Herzlich willkommen!

Prämiert beim Auszeichnungsverfahren Beispielhaftes Bauen: Kirchenraum Luther-Melanchthon, Karlsruhe; Architekten: baurmann.dürr.architekten, Karlsruhe; Foto: Stephan Baumann, bild_raum

Architektur muss mit Anspruch auf Qualitäten und Inhalte gekonnt die Absichten ihrer Auftraggeber übersetzen.

Stephan Ferenczy

Von Biberach bis Brüssel


Am 25. Mai wird gewählt: die Mitglieder der Stadt- und Gemeinderäte in allen baden-württembergischen Kommunen und die Mitglieder des Europäischen Parlaments in Straßburg und Brüssel.

mehr

Kammerwahlen 2014 - werden Sie aktiv


Von der Mitgliedschaft in einer Projektgruppe über den Kammergruppenvorstand bis hin zum Präsidentenamt: über 600 ehrenamtliche Gremienfunktionen stehen im Jahr 2014 zur Wahl

mehr

EnEV-Novelle tritt am 1. Mai 2014 in Kraft


Was ändert sich tatsächlich in der Energieeinsparverordnung? Welche Neuerungen sind zu beachten und für welche Maßnahmen ergeben sich Verschärfungen der Anforderungen?

mehr

Seminar-Highlights im Mai:

Dörfer im Stresstest.


Kann sich der ländliche Raum behaupten? Dieser Frage geht der 10. schwäbische Städtetag am 20. Mai 2014 in Neuhausen auf den Fildern nach.

mehr

Gutes bleibt


Trotz S21, K8 und Parkakaden: Wolfgang Riehle glaubt, dass Architektur und Volkeswille doch zusammenpassen. Die Zeitschrift "Wirtschaft Neckar-Alb" hat mit dem Präsidenten ein Gespräch über gutes Bauen, den Umgang mit Widerständen und die Stadt der Zukunft  geführt.

mehr

Denkmalschutzpreis Baden-Württemberg


Für erhaltenswerte, aber nicht unbedingt denkmalgeschützte Gebäude. Ausdrücklich sind auch Bauten des 20. Jahrhunderts preiswürdig. Bis 15. Mai

mehr

Partnerschaftsgesellschaft mit beschränkter Berufshaftung auch für Architekten?

Am 19. Juli 2013 ist das Gesetz zur Einführung einer Partnerschaftsgesellschaft mit beschränkter Berufshaftung und zur Änderung des Berufsrechts der Rechtsanwälte, Patentanwälte, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer in Kraft getreten. Für die Berufsgruppe der Architekten gilt dies jedoch noch nicht.

mehr

Neue Pflanzabstände und Duldungspflicht für Überbau


Die am 12. Februar 2014 in Kraft getretene Änderung des Nachbarrechtsgesetzes hat Auswirkungen sowohl auf die Arbeit von Architektinnen und Architekten als auch die der Kolleginnen und Kollegen der Fachrichtung Landschaftsarchitektur

mehr

Seminare zur neuen EnEV 2014

Unsere Veranstaltungen zur EnEV 2014 bieten eine Übersicht zu den Auswirkungen der Änderungsnovelle. Die EnEV 2014 tritt zum 1. Mai 2014 verbindlich in Kraft.

Zur Übersicht der aktuellen EnEV-Veranstaltungen

Aktuelle Seminare zur HOAI 2013

In der Neufassung der HOAI wird neben teilweise erheblich erhöhten Tafelwerten der Katalog der Grundleistungen erweitert. Die aktuellen IFBau-Seminare geben einen intensiven Einblick über die Änderungen der verschiedenen Honorarregelungen und zeigen auf, wie mit den Neuregelungen beim Vertragsabschluss umzugehen ist. 

Zur Übersicht der aktuellen HOAI-Veranstaltungen

Neue und aktualisierte Beiträge

Dörfer im Stresstest.

Dörfer im Stresstest.

Kann sich der ländliche Raum behaupten? Dieser Frage geht der 10. schwäbische Städtetag am 20. Mai 2014 in Neuhausen auf den Fildern nach. mehr

Innenarchitektentag 2014

Innenarchitektentag 2014

Am 18. Juli findet der Innenarchitektentag 2014 statt. Unter dem Titel "Häkeln oder twittern" widmet er sich zukunftsfähigen ... mehr

Deutscher Nachhaltigkeitspreis

Deutscher Nachhaltigkeitspreis

Für Gebäude in Deutschland, bei deren Planung, Realisierung und Betrieb grundsätzliche Aspekte der Nachhaltigkeit in den Bereichen ... mehr

Deutscher und Europäischer Solarpreis 2014

Deutscher und Europäischer Solarpreis 2014

Bis zum 30. Juni 2014 kann sich bewerben, wer sich um die Nutzung Erneuerbarer Energien besonders verdient gemacht hat, ob Gemeinden, ... mehr

