Herzlich willkommen!

Prämiert beim Auszeichnungsverfahren Beispielhaftes Bauen: Sporthalle am Schäle, Neubau einer Dreifeld-Schulsporthalle, Aalen-Wasseralfingen; Architekten: wulf & partner, Stuttgart; Foto: Zooey Braun

Unser Leben ist die Entwicklung von Architektur - und nicht das Abwickeln von Bauten.

Stefan Behnisch


Nicht vergessen - Kammerwahlen!


Bis zum 28. Juli 2014 finden die Landeswahl und die Wahlen in den Kammergruppen statt. Werden Sie aktiv!

mehr

23 Auszeichnungen im Ortenaukreis vergeben


Unter dem Vorsitz von Professor Susanne Dürr aus Karlsruhe prämierte die Jury 23 Arbeiten beim Beispielhaften Bauen Ortenaukreis 2008-2014. Eingereicht wurden 100 Objekte. Schirmherr ist Landrat Frank Scherer. Welche Bauten ausgezeichnet wurden, finden Sie hier im Überblick.

mehr

update14 - ab 22. Juli


Auf dem neuesten Stand bleiben!

update bietet seit 2007 jährlich ein kostenloses "Wissensupdate" über die aktuellen Themen und Novellen des Baurechts. Ein Service der Architektenkammer Baden-Württemberg in Stuttgart, Karlsruhe, Biberach und Freiburg.

mehr

Lehrgang Kostenplanung ab 25. September


Kaum ein Bereich ist für die Bauherrschaft von größerem Interesse als die Kosten und zunehmend steigt ihre Bereitschaft, die Ansprüche an eine fachlich und sachlich richtige Kostenplanung auch vor Gericht durchzusetzen.

10 % Frühbuchungsbonus bis 25. Juli

mehr

Verstehen Sie Stadt?


Der vierte Stadtplanertag findet am 30. Juli 2014 in Stuttgart statt und wird sich dem Thema Kommunikation in der Stadtplanung widmen - mit allen Facetten des Dialogs und der Beteiligung, visuell und verbal.

 

mehr

Bauen Sie mal schön weiter!


Ministerpräsident Wilfried Kretschmann sprach als Gastredner beim Sommerlichen Empfang 2014 im Haus der Architekten

mehr

Am 26. Juni im Landtag in erster Lesung: Landesbauordnung sowie Integriertes Energie- und Klimaschutzkonzept

Novellierung der Landesbauordnung


Nach zwei Jahren Diskussionen und Anhörungsverfahren hat die Landesregierung Anfang Juni 2014 den Gesetzesentwurf zur Änderung der Landesbauordnung beschlossen. Der Landtag beschäftigte sich in seiner Sitzung am 26. Juni in erster Lesung mit der Novelle.

mehr

Freiräume und Pflanzungen gehören auch dazu


Die Architektenkammer empfiehlt der Landesregierung im Integrierten Energie- und Klimaschutzkonzept Bäume und Gehölze anders zu bewerten - für eine zukunftsfähige Entwicklung unserer Städte und Gemeinden

mehr

Auslobung Beispielhaftes Bauen Ostalbkreis 2009-2014


Bis 18. September 2014 können Sie beim Auszeichnungsverfahren Beispielhaftes Bauen mitmachen und Ihre Arbeiten im Landratsamt Ostalbkreis, Gebäudemanagement in Aalen einreichen. Schirmherr ist Landrat Klaus Pavel. Wir sind gespannt auf Ihre Objekte und wünschen Ihnen viel Erfolg.

mehr

Kunde. Gast. Tourist ...


Architektur. Wein. Genuss!

Architektenkammer Baden-Württemberg und Staatsweingut Weinsberg laden am 16. September zu einem internationalen Symposium nach Fellbach ein. Willkommen sind Architekten, Innenarchitekten, Landschaftsarchitekten, Winzer und Touristiker

mehr

Informationspflichten und Widerrufsrecht bei Architektenverträgen mit Verbrauchern ab 13. Juni 2014

Am 13. Juni 2014 trat das Gesetz zur Umsetzung der Verbraucherrechterichtlinie in Kraft. Das Gesetz regelt bei Verträgen zwischen Unternehmern und Verbrauchern vorvertragliche Informationspflichten für den Unternehmer sowie ein Widerrufsrecht für den Verbraucher. Die gesetzlichen Regelungen finden auch Anwendung auf Verträge zwischen Architekten als Auftragnehmer (Unternehmer) und "privaten Bauherren" (Verbraucher) als Auftraggeber.

