Herzlich willkommen!

Prämiert beim Auszeichnungsverfahren Beispielhaftes Bauen: Erweiterung Rathaus Ebersbach/Fils; Architekten: harris + kurrle architekten bda, Stuttgart mit Lieb + Lieb Architekten BDA, Freudenstadt; Jetter Landschaftsarchitekten, Stuttgart; Foto: R. Halbe

Wenn das Werk einfach und in Ordnung ist, überdauert es die Zeiten, bleibt es für die Geister ein Gegenstand der Bewunderung.

Le Corbusier

Strategie 2030 – Programm 2020


In welche Richtung entwickelt sich die baden-württembergische Architektenkammer? Welche strategischen Schwerpunkte werden in der Arbeit der kommenden Jahre gesetzt?

mehr

Stichprobe Fort- und Weiterbildung

Die erste Stichprobenerhebung der Kammer zur Überprüfung der Fort- und Weiterbildungsverpflichtung hat zu einer Vielzahl von Anrufen und Rückfragen geführt. Die wichtigsten Fragen und Antworten sind hier zusammengestellt.

mehr

HOAI bei Stufenverträgen - aktuelles Urteil des BGH

Bei stufenweiser Beauftragung bestimmt der Abrufzeitpunkt die anzuwendende Honorarordnung!

Näheres dazu finden Sie hier

Räume und Menschen

"Baukultur im Bild. Räume + Menschen": Fotografieausstellung bis 28. Februar im Haus der Architekten in Stuttgart

mehr Informationen

7. Landschaftsarchitektur-Quartett


Zwei Projekte, die große Bedeutung für die Quartiers- und Stadtentwicklung haben: die Bahnstadt in Heidelberg und die innerstädtische Umgestaltung in Schwäbisch Gmünd sind Diskussionsgegenstand des siebten Landschaftsarchitektur-Quartetts. Die Architektenkammer Baden-Württemberg lädt Sie herzlich am 19. März, 19:30 Uhr in den Treffpunkt Rotebühlplatz ein.

mehr

Flächenrecyclingpreis 2016 ausgelobt


Gute Beispiele zum Flächenrecycling in Baden-Württemberg können bis zum 16. Oktober 2015 eingereicht werden.

mehr

ESF-Fachkursförderung in 2015 nutzen!


Das Land Baden-Württemberg bezuschusst ausgewählte IFBau-Seminare und Lehrgänge mit einer Reduzierung von 30 %, für Teilnehmer ab 50 Jahren sogar von 50 %.

mehr

Fortbildungsprogramm 1/2015

Unsere aktuellen Veranstaltungen finden Sie nach Titel, Stichwort, Ort oder Veranstaltungsnummer in der IFBau Seminar-Suche. Nutzen Sie unser Angebot für Ihre persönliche Qualifizierung.

Zum Download:

Fortbildungsplaner
Terminübersicht
Anmeldekarte

 

LBO-Novelle tritt am 1. März 2015 in Kraft


Das am 5. November 2014 vom Landtag Baden-Württemberg beschlossene Gesetz zur Änderung der Landesbauordnung wurde am 21. November im Gesetzblatt veröffentlicht. Damit treten die Änderungen zum 1. März 2015 in Kraft. Ein Merkblatt bietet exklusiv für Kammermitglieder eine Gegenüberstellung der aktuell gültigen LBO mit den zukünftigen Regelungen.

mehr

Ab 1. Januar 2015 neue Liste der Technischen Baubestimmungen


Am 1. Januar 2015 trat die "Bekanntmachung des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft im Einvernehmen mit dem Ministerium für Verkehr und Infrastruktur über die Liste der Technischen Baubestimmungen (LTB)" in Kraft. Mit dieser aktuellen Neuausgabe werden neben der Industriebaurichtlinie auch die Normen DIN 18040 Teil 1 und 2 bauaufsichtlich eingeführt.

mehr

Seminar-Highlights im März:

Broschüren zur DIN 18040


als Leitfaden zur DIN 18040, Teil 1 für Öffentlich zugängliche Gebäude und zur DIN 18040, Teil 2 für Barrierefreie Wohnungen

mehr

Vorschau 2015 für Beispielhaftes Bauen


Im Jahr 2015 finden wieder sechs Auszeichnungsverfahren in Baden-Württemberg statt.

mehr

Neue und aktualisierte Beiträge

Lehrgang Kostenplanung ab 25.06.2015 - mit Fachkursförderung!

Lehrgang Kostenplanung ab 25.06.2015 - mit Fachkursförderung!

Kaum ein Bereich ist für die Bauherrschaft von größerem Interesse als die Kosten und zunehmend steigt ihre Bereitschaft, die Ansprüche an ... mehr

DGNB Grundlagenwissen - Start mit Info-Abend am 19.03.2015

DGNB Grundlagenwissen - Start mit Info-Abend am 19.03.2015

Hier erhalten einen Überblick über die DGNB selbst sowie über die Vorteile, den Mehrwert und die Kompetenzbildung durch den Abschluss ... mehr

Endspurt

Endspurt

Für das Förderprogramm "Flächen gewinnen durch Innenentwicklung" können noch bis zum 15. April 2015 Bewerbungen von ... mehr

Bau – Recht ?!

