Herzlich willkommen!

Prämiert beim Auszeichnungsverfahren Beispielhaftes Bauen: Mehrgenerationenhaus S29, Reutlingen; Architekten: Riehle + Assoziierte GmbH + Co. KG, Reutlingen in DOMINO GmbH Architekten. Ingenieure. Designer., Reutlingen; Foto: Andreas Keller Fotografie

Man kann nicht in die Zukunft schauen, aber man kann den Grund für etwas Zukünftiges  legen - denn Zukunft kann man bauen.    

Antoine de Saint-Exupéry

Einladung zur Beteiligung


Markus Müller, Präsident der Architektenkammer Baden-Württemberg, lädt alle Mitglieder herzlich ein, sich an den künftigen Diskussionsprozessen zu beteiligen

mehr

Netzwerkkonferenz Baukultur


Am 29. Januar 2015 lädt das Ministerium für Verkehr und Infrastruktur Baden-Württemberg zur Netzwerkkonferenz Baukultur Baden-Württemberg in den Hospitalhof in Stuttgart ein

mehr

Räume und Menschen

"Baukultur im Bild. Räume + Menschen": Fotografieausstellung von 28. Januar bis 28. Februar im Haus der Architekten in Stuttgart

mehr Informationen

HOAI bei Stufenverträgen - aktuelles Urteil des BGH

Bei stufenweiser Beauftragung bestimmt der Abrufzeitpunkt die anzuwendende Honorarordnung!

Näheres dazu finden Sie hier

Gesucht: Architekten mit Erfahrungen im nachhaltigen Bauen


Eine aktuelle Studie der Universität Stuttgart beschäftigt sich mit der derzeitigen Praxis des nachhaltigen Bauens in Baden-Württemberg. Für eine online-Umfrage sind Teilnehmerinnen und Teilnehmer gesucht.

mehr

Vorschau 2015 für Beispielhaftes Bauen


Im Jahr 2015 finden wieder sechs Auszeichnungsverfahren in Baden-Württemberg statt.

mehr

Chancen 2015 - Steuern Sie Ihre Karriere

Kommunizieren und kennenlernen. Arbeitgeber treffen und Arbeitsstelle finden.
Hier stellen sich jeweils Büros aus der Region vor, die eine entscheidende Bedingung erfüllen: Sie haben offene Stellen und wollen diese mit neuen, jungen Mitarbeitern besetzen. Beim Career Evening Event treffen junge Architekten direkt auf potenzielle neue Chefs in ersten kurzen Vorstellungsgesprächen. Vorher geben die Arbeitgeber sowie Berater und junge Planer in Interviews und Kurzreferaten zahlreiche Tipps für (den Einstieg in) die Karriere.

Zur Veranstaltung in Stuttgart am 30.01.2015

Zur Veranstaltung in Karlsruhe am 06.02.2015

Überprüfung der Fort- und Weiterbildung

Erstmals im Januar 2015 wird aus dem Kreis der fortbildungspflichtigen Architekten und Stadtplaner eine zehnprozentige Stichprobe gezogen

mehr

Rentenversicherung


Eine Informationsveranstaltung zur Befreiung von der gesetzlichen Rentenversicherung findet am Freitag, 6. Februar um 14 Uhr in der Kanzlei CMS/Hasche/Sigle, Schöttlestraße 8, Stuttgart statt

mehr

Lehrgang Energieeffizientes Bauen ab 14.02.2015 - Restplätze!


Basislehrgang: Professionelle energetische Konzepte für Neubau und Sanierung

Dieser umfangreiche Basislehrgang bildet das breite Fundament der notwendigen gestalterischen, technischen, rechtlichen und wirtschaftlichen Kenntnisse für die energetische Optimierung des Neubaus und Gebäudebestands.

mehr

Veranstaltungen des Fortbildungsplaners 1/2015 nun buchbar!

Unsere aktuellen Veranstaltungen finden Sie nach Titel, Stichwort, Ort oder Veranstaltungsnummer in der IFBau Seminar-Suche. Nutzen Sie unser Angebot für Ihre persönliche Qualifizierung.

Zum Download:

Fortbildungsplaner
Terminübersicht
Anmeldekarte

 

LBO-Novelle tritt am 1. März 2015 in Kraft


Das am 5. November 2014 vom Landtag Baden-Württemberg beschlossene Gesetz zur Änderung der Landesbauordnung wurde am 21. November im Gesetzblatt veröffentlicht. Damit treten die Änderungen zum 1. März 2015 in Kraft. Ein Merkblatt bietet exklusiv für Kammermitglieder eine Gegenüberstellung der aktuell gültigen LBO mit den zukünftigen Regelungen.

mehr

Ab 1. Januar 2015 neue Liste der Technischen Baubestimmungen


Am 1. Januar 2015 trat die "Bekanntmachung des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft im Einvernehmen mit dem Ministerium für Verkehr und Infrastruktur über die Liste der Technischen Baubestimmungen (LTB)" in Kraft. Mit dieser aktuellen Neuausgabe werden neben der Industriebaurichtlinie auch die Normen DIN 18040 Teil 1 und 2 bauaufsichtlich eingeführt.

mehr

Seminar-Highlights zum Jahresbeginn 2015:

Broschüren zur DIN 18040


als Leitfaden zur DIN 18040, Teil 1 für Öffentlich zugängliche Gebäude und zur DIN 18040, Teil 2 für Barrierefreie Wohnungen

mehr

Neues Merkblatt zum Mindestlohngesetz

Ab 1. Januar 2015 gilt das Mindestlohngesetz. Demnach darf kein Arbeitnehmer, der das 18. Lebensjahr erreicht hat, weniger als 8,50 Euro pro Stunde verdienen. Für den Berufsstand relevante Informationen gibt das neue Merkblatt Nr. 19 "Das Mindestlohngesetz im Architekturbüro".

