Herzlich willkommen!

Prämiert beim Auszeichnungsverfahren Beispielhaftes Bauen: Neugestaltung des Mainvorlands im Rahmen des Hochwasserschutzes, Freudenberg; Architekten: wiechers beck gesellschaft von architekten mbH, Berlin; Foto: Mila Hacke

Man vergesse nie den Überfluß und meide das Überflüssige. Beim Überfluß erst beginnt Bauen zur Baukunst zu werden, beim Überflüssigen hört es auf.

Paul Schmitthenner


Kammerwahlen - Zu den Wahlergebnissen!


Die Kammergruppen- und die Landeswahlen sind abgeschlossen. Hier finden Sie die Wahlergebnisse.

mehr

Kunde. Gast. Tourist ...


Architektur. Wein. Genuss!

Architektenkammer Baden-Württemberg und Staatsweingut Weinsberg laden am 16. September zu einem internationalen Symposium nach Fellbach ein. Willkommen sind Architekten, Innenarchitekten, Landschaftsarchitekten, Winzer und Touristiker

mehr

Ideen, Erfahrungen, Austausch


Am 23. September setzt die Architektenkammer ihre Veranstaltungsreihe "Architektur macht Schule: Wie lässt sich Baukultur vermitteln?" fort. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

mehr

Achtung - Übergangsfrist läuft aus


Für den vereinfachten Nachweis der Qualifikation zur Eintragung in die Energieeffizienzexperten-Liste für Förderprogramme des Bundes, z.B. als Sachverständiger für die Beantragung von KfW-Krediten im Bereich CO2-Minderung, läuft zum 1. Oktober 2014 die Übergangsfrist aus.

mehr

Verstehen Sie Stadt?


Beim vierten Stadtplanertag referierten Prof. Klaus Selle, Prof. Riklef Rambow, Jörn Gertenbach und Prof. Ursula Stein zum Thema Kommunikation.  

mehr

Update Alb: Rahmenprogramm der Sommeruni 2014 in Magolsheim

Abgabefristen nicht verpassen

Ausgelobt sind drei Verfahren. Möchten Sie Ihr Objekt einreichen, bitte Abgabetermine beachten:

Europaweite Befragung des ACE zur Lage der Architekten


Im Auftrag des Dachverbandes der Architektenkammern und Verbände in Europa - Architects Council of Europe ACE - führt die in London ansässige Consulting Firma Mirza & Nacey halbjährlich eine europaweite Onlinebefragung zur Lage und den Märkten der Architekten (ACE sector study) durch. Die Umfrage ist bis zum 14. September 2014 geöffnet. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!

mehr

KfW-Förderprogramme für Architekten - Vorträge zum download


Die ebenso wichtigen wie ambitionierten Ziele zum Schutz des Klimas sind im Bausektor nur durch umfangreiche Sanierungsmaßnahmen im Gebäudebestand zu erreichen.

mehr

update14 - Vorträge zum download


Auf dem neuesten Stand bleiben!

update bietet seit 2007 jährlich ein kostenloses "Wissensupdate" über die aktuellen Themen und Novellen des Baurechts.

mehr

Fortbildungsplaner 2/2014 erschienen

Unsere aktuellen Veranstaltungen finden Sie nach Titel, Stichwort, Ort oder Veranstaltungsnummer in der IFBau Seminar-Suche. Nutzen Sie unser Angebot für Ihre persönliche Qualifizierung.

Zum Download:

Fortbildungsplaner
Terminübersicht
Anmeldekarte

 

Seminar-Highlights im September:

Informationspflichten und Widerrufsrecht bei Architektenverträgen mit Verbrauchern ab 13. Juni 2014

Am 13. Juni 2014 trat das Gesetz zur Umsetzung der Verbraucherrechterichtlinie in Kraft. Das Gesetz regelt bei Verträgen zwischen Unternehmern und Verbrauchern vorvertragliche Informationspflichten für den Unternehmer sowie ein Widerrufsrecht für den Verbraucher. Die gesetzlichen Regelungen finden auch Anwendung auf Verträge zwischen Architekten als Auftragnehmer (Unternehmer) und "privaten Bauherren" (Verbraucher) als Auftraggeber.

> Ein Merkblatt der AKBW informiert über die für Kammermitglieder relevanten Inhalte.

> Außerdem informiert ein Beitrag "Mehr Verbraucher-Rechte - mehr Architekten-Pflichten" unter www.dabonline.de.

 

Pflicht zur Fort- und Weiterbildung


Zu den Berufspflichten von Architektinnen und Architekten gehören mindestens 20 Stunden jährliche Fort-und Weiterbildung. Davon müssen mindestens 8 Unterrichtsstunden nachgewiesen werden. Erstmals im Januar 2015 wird eine Überprüfung durch eine zehnprozentige Stichprobe stattfinden.

mehr

Neue Information für die Befreiung von der gesetzlichen Rentenversicherung

Künftig muss bei jedem Arbeitgeberwechsel und bei jeder nicht nur geringfügigen Änderung des Tätigkeitsbereiches jeweils ein neuer Befreiungsantrag gestellt werden.

mehr

Broschüren zur DIN 18040


als Leitfaden zur DIN 18040, Teil 1 für Öffentlich zugängliche Gebäude und zur DIN 18040, Teil 2 für Barrierefreie Wohnungen

mehr

Partnerschaftsgesellschaft mit beschränkter Berufshaftung

Die Partnerschaftsgesellschaft mit beschränkter Berufshaftung steht für die Berufsgruppe der Architekten noch nicht zur Verfügung.

mehr

Neue und aktualisierte Beiträge

Expo Real 2014

Expo Real 2014

Die EXPO REAL findet vom 6. bis 8. Oktober auf dem Messegelände in München statt. mehr

Update 2014 - Rückblick

Update 2014 - Rückblick

Viele Mitglieder haben sich über aktuelle und planungsrelevante Themen beim alljährlichen Update in Stuttgart, Freiburg, Biberach und ... mehr

Gestaltqualität abseits der Ballungsräume

Gestaltqualität abseits der Ballungsräume

Ein Vortrag gehalten in der Kammergruppe Schwäbisch Hall mehr

Verstehen Sie Stadt?

