förderprogramme unterstützten die Durchführung entsprechender Maßnahmen. Allgemeine Informationen, Adressen und Links für Architekt und Bauherr.

EWärmeG - Übergangsregelung


Zum 1. Juli 2015  tritt das novellierte Erneuerbare-Wärme-Gesetz EWärmeG in Kraft. Die Voraussetzungen für eine Übergangsregelung bieten nur einen kleinen Spielraum.

mehr

Achtung - Übergangsfrist läuft aus


Vereinfachter Nachweis zur Eintragung in die Energieeffizienzexperten-Liste für Förderprogramme des Bundes nur noch bis 30. September 2014 - wichtige Zusatzinformation:
Nach Eingang des Antrags bei der dena haben die Experten die Möglichkeit, fehlende Unterlagen bzw. Qualifikationsnachweise innerhalb einer Frist von 6 Monaten nachzureichen

mehr

Rollendes Energieeffizienzmusterhaus


Der landesweite Wettbewerb auf Hochschulebene für ein mobiles Energiemusterhaus ist entschieden. Ab April 2015 geht das Exponat auf Tour durch Baden-Württemberg.

mehr

Neues EWärmeG für Bestandsbauten ab 1. Juli in Kraft


Das am 11. März 2015 vom Landtag verabschiedete Erneuerbare-Wärme-Gesetz bringt beim Heizungsaustausch erweiterte Pflichten, aber auch neue Optionen zur Erfüllung der gesetzlichen Forderung.

mehr

EnEV-Novelle ist am 1. Mai 2014 in Kraft getreten


Was ändert sich tatsächlich in der Energieeinsparverordnung? Welche Neuerungen sind zu beachten und für welche Maßnahmen ergeben sich Verschärfungen der Anforderungen?

mehr

Objektdaten
Energiereffizientes Bauen


Aktuelle Kosten für energieeffizientes Bauen sowohl  im Neubaubereich als auch im Bestand.

mehr

BKI-Software: Rabatte für Kammermitglieder


Seit 1.1.2013 bietet das BKI Kammermitgliedern allgemein Sonderkonditionen auf seine Softwareprodukte - neben dem neuen Energieplaner z.B. auch für den aktuellen BKI Kostenplaner

mehr

Zukünftige Gebäude und Energie


ein Beitrag von Prof. Dr. Wilhelm Stahl aus der Projektgruppe Energie und Nachhaltigkeit

mehr

Besser mit Architekten - Energieeffizienz contra Nachhaltigkeit?


"Berufsaufgabe der Architekten ist insbesondere die gestaltende, technische, wirtschaftliche, umweltgerechte und soziale Planung von Bauwerken." Somit sind gerade unsere Kammermitglieder Protagonisten bei den derzeit drängenden Fragen zur Energiewende und zum Schutz des Klimas im Gebäudebereich. Aber auch Herausforderungen des gesellschaftlichen Wandels gilt es zu meistern, um unserer Verantwortung auch gegenüber kommenden Generationen gerecht zu werden.

mehr

Besser mit Architekten - Kooperation BAK und KfW


Die gemeinsame Initiative "Besser mit Architekten – Energieeffiziente Gebäude" von Bundesarchitektenkammer und KfW will die Architekten und Planer in ihrer Position als fachkundige Berater für die unterschiedlichen Bauherren zu stärken und ihre Kenntnisse über KfW-Programme vertiefen.

mehr

"Besser mit Architekten – Energieeffiziente Gebäude"


Nachbericht zur Veranstaltung „KfW Förderprogramme für Architekten
und Planer“, die am 2. Oktober in Stuttgart im Haus der Architekten stattfand.

mehr

LBS Hausdiagnose


Die LBS-Hausdiagnose wird 2016 weitergeführt. Architekturbüros können weiterhin die Hausdiagnose durchführen, auch wenn das Datum auf den Unterlagen überschritten ist.

mehr

Erneuerbare Energien


Die Eigentümergemeinschaft als Stromlieferant

mehr

energetisches sanieren gestalten


Das BMVBS hat einen Leitfaden herausgegeben, mit Tipps und Anregungen
wie der Baubestand nachhaltig weiterentwickelt werden kann.

mehr

Energetische Stadtsanierung

neue KfW-Förderprogramme ab 15. November 2011 für intergrierte energetische Quartierskonzepte und Sanierungsmanager, sowie ab 1. Februar 2012 für energieeffiziente Quartiersversorgung

mehr

Umsetzung der Energieeinsparverordnung in BW


In Baden-Württemberg regelt die "EnEV-DVO"  die Durchführung der Energieeinsparverordnung und damit u.a. die Nachweiserstellung durch LBO-Planverfasser und somit auch die " Ausstellerberechtigungen nach §21 EnEV"

mehr

Wohnungsbau der Zukunft


Der dritte Platz des Solardecathlon Europa ging an die HFT Stuttgart.

mehr

Ab 1.1.09 regenerative Energien für alle Neubauten


Das zum Jahresbeginn in Kraft getretene Bundesgesetz EEWärmeG löst das EWärmeG Baden-Württemberg im Neubaubereich ab

mehr

Neue Duldungspflicht für grenzübergreifende Wärmedämmung


Die am 12. Februar 2014 in Kraft getretene Änderung des Nachbarrechtsgesetzes bewirkt auch eine neue Rechtslage für nachträgliche Wärmedämmung an Grenzwänden

mehr

25.01.2016

Ihre Ansprechpartner in der Landesgeschäftsstelle

Jochen Stoiber

Jochen Stoiber
Architektur und Medien
Tel: 0711 / 2196-148
Fax: 0711 / 2196-101
jochen.stoiber spamgeschützt @ spamgeschützt akbw.de

Martina Kirsch

Martina Kirsch
Architektur und Medien
Tel: 0711 / 2196-141
Fax: 0711 / 2196-101
martina.kirsch spamgeschützt @ spamgeschützt akbw.de

Besser mit Architekten


Gemeinsame Informationsveranstaltung der Bundesarchitektenkammer BAK zusammen mit der KfW zum energieeffizienten Bauen fand am 1. August in Stuttgart statt - ein Rückblick

mehr

Neues Positionspapier


Verbände fordern die Bundesregierung auf ein klares politisches Bekenntnis

mehr

Energiespar-Beratung vor Ort


Informationen zum Förderprogramm des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie und "Vor-Ort-Berater" der Architektenkammer Baden-Württemberg

mehr

Weit mehr als nur "Green Building"


Statement der AKBW bei der Veranstaltung "Energie – aber wie?"

mehr

Energiesparen bei Kulturdenkmälern?


Informationsblatt zum Thema erschienen

 

mehr

Weitere Beiträge

Beuth Baulexikon

Beuth Baulexikon

Das im April dieses Jahres in der dritten Auflage erschienene Baulexikon des Beuth Verlags, herausgegeben von Prof. Dipl.-Ing. Rüdiger ... mehr

Kennwerte für die Baupreisentwicklung

Kennwerte für die Baupreisentwicklung

Der Preisindex für die Entwicklung von Baupreisen wird vom Statistischen Landesamt Baden-Württemberg oder Statistischen Bundesamt ... mehr

Europäischer Architekturpreis 2015

Europäischer Architekturpreis 2015

Aus 50 eingereichten Objekten aus Deutschland, Österreich und Luxemburg hat der Zentralverband Sanitär Heizung Klima (ZVSHK) in Kooperation ... mehr