Herzlich willkommen!

Prämiert beim Beispielhaften Bauen: Schillerhalle Dettingen, Kultur- und Sporthalle; Architekten: wulf architekten GmbH, Stuttgart | Möhrle + Partner Landschaftsarchitektur, Stuttgart; Foto: Archigraphie, Steffen Vogt

Architektur erhält ihren Wert allein durch den Nutzen, den Menschen aus ihr ziehen, und dieser ändert sich fortwährend.  Krill o.r.c.a.

Landesvertreterversammlung 2017


Präsident Markus Müller begrüßte die Kolleginnen und Kollegen zur diesjährigen Landesvertretersammlung in Nürtingen.

mehr

Geschäftsbericht 2016-2017


Der neue Geschäftsbericht liegt pünktlich zur Landesvertreterversammlung in Nürtingen vor. Mit der druckfrischen Broschüre können Sie sich einen Überblick über das vergangene Geschäftsjahr und die Beratungs- und Service-Leistungen der AKBW verschaffen.

mehr

KONZEPT: Dritte Ausgabe erschienen


Die Bezahlbarkeit von Wohnraum ist eine existenzielle Frage für jeden Betroffenen. Und damit ein Problem von größter sozialer Sprengkraft. Um das Thema "bezahlbar bauen und wohnen" geht es deshalb in der frisch erschienenen dritten Ausgabe von KONZEPT.

mehr

14 Prämierungen im Main-Tauber-Kreis vergeben

Landeskongress ARCHIKON am 01. März 2018


Der Landeskongress für Architektur und Stadtentwicklung ARCHIKON nimmt am 01. März 2018 das omnipräsente Thema NACHHALTIGKEIT in den Fokus.
Eine Anmeldung ist ab sofort möglich!

mehr

Projektentwicklung als Zukunftsthema


Die baugewerblich tätigen Architektinnen und Architekten laden am Donnerstag, den 7. Dezember um 18 Uhr alle Mitglieder der Architektenkammer zum Großen Erfahrungsaustausch ins Haus der Architekten in Stuttgart ein. Die Veranstaltung ist als Fortbildung anerkannt.

mehr

BIM Award 2018


Gesucht sind Projekte, die den Mehrwert und das Potenzial der BIM-Methode im digital basierten Kooperieren und Handeln aufzeigen 

Call for Papers bis zum 31. Dezember

mehr

Neufassung des Baugesetzbuchs

Am 10. November wurde im Bundesgesetzblatt Teil I Nr. 72/2017 die Neufassung des Baugesetzbuchs (BauGB) vom 3. November veröffentlicht. Diese Bekanntmachung umfasst den Wortlaut des Gesetzes in der seit dem 1. Oktober 2017 geltenden Fassung, wie er sich aus den 21 Änderungen seit der letzten Gesamtveroffentlichung des BauGB vom 23. September 2004 ergibt. Die letzte inhaltliche Änderung war der am 29. Juli 2017 in Kraft getretenen Artikel 2 Absatz 3 des Gesetzes zur Modernisierung des Rechts der Umweltverträglichkeitsprüfung. Die Bundesanzeiger Verlagsgesellschaft mbH bietet im Internet unter www.bgbl.de über den kostenlosen Bürgerzugang eine unentgeltliche Nur-Lese-Version an.

Als nichtamtliche Ausgabe ist das Baugesetzbuch auch im Internet abrufbar:
https://www.gesetze-im-internet.de/bbaug.

Highlights in Stuttgart mit ESF-Fachkursförderung:

Neues Qualifizierungsprogramm BIM - ab 9. März 2018


Building Information Modeling (BIM) dient dem Planen, Bauen und Betreiben von Bauwerken und unterstützt die Zusammenarbeit unter den Projektbeteiligten. Start der zweiten Durchführung am 09.03.2018 in Karlsruhe.

mehr

Das neue Bauvertragsrecht

Das neue Bauvertragsrecht tritt am 1. Januar 2018 in Kraft. Im Mantelteil des DAB 06·17 (S. 36 ff.) wurden die maßgeblichen Änderungen bereits angesprochen. Die Architektenkammer Baden-Württemberg wird in einer eigenen Kurzserie die einzelnen Regelungen näher betrachten und besprechen.

 

mehr

Digitalisierungsprämie für Architekturbüros


Das Land Baden-Württemberg fördert kleine und mittelständische Unternehmen - so auch Architektur- und Planungsbüros.

mehr

AKTUELL


Neue und überarbeitete Beiträge in chronologischer Reihenfolge

mehr

24.11.2017

Ihr direkter Draht zur Kammer

Ansprechpartner bei der Architektenkammer

in der Landesgeschäftsstelle
in den Kammerbezirken
und in den Kammergruppen.

AKTUELL


Neue und überarbeitete Beiträge in chronologischer Reihenfolge

mehr

Für Bauherrinnen und Bauherren


Informationen rund ums Bauen mit Architektinnen und Architekten.

mehr

Wo Sie Ihre Planerin, Ihren Berater oder Sachverständigen finden


Für die Suche nach dem passenden Experten bietet die Architektenkammer Baden-Württemberg über die Datenbanken Fachlisten, Büroverzeichnis und Auszeichnungsverfahren vielfältige Recherchemöglichkeiten

mehr

Aktuelle Bauantragsformulare im Onlinebezug


Vordrucke im baurechtlichen Verfahren und damit auch die Formulare für Bauanträge etc. werden nur noch im Internet auf der Homepage des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau in der amtlichen Fassung veröffentlicht und fortgeschrieben. Sie stehen dort stets aktuell als Dateien im pdf-Format zum Herunterladen bereit.

mehr

Beispielhaftes Bauen in Baden-Württemberg 2017


In den Landkreisen Böblingen, Tübingen und Waldshut sowie im Main-Tauber-Kreis, Enzkreis/Pforzheim und in der Stadt Heidelberg wurde das Auszeichnungsverfahren durchgeführt. 

mehr

Eintragung in Fachlisten


Um gegenüber Bauherren eine besondere Kompetenz und Schwerpunktbildung zu kommunizieren, haben Mitglieder der Architektenkammer Baden-Württembergdie Möglichkeit, sich in unterschiedliche Fachlisten einzutragen: Denkmalschutz, Energieeffizienz, Sachverständigenwesen, Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination (SiGeKo), Fachpreisrichter und Wettbewerbsbetreuer.

mehr

IFBau Fortbildungsprogramm


Zur IFBau Seminar-Suche

mehr

Energieeffizienz-Planer

Eine qualifizierte energetische Planung oder eine Energieberatung erfolgt am besten durch Energieeffizienz-Planer: www.energieeffizienz-planer.de

Büroberatung


Mitglieder-Informationen zur Bürogründung, Bürobetrieb, Büroübernahme oder -übergabe sowie zur Bildung von Kooperationen.

mehr

Architektengesetz, Kammerordnung


Überblick über die Rechtsgrundlagen der Berufsausübung für Architekten und Stadtplaner

mehr

Vorsicht bei Angeboten für Firmenverzeichnisse und Telefonbucheinträge


Regelmäßig versuchen Firmenverzeichnisse und diverse Telefonbuchverlage auf Kundenfang zu gehen. Unter dem Namen "Firmenverzeichnis", "Gewerbeauskunft-Zentrale" oder anderen mehr oder weniger seriös klingenden Firmierungen werden Korrekturabzüge, z.T. sogar amtlich wirkende Schreiben auch an viele Architekten und Planungsbüros versandt. Diese sollten außerst sorgfältig geprüft und keineswegs einfach korrigierend zurückgesandt werden.

mehr