Verstehen Sie Stadt?

Beim vierten Stadtplanertag referierten Prof. Klaus Selle, Prof. Riklef Rambow, Jörn Gertenbach und Prof. Ursula Stein zum ... mehr

Stadt & Auto

Stadt & Auto

Symposium und Preisverleihung zum Deutschen Städtebaupreis 2014 am 9. Oktober, und DASL-Jahrestagung von Freitag,10. Oktober, bis Sonntag, ... mehr

Der Sachverständige und seine Auftraggeber

Der Sachverständige und seine Auftraggeber

Das Fachbuch behandelt die wichtigen Gebiete der Tätigkeit eines Sachverständigen. mehr

Rollendes Energieeffizienzmusterhaus

Rollendes Energieeffizienzmusterhaus

Der landesweite Wettbewerb auf Hochschulebene für ein mobiles Energiemusterhaus ist entschieden. Ab April 2015 geht das Exponat auf Tour ... mehr

Partnerschaftsgesellschaft mit beschränkter Berufshaftung

Die Partnerschaftsgesellschaft mit beschränkter Berufshaftung steht für die Berufsgruppe der Architekten noch nicht zur Verfügung. mehr

Besser mit Architekten

Besser mit Architekten

Gemeinsame Informationsveranstaltung der Bundesarchitektenkammer BAK zusammen mit der KfW zum energieeffizienten Bauen fand am 1. ... mehr

Wir bauen ein Sonnenhaus

Wir bauen ein Sonnenhaus

An fünf Projekttagen haben Grundschüler unterschiedliche Energiequellen untersucht, den Zusammenhang von Klima und CO2 erforscht und ... mehr

26.08.2014

Ihr direkter Draht zur Kammer

Ansprechpartner bei der Architektenkammer

in der Landesgeschäftsstelle
in den Kammerbezirken
und in den Kammergruppen.

Für Bauherren und Immobilienbesitzer


Informationen rund ums Bauen mit Architektinnen und Architekten

mehr

Welche Planerin, welcher Berater passt zu mir?


Den richtigen Experten für das eigene Bauvorhaben zu finden, ist nicht immer ganz leicht. Über Fachlisten, Büroverzeichnis und Auszeichnungsverfahren bietet die Architektenkammer Baden-Württemberg gute Recherchemöglichkeiten im Internet

mehr

Jahresthemen der AKBW


Mit ihren Jahresthemen fokussiert die Architektenkammer seit 2007 Bereiche, die für den Berufsstand zunehmend an Bedeutung gewinnen; 2014 steht unter dem Motto "einfach gestalten für alle Generationen".

mehr

Mitgliedschaft in der Architektenkammer

Ob Führen der Berufsbezeichnung, Bauvorlagerecht, Beratungsleistungen, Fortbildungsangebote oder Altersversorgung: Mitglieder haben viele Vorteile.

mehr

Position zur Kostenentwicklung bei öffentlichen Bauten


Der Landesvorstand der Architektenkammer Baden-Württemberg nimmt Stellung zur Kostenentwicklung bei öffentlichen Bauten

mehr

Fachlisten


Mitglieder der Architektenkammer Baden-Württemberg können ab sofort ihre Aufnahme in die seit 2013 neu geführten Fachlisten Denkmalschutz, Energieeffizienz, Sachverständigenwesen, Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination (SiGeKo) sowie in die bestehenden Listen Preisrichter und Wettbewerbsbetreuer beantragen

mehr

Das neue Fortbildungsprogramm 2 2014 ist online!


Zur IFBau Seminar-Suche

mehr

Energieeffizienz-Planer

Eine qualifizierte energetische Planung oder eine Energieberatung erfolgt am besten durch Energieeffizienz-Planer: www.energieeffizienz-planer.de

Vorsicht bei Angeboten für Telefonbucheinträgen und Branchenverzeichnissen


Regelmäßig versuchen Branchenverzeichnisse und Telefonbuchverlage auf Kundenfang zu gehen. Unter dem Namen "Gewerbeauskunft-Zentrale" oder anderen mehr oder weniger seriös klingenden Firmierungen werden z.T. amtlich wirkende Schreiben auch an viele Architekten und Planungsbüros versandt .

mehr

Büroberatung


Mitglieder-Informationen zur Bürogründung, Bürobetrieb, Büroübernahme oder -übergabe sowie zur Bildung von Kooperationen.

mehr

Architektengesetz, Kammerordnung


Überblick über die Rechtsgrundlagen der Berufsausübung für Architekten und Stadtplaner

mehr

Generalplanervertrag – Ein Leitfaden für Architekten


Die gemeinsam von der Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen, der Bayerischen Architektenkammer und der Architektenkammer Baden-Württemberg herausgegebene Broschüre „Der Generalplanervertrag“ liegt in dritter Auflage vor.

mehr

sonstige Veranstaltungen

01.04.2014 | Heidelberg
Heidelberger Schlossgespräche

05.05.2014 - 15.10.2014 | Marbach a. N.
Reisen. Fotos von unterwegs

06.05.2014 | Heidenheim an der Brenz
Heidenheimer Engergiegespräche 14