> Ein Merkblatt der AKBW informiert über die für Kammermitglieder relevanten Inhalte.

> Außerdem informiert ein Beitrag "Mehr Verbraucher-Rechte - mehr Architekten-Pflichten" unter www.dabonline.de.

 

Broschüren zur DIN 18040


als Leitfaden zur DIN 18040, Teil 1 für Öffentlich zugängliche Gebäude und zur DIN 18040, Teil 2 für Barrierefreie Wohnungen

mehr

EnEV-Novelle ist am 1. Mai 2014 in Kraft getreten


Was ändert sich tatsächlich in der Energieeinsparverordnung? Welche Neuerungen sind zu beachten und für welche Maßnahmen ergeben sich Verschärfungen der Anforderungen?

mehr

Pflicht zur Fort- und Weiterbildung


Zu den Berufspflichten von Architektinnen und Architekten gehören mindestens 20 Stunden jährliche Fort-und Weiterbildung. Davon müssen mindestens 8 Unterrichtsstunden nachgewiesen werden. Erstmals im Januar 2015 wird eine Überprüfung durch eine zehnprozentige Stichprobe stattfinden.

mehr

Neue Information für die Befreiung von der gesetzlichen Rentenversicherung

Künftig muss bei jedem Arbeitgeberwechsel und bei jeder nicht nur geringfügigen Änderung des Tätigkeitsbereiches jeweils ein neuer Befreiungsantrag gestellt werden.

mehr

Partnerschaftsgesellschaft mit beschränkter Berufshaftung auch für Architekten?

Am 19. Juli 2013 ist das Gesetz zur Einführung einer Partnerschaftsgesellschaft mit beschränkter Berufshaftung und zur Änderung des Berufsrechts der Rechtsanwälte, Patentanwälte, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer in Kraft getreten. Für die Berufsgruppe der Architekten gilt dies jedoch noch nicht.

mehr

Neue Pflanzabstände und Duldungspflicht für Überbau


Die am 12. Februar 2014 in Kraft getretene Änderung des Nachbarrechtsgesetzes hat Auswirkungen sowohl auf die Arbeit von Architektinnen und Architekten als auch die der Kolleginnen und Kollegen der Fachrichtung Landschaftsarchitektur

mehr

Neue und aktualisierte Beiträge

update14 - ab 22. Juli

update14 - ab 22. Juli

Auf dem neuesten Stand bleiben! update bietet seit 2007 jährlich ein kostenloses "Wissensupdate" über die aktuellen Themen und ... mehr

23 Auszeichnungen im Ortenaukreis vergeben

23 Auszeichnungen im Ortenaukreis vergeben

Unter dem Vorsitz von Professor Susanne Dürr aus Karlsruhe prämierte die Jury 23 Arbeiten beim Beispielhaften ... mehr

Ideen, Erfahrungen, Austausch

Ideen, Erfahrungen, Austausch

Am 23. September setzt die Architektenkammer ihre Veranstaltungsreihe "Architektur macht Schule: Wie lässt sich Baukultur ... mehr

Schäden an Freianlagen - ab sofort auch einzeln buchbar!

Schäden an Freianlagen - ab sofort auch einzeln buchbar!

Die Veranstaltungen der Module "Bau- und Vegetationstechnik" sowie "Typische Schadensfälle" sind ab ... mehr

Aufbaulehrgang Energieoptimiertes Denkmal ab 20. November

Aufbaulehrgang Energieoptimiertes Denkmal ab 20. November

Neue Spezialisierung auf dem Niveau KfW-Effizienzhaus Denkmal Diese Lehreinheit befasst sich mit den speziellen Fragestellungen der ... mehr

Aufbaulehrgang Hochenergieeffiziente Gebäude ab 25. September

Aufbaulehrgang Hochenergieeffiziente Gebäude ab 25. September

Planung und Baubegleitung KfW-Effizienzhaus 40 bzw. 55 Hier wird profundes Fachwissen für die Planung und Ausführung mit Zielsetzung ... mehr

Hoch hinaus und neu belebt

Hoch hinaus und neu belebt

Architekten feiern auf dem Züblin-Parkhaus  Begrünte Dachfläche nahe dem Rotlichtviertel - die Location für das diesjährige ... mehr