Neue und aktualisierte Beiträge

Egon Eiermann Preis 2015

Egon Eiermann Preis 2015

Am Egon-Eiermann-Preis 2015 können alle Studierenden der Fachrichtung Architektur teilnehmen, die an einer deutschen Hochschule studieren ... mehr

Architekturführer Rems-Murr-Kreis

Architekturführer Rems-Murr-Kreis

Hier werden 112 sehenswerte Bauten im Rems-Murr-Kreis vorgestellt. mehr

Gesucht: Architekten mit Erfahrungen im nachhaltigen Bauen

Gesucht: Architekten mit Erfahrungen im nachhaltigen Bauen

Eine aktuelle Studie der Universität Stuttgart beschäftigt sich mit der derzeitigen Praxis des nachhaltigen Bauens in Baden-Württemberg. ... mehr

Deutscher Innenarchitektur Preis 2014 verliehen

Deutscher Innenarchitektur Preis 2014 verliehen

Mit dem Deutschen Innenarchitektur Preis 2014 zeichnete der BDIA Bund Deutscher Innenarchitekten zum achten Mal innovative Projekte aus, ... mehr

Stuttgarter Bausachverständigentag 2015

Der Stuttgarter Bausachverständigentag ist die zentrale Jahresveranstaltung für Sachverständige für Schäden an Gebäuden und alle ... mehr

Einladung zur Beteiligung

Einladung zur Beteiligung

Markus Müller, Präsident der Architektenkammer Baden-Württemberg, lädt alle Mitglieder herzlich ein, sich an den ... mehr

Chance Energieeffizienz

Chance Energieeffizienz

Zur Qualifizierungskampagne Erneuerbare Energien findet am 4. März 2015 nachmittags die Auftaktveranstaltung in Stuttgart statt. mehr

Ab 1. Januar 2015 neue Liste der Technischen Baubestimmungen

Ab 1. Januar 2015 neue Liste der Technischen Baubestimmungen

Am 1. Januar 2015 trat die "Bekanntmachung des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft im Einvernehmen mit dem ... mehr

DGNB Grundlagenwissen - Module 2015

DGNB Grundlagenwissen -  Module 2015

Hier erhalten einen Überblick über die DGNB selbst sowie über die Vorteile, den Mehrwert und die Kompetenzbildung durch den Abschluss ... mehr

Wirtschaftstag "Südliches Afrika"

Wirtschaftstag

Am 10. Februar findet in Stuttgart der Wirtschaftstag "Südliches Afrika" statt. Anmeldeschluss ist der 4. Februar 2015. mehr

23.01.2015

Ihr direkter Draht zur Kammer

Ansprechpartner bei der Architektenkammer

in der Landesgeschäftsstelle
in den Kammerbezirken
und in den Kammergruppen.

Für Bauherren und Immobilienbesitzer


Informationen rund ums Bauen mit Architektinnen und Architekten

mehr

Welche Planerin, welcher Berater passt zu mir?


Den richtigen Experten für das eigene Bauvorhaben zu finden, ist nicht immer ganz leicht. Über Fachlisten, Büroverzeichnis und Auszeichnungsverfahren bietet die Architektenkammer Baden-Württemberg gute Recherchemöglichkeiten im Internet

mehr

Mitgliedschaft in der Architektenkammer

Ob Führen der Berufsbezeichnung, Bauvorlagerecht, Beratungsleistungen, Fortbildungsangebote oder Altersversorgung: Mitglieder haben viele Vorteile.

mehr

Fachlisten


Mitglieder der Architektenkammer Baden-Württemberg können ab sofort ihre Aufnahme in die seit 2013 neu geführten Fachlisten Denkmalschutz, Energieeffizienz, Sachverständigenwesen, Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination (SiGeKo) sowie in die bestehenden Listen Preisrichter und Wettbewerbsbetreuer beantragen

mehr

Pflicht zur Fort- und Weiterbildung


Zu den Berufspflichten von Architektinnen und Architekten gehören mindestens 20 Stunden jährliche Fort-und Weiterbildung. Davon müssen mindestens 8 Unterrichtsstunden nachgewiesen werden. Erstmals im Januar 2015 wird eine Überprüfung durch eine zehnprozentige Stichprobe stattfinden.

mehr

Das Fortbildungsprogramm 1 2015 finden Sie hier!


Zur IFBau Seminar-Suche

mehr

Energieeffizienz-Planer

Eine qualifizierte energetische Planung oder eine Energieberatung erfolgt am besten durch Energieeffizienz-Planer: www.energieeffizienz-planer.de

Büroberatung


Mitglieder-Informationen zur Bürogründung, Bürobetrieb, Büroübernahme oder -übergabe sowie zur Bildung von Kooperationen.

mehr

Architektengesetz, Kammerordnung


Überblick über die Rechtsgrundlagen der Berufsausübung für Architekten und Stadtplaner

mehr

Information für die Befreiung von der gesetzlichen Rentenversicherung

Künftig muss bei jedem Arbeitgeberwechsel und bei jeder nicht nur geringfügigen Änderung des Tätigkeitsbereiches jeweils ein neuer Befreiungsantrag gestellt werden.

mehr

sonstige Veranstaltungen

15.10.2014 - 13.12.2014 | Stuttgart
VBKW Förderpreis Preisträger 1004 bis 2011

25.10.2014 - 12.04.2015 | Stuttgart
Ein Traum von Rom

25.10.2014 - 02.08.2015 | Stuttgart
Römische Baustelle! Eine Stadt entsteht