Recht haben ist das eine und Recht bekommen das andere, so lautet ein geflügeltes Wort. Im Zusammenhang mit den Fristen bei ... mehr

7. Landschaftsarchitektur-Quartett

7. Landschaftsarchitektur-Quartett

Zwei Projekte, die große Bedeutung für die Quartiers- und Stadtentwicklung haben: die Bahnstadt in Heidelberg und die innerstädtische ... mehr

BDIA-Tagung Zukunfts(t)räume 2014

BDIA-Tagung Zukunfts(t)räume 2014

Besichtigung der neuen IHK-Zentrale und Vortragsabend beim Leuchtenhersteller Nimbus in Stuttgart mehr

Architektur und Wohnen für Babyboomer

Architektur und Wohnen für Babyboomer

Von einer Jury ausgewählte "Häuser des Jahres 2014" mehr

Paul Bonatz in Baden-Württemberg

Paul Bonatz in Baden-Württemberg

Eine Auswahl der wichtigsten und gut erhaltenen Bauten von Paul Bonatz in Baden-Württemberg wurde neu fotografiert. Eingängige Begleittexte ... mehr

KfW-Award 2015

KfW-Award 2015

Für Bauherren, die in den vergangen fünf Jahren ein Haus besonders intelligent gebaut oder modernisiert haben. Bis 19. März mehr

Deutscher Architekturpreis 2015

Deutscher Architekturpreis 2015

Bis 30. März mehr

26.02.2015

Ihr direkter Draht zur Kammer

Ansprechpartner bei der Architektenkammer

in der Landesgeschäftsstelle
in den Kammerbezirken
und in den Kammergruppen.

Für Bauherren und Immobilienbesitzer


Informationen rund ums Bauen mit Architektinnen und Architekten

mehr

Welche Planerin, welcher Berater passt zu mir?


Den richtigen Experten für das eigene Bauvorhaben zu finden, ist nicht immer ganz leicht. Über Fachlisten, Büroverzeichnis und Auszeichnungsverfahren bietet die Architektenkammer Baden-Württemberg gute Recherchemöglichkeiten im Internet

mehr

Mitgliedschaft in der Architektenkammer

Ob Führen der Berufsbezeichnung, Bauvorlagerecht, Beratungsleistungen, Fortbildungsangebote oder Altersversorgung: Mitglieder haben viele Vorteile.

mehr

Für alle


Von einer barrierefreien Umgebung profitieren nicht nur alte und mobilitätseingeschränkte Menschen mitsamt ihren pflegenden Angehörigen sowie Familien mit Kindern – vielmehr dient sie dem tagtäglichen Komfort aller! Als Jahresthema für 2014 und 2015 hat sich deshalb die Architektenkammer das Motto "einfach gestalten - für alle Generationen" auf die Fahne geschrieben.

 

mehr

Fachlisten


Mitglieder der Architektenkammer Baden-Württemberg können ab sofort ihre Aufnahme in die seit 2013 neu geführten Fachlisten Denkmalschutz, Energieeffizienz, Sachverständigenwesen, Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination (SiGeKo) sowie in die bestehenden Listen Preisrichter und Wettbewerbsbetreuer beantragen

mehr

Pflicht zur Fort- und Weiterbildung


Zu den Berufspflichten von Architektinnen und Architekten gehören mindestens 20 Stunden jährliche Fort-und Weiterbildung. Davon müssen mindestens 8 Unterrichtsstunden nachgewiesen werden. Erstmals im Januar 2015 wird eine Überprüfung durch eine zehnprozentige Stichprobe stattfinden.

mehr

Das Fortbildungsprogramm 1 2015 finden Sie hier!


Zur IFBau Seminar-Suche

mehr

Energieeffizienz-Planer

Eine qualifizierte energetische Planung oder eine Energieberatung erfolgt am besten durch Energieeffizienz-Planer: www.energieeffizienz-planer.de

Büroberatung


Mitglieder-Informationen zur Bürogründung, Bürobetrieb, Büroübernahme oder -übergabe sowie zur Bildung von Kooperationen.

mehr

Architektengesetz, Kammerordnung


Überblick über die Rechtsgrundlagen der Berufsausübung für Architekten und Stadtplaner

mehr

Information für die Befreiung von der gesetzlichen Rentenversicherung

Künftig muss bei jedem Arbeitgeberwechsel und bei jeder nicht nur geringfügigen Änderung des Tätigkeitsbereiches jeweils ein neuer Befreiungsantrag gestellt werden.

mehr

sonstige Veranstaltungen

15.10.2014 - 13.12.2014 | Stuttgart
VBKW Förderpreis Preisträger 1004 bis 2011

25.10.2014 - 12.04.2015 | Stuttgart
Ein Traum von Rom

25.10.2014 - 02.08.2015 | Stuttgart
Römische Baustelle! Eine Stadt entsteht