Baukultur als Teil der ganzheitlichen Bildung

Baukultur als Teil der ganzheitlichen Bildung

Unter dem Begriff 'Kooperationsoffensive Ganztagsschule' läuft die Vereinbarung zwischen Kultusministerium und außerschulischen Partnern, ... mehr

Raumforscher

Raumforscher

Von den Bauberufen über die Erfahrung von Räumen, ihren Grundrissen, Anordnungen und Materialien bis hin zum Modellbau - an zwei ... mehr

Auslobung Beispielhaftes Bauen Ostalbkreis 2009-2014

Auslobung Beispielhaftes Bauen Ostalbkreis 2009-2014

Bis 18. September 2014 können Sie beim Auszeichnungsverfahren Beispielhaftes Bauen mitmachen und Ihre Arbeiten im Landratsamt ... mehr

22.07.2014

Ihr direkter Draht zur Kammer

Ansprechpartner bei der Architektenkammer

in der Landesgeschäftsstelle
in den Kammerbezirken
und in den Kammergruppen.

Für Bauherren und Immobilienbesitzer


Informationen rund ums Bauen mit Architektinnen und Architekten

mehr

Welche Planerin, welcher Berater passt zu mir?


Den richtigen Experten für das eigene Bauvorhaben zu finden, ist nicht immer ganz leicht. Über Fachlisten, Büroverzeichnis und Auszeichnungsverfahren bietet die Architektenkammer Baden-Württemberg gute Recherchemöglichkeiten im Internet

mehr

Jahresthemen der AKBW


Mit ihren Jahresthemen fokussiert die Architektenkammer seit 2007 Bereiche, die für den Berufsstand zunehmend an Bedeutung gewinnen; 2014 steht unter dem Motto "einfach gestalten für alle Generationen".

mehr

Mitgliedschaft in der Architektenkammer

Ob Führen der Berufsbezeichnung, Bauvorlagerecht, Beratungsleistungen, Fortbildungsangebote oder Altersversorgung: Mitglieder haben viele Vorteile.

mehr

Position zur Kostenentwicklung bei öffentlichen Bauten


Der Landesvorstand der Architektenkammer Baden-Württemberg nimmt Stellung zur Kostenentwicklung bei öffentlichen Bauten

mehr

Fachlisten


Mitglieder der Architektenkammer Baden-Württemberg können ab sofort ihre Aufnahme in die seit 2013 neu geführten Fachlisten Denkmalschutz, Energieeffizienz, Sachverständigenwesen, Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination (SiGeKo) sowie in die bestehenden Listen Preisrichter und Wettbewerbsbetreuer beantragen

mehr

Fortbildungsprogramm der Architektenkammer Baden-Württemberg


IFBau Seminar-Suche

mehr

Energieeffizienz-Planer

Eine qualifizierte energetische Planung oder eine Energieberatung erfolgt am besten durch Energieeffizienz-Planer: www.energieeffizienz-planer.de

Vorsicht bei Angeboten für Telefonbucheinträgen und Branchenverzeichnissen


Regelmäßig versuchen Branchenverzeichnisse und Telefonbuchverlage auf Kundenfang zu gehen. Unter dem Namen "Gewerbeauskunft-Zentrale" oder anderen mehr oder weniger seriös klingenden Firmierungen werden z.T. amtlich wirkende Schreiben auch an viele Architekten und Planungsbüros versandt .

mehr

Büroberatung


Mitglieder-Informationen zur Bürogründung, Bürobetrieb, Büroübernahme oder -übergabe sowie zur Bildung von Kooperationen.

mehr

Architektengesetz, Kammerordnung


Überblick über die Rechtsgrundlagen der Berufsausübung für Architekten und Stadtplaner

mehr

Generalplanervertrag – Ein Leitfaden für Architekten


Die gemeinsam von der Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen, der Bayerischen Architektenkammer und der Architektenkammer Baden-Württemberg herausgegebene Broschüre „Der Generalplanervertrag“ liegt in dritter Auflage vor.

mehr

sonstige Veranstaltungen

29.03.2014 - 29.06.2014 | Stuttgart
Gego.Line as Object

01.04.2014 | Heidelberg
Heidelberger Schlossgespräche

05.05.2014 - 28.06.2014 | München
MVRDV - 22 Jahre