Preis Wohnungsanpassung

Preis Wohnungsanpassung

Für alters- und behindertengerecht umgebaute Wohnungen. Bis 10. Juni 2014 mehr

Satzungsänderungen 2013

Die Landesvertreterversammlung der AKBW hat auf Ihrer 39. Sitzung am 29. und 30. November 2013 Satzungsänderungen beschlossen. mehr

Jahresprogramm 2014

Jahresprogramm 2014

Zu unseren Veranstaltungsreihen 2014 laden wir alle interessierten Bürger und Bürgerinnen, Akteure, Fachleute und Laien, denen Heilbronn am ... mehr

Beispielhaftes Bauen Landkreis Göppingen 2008-2014

Beispielhaftes Bauen Landkreis Göppingen 2008-2014

Bis zum 4. Juli 2014 können Sie beim Auszeichnungsverfahren Beispielhaftes Bauen mitmachen und Ihre Arbeiten im Landratsamt ... mehr

Kommunalwahlen in Stuttgart 2014

Kommunalwahlen in Stuttgart 2014

Die Kommunalwahlen stehen vor der Tür und sie versprechen, in Stuttgart besonders spannend zu werden. Die  FÜNF Stuttgarter ... mehr

EnEV-Novelle tritt am 1. Mai 2014 in Kraft

EnEV-Novelle tritt am 1. Mai 2014 in Kraft

Was ändert sich tatsächlich in der Energieeinsparverordnung? Welche Neuerungen sind zu beachten und für welche Maßnahmen ergeben sich ... mehr

23.04.2014

Ihr direkter Draht zur Kammer

Ansprechpartner bei der Architektenkammer

in der Landesgeschäftsstelle
in den Kammerbezirken
und in den Kammergruppen.

Für Bauherren und Immobilienbesitzer


Informationen rund ums Bauen mit Architektinnen und Architekten

mehr

Welche Planerin, welcher Berater passt zu mir?


Den richtigen Experten für das eigene Bauvorhaben zu finden, ist nicht immer ganz leicht. Über Fachlisten, Büroverzeichnis und Auszeichnungsverfahren bietet die Architektenkammer Baden-Württemberg gute Recherchemöglichkeiten im Internet

mehr

Jahresthemen der AKBW


Mit ihren Jahresthemen fokussiert die Architektenkammer seit 2007 Bereiche, die für den Berufsstand zunehmend an Bedeutung gewinnen; 2014 steht unter dem Motto "einfach gestalten für alle Generationen".

mehr

Position zur Kostenentwicklung bei öffentlichen Bauten


Der Landesvorstand der Architektenkammer Baden-Württemberg nimmt Stellung zur Kostenentwicklung bei öffentlichen Bauten

mehr

Fachlisten


Mitglieder der Architektenkammer Baden-Württemberg können ab sofort ihre Aufnahme in die seit 2013 neu geführten Fachlisten Denkmalschutz, Energieeffizienz, Sachverständigenwesen, Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination (SiGeKo) sowie in die bestehenden Listen Preisrichter und Wettbewerbsbetreuer beantragen

mehr

Fortbildungsprogramm der Architektenkammer Baden-Württemberg


IFBau Seminar-Suche

mehr

Energieeffizienz-Planer

Eine qualifizierte energetische Planung oder eine Energieberatung erfolgt am besten durch Energieeffizienz-Planer: www.energieeffizienz-planer.de

Vorsicht bei Angeboten für Telefonbucheinträgen und Branchenverzeichnissen


Regelmäßig versuchen Branchenverzeichnisse und Telefonbuchverlage auf Kundenfang zu gehen. Unter dem Namen "Gewerbeauskunft-Zentrale" oder anderen mehr oder weniger seriös klingenden Firmierungen werden z.T. amtlich wirkende Schreiben auch an viele Architekten und Planungsbüros versandt .

mehr

Büroberatung


Mitglieder-Informationen zur Bürogründung, Bürobetrieb, Büroübernahme oder -übergabe sowie zur Bildung von Kooperationen.

mehr

Architektengesetz, Kammerordnung


Überblick über die Rechtsgrundlagen der Berufsausübung für Architekten und Stadtplaner

mehr

Generalplanervertrag – Ein Leitfaden für Architekten


Die gemeinsam von der Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen, der Bayerischen Architektenkammer und der Architektenkammer Baden-Württemberg herausgegebene Broschüre „Der Generalplanervertrag“ liegt in dritter Auflage vor.

mehr

Fachliste "Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination (SiGeKo)"


Mit der Fachliste "Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination" stellt die Architektenkam-mer Baden-Württemberg eine Liste besonders qualifizierter Architektinnen und Architekten für diesen spezifischen Leistungsbereich zur Verfügung.

mehr

sonstige Veranstaltungen

01.02.2014 - 31.05.2014 | Frankfurt am Main
DAM Preis für Architektur in Deutschland 2013

07.02.2014 - 01.06.2014 | Weil am Rhein
Visiona 1970

08.02.2014 - 20.04.2014 | Frankfurt am Main
Mies van der Rohe-Preis 2013