Herzlich willkommen!

Prämiert beim Beispielhaften Bauen: Stadtgarten "Enzgärten", Daueranlage nach Gartenschau, Mühlacker; Landschaftsarchitektin: EU Elke Ukas Landschaftsarchitekten bdla, Karlsruhe; Foto: Elke Ukas

Ich fühle mich angezogen von einer Architektur, die Veränderungen durchlebt hat und dennoch deren Reihenfolge erkennbar lässt.     Balkrishna Doshi

Fünfte Ausgabe von KONZEPT erschienen


Im Rahmen der Landesgartenschau in Lahr wurde am 18. Juli die Ausstellung "zeitgemäß. Wohnen in Baden-Württemberg" eröffnet und die fünfte Ausgabe von "KONZEPT – Arbeitshefte für zeitgemäßes Wohnen" vorgestellt. Sie widmet sich der Frage: Welche Wohnungen brauchen wir? Ab sofort ist KONZEPT nicht nur als Print- und PDF-Ausgabe verfügbar, sondern auch als Online-Magazin.

mehr

Offene Räume für eine offene Gesellschaft


Wie sehen sinnvolle Wohnungsbau-Strategien aus - für Menschen, die von Armut und Ausgrenzung bedroht sind, aber auch für die Mitte der Gesellschaft? Bericht vom Sommerlichen Empfang am 9. Juli 2018.

mehr

Zeitgenössisches im Kraichgau


Regierungspräsidium Karlsruhe und Kammerbezirk Karlsruhe loben gemeinsam das Auszeichnungsverfahren "Baukultur Kraichgau" aus.

Bewerbungen sind bis 20. Juli möglich.
Der Abgabetermin wurde verlängert.

mehr

Flächen sparen im Gewerbebau


Diesem Thema widmet sich am 24. Juli eine Veranstaltung in Stuttgart. Wie Industrieunternehmen dies in der Praxis umsetzen, wird anhand von Best-Practice-Beispielen im ersten Teil der Veranstaltung gezeigt. Im zweiten Teil stellen Kommunalvertreter ihre Möglichkeiten in Bezug auf Planungs- und Baurecht vor. In den "Werkstatt-Runden" bleibt Zeit für Fragen und Anregungen, um in einen fachlichen Austausch mit den Referenten einzutreten. Eine verbindliche Anmeldung bis zum 17. Juli 2018 ist erforderlich.

mehr

18 Auszeichnungen im Landkreis Emmendingen vergeben


Aus 74 Einreichungen wurden 18 Objekte unter dem Vorsitz von Susanne Kletzin, Architektin, Stuttgart, Landesvorstand der Architektenkammer Baden-Württemberg, beim Beispielhaften Bauen Landkreis Emmendingen 2009-2018 prämiert. Schirmherr ist Landrat Hanno Hurth. Welche Bauten eine Auszeichnung erhalten haben, sehen Sie hier im Überblick.

mehr

Auslobung Beispielhaftes Bauen Landkreis Esslingen 2012-2018


Auf Ihre Objekte sind wir gespannt: 
Bis 13. September können Sie beim Auszeichnungsverfahren Beispielhaftes Bauen mitmachen und Ihre Arbeiten im Landratsamt Esslingen einreichen. Schirmherr ist Landrat Heinz Eininger. Viel Erfolg bei der Teilnahme!

mehr

26 Auszeichnungen in der Stadt Karlsruhe


Aus 104 Einreichungen wurden 26 Objekte unter dem Vorsitz von Beatrice Soltys, Architektin, Fellbach, Vizepräsidentin der Architektenkammer Baden-Württemberg, beim Beispielhaften Bauen Stadt Karlsruhe 2012-2018 prämiert. Schirmherr ist Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup. Welche Bauten eine Auszeichnung erhalten haben, sehen Sie hier im Überblick.

mehr

Auslobung Beispielhaftes Bauen Landkreis Konstanz 2011-2018


Wir sind gespannt auf Ihre Objekte: Bis 13. September können Sie beim Auszeichnungsverfahren Beispielhaftes Bauen mitmachen und Ihre Arbeiten im Landratsamt Konstanz einreichen. Schirmherr ist Landrat Frank Hämmerle. Viel Erfolg bei der Teilnahme!

mehr

Auslobung Beispielhaftes Bauen Bodenseekreis 2012-2018


Bis 10. September können Sie beim Auszeichnungsverfahren Beispielhaftes Bauen mitmachen und Ihre Arbeiten im Landratsamt Bodenseekreis einreichen. Schirmherr ist Landrat Lothar Wölfle. Wir sind gespannt auf Ihre Objekte und wünschen Ihnen viel Erfolg.

mehr

Effizienzpreis Bauen und Modernisieren


Das Umweltministerium zeichnet mit diesem Landespreis besonders kostengünstig und zugleich energieeffizient modernisierte oder neu gebaute Wohngebäude aus. Einreichungsfrist: 7. Mai bis 31. Juli.

mehr

Gespräche mit fünf Staatssekretären und mit Parlamentariern in Berlin


Wohnungsbau, Klimaschutz und das Gebäudeenergiegesetz (GEG) waren Schwerpunktthemen der parlamentarischen Gespräche am 4. und 5. Juni, zu denen eine Delegation der Architektenkammer und der Ingenieurkammer Baden-Württemberg nach Berlin gereist war.

Präsident Markus Muller und sein Ingenieurkollege Prof. Dr. Stephan Engelsmann trugen die Anliegen ihrer Berufsstände jeweils mit großer Deutlichkeit vor und stießen dabei auf viele offene Ohren. Gleichwohl war überall erkennbar, dass durch die extrem lange Dauer der Regierungsbildung alle Ministerien noch in der Startphase sind.

mehr

Qualifizierungsprogramm BIM wieder ab November 2018


Building Information Modeling (BIM) dient dem Planen, Bauen und Betreiben von Bauwerken und unterstützt die Zusammenarbeit unter den Projektbeteiligten. 

ab 09.11.2018 in Heidelberg
ab 30.11.2018 in Stuttgart

mehr

Innovative Bürgerbeteiligung ab 24. September 2018


Die Bürgerbeteiligung ist in aller Munde. Nahezu kein Planungsprojekt, in dem die Einbindung der Nutzer nicht eingefordert wird.
Ermäßigung bis zu 50 % möglich (ESF-Fachkursförderung).

mehr

Neue Vorgaben zum Datenschutz

Seit 25. Mai 2018 hat sich das Datenschutzrecht geändert. Betroffen sind davon auch Architektinnen und Architekten. 

Muster als Orientierungshilfe für die Arbeitspraxis in Baden-Württemberg finden Sie hier.

Antworten auf häufig gestellte Fragen gibt unser Merkblatt Nr. 275 Datenschutzgrundverordnung hier zum Download.

WhatsApp und die Datenschutzgrundverordnung

Neues Datenschutzrecht, neue Fragestellungen: Wie sieht es mit der Nutzung von WhatsApp auf der Baustelle aus?

mehr

Aktuelle Seminar-Highlights:

Die Kammer auf Facebook


Über das soziale Netzwerk Facebook will die Kammer die architekturinteressierte Öffentlichkeit besser erreichen. Wir freuen uns, wenn Sie unsere www.facebook.com/akbw.de abonnieren und teilen.

mehr

Vom Freiraum und von schlafenden Schönheiten


Die 16. Architekturbiennale in Venedig ist in vollem Gange. Bis zum 25. November läuft das Architekturfestival noch. Nur noch bis 29. Juli ist auch die Mannheimer Multihalle in Venedig präsent – in der Ausstellung "Sleeping Beauty".

mehr

AKTUELL


Neue und überarbeitete Beiträge in chronologischer Reihenfolge

mehr

19.07.2018

Ihr direkter Draht zur Kammer

Ansprechpartner bei der Architektenkammer

in der Landesgeschäftsstelle
in den Kammerbezirken
und in den Kammergruppen.

AKTUELL


Neue und überarbeitete Beiträge in chronologischer Reihenfolge

mehr

Für Bauherrinnen und Bauherren


Informationen rund ums Bauen mit Architektinnen und Architekten.

mehr

Wo Sie Ihre Planerin, Ihren Berater oder Sachverständigen finden


Für die Suche nach dem passenden Experten bietet die Architektenkammer Baden-Württemberg über die Datenbanken Fachlisten, Büroverzeichnis und Auszeichnungsverfahren vielfältige Recherchemöglichkeiten

mehr

Mitglied im Förderverein werden

Die Bundesstiftung Baukultur feiert ihr zehnjähriges Bestehen. Interview mit dem Vorstandsvorsitzenden Reiner Nagel und der BAK-Präsidentin Barbara Ettinger-Brinckmann

Aktuelle Bauantragsformulare im Onlinebezug


Vordrucke im baurechtlichen Verfahren und damit auch die Formulare für Bauanträge etc. werden nur noch im Internet auf der Homepage des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau in der amtlichen Fassung veröffentlicht und fortgeschrieben. Sie stehen dort stets aktuell als Dateien im pdf-Format zum Herunterladen bereit.

mehr

Eintragung in Fachlisten


Um gegenüber Bauherren eine besondere Kompetenz und Schwerpunktbildung zu kommunizieren, haben Mitglieder der Architektenkammer Baden-Württembergdie Möglichkeit, sich in unterschiedliche Fachlisten einzutragen: Denkmalschutz, Energieeffizienz, Sachverständigenwesen, Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination (SiGeKo), Fachpreisrichter und Wettbewerbsbetreuer.

mehr

IFBau Fortbildungsprogramm


Zur IFBau Seminar-Suche

mehr

Büroberatung


Mitglieder-Informationen zur Bürogründung, Bürobetrieb, Büroübernahme oder -übergabe sowie zur Bildung von Kooperationen.

mehr

Architektengesetz, Kammerordnung


Überblick über die Rechtsgrundlagen der Berufsausübung für Architekten und Stadtplaner

mehr

Vorsicht bei Angeboten für Firmenverzeichnisse und Telefonbucheinträge


Korrekturabzüge, z.T. sogar amtlich wirkende Schreiben sollten äußerst sorgfältig geprüft und keineswegs einfach korrigierend zurückgesandt werden